Weiterführende Schulen

Die Liste wird nach dem Zufallsprinzip sortiert, um keinen Anbieter zu bevorzugen.

  • Werkstatt R – Ressourcenstorys gesucht
    Ein Leben ohne Computer, Handy oder Digitalkamera ist kaum noch vorstellbar. In Deutschland besitzen 100 Menschen mittlerweile 111 Handys. Weil immer neue Handys gekauft werden, wandern die alten in den …
  • Hofschaftsmuseum
    Erlebnisorientierte Vermittlung und spielerisches Erkunden in den Erfahrungsfeldern Bergische Geschichte, historisches Lernen, Familienlebensläufe, Beschäftigung, Handwerk und Fachwerk. Es soll Interesse, Verständnis und Sensibilität unterschiedlichster Zielgruppen (von jung bis alt) für …
  • Energiespardetektive geben Stromspartipps
    Schülerinnen und Schüler übernehmen Vorbildfunktion und geben als Multiplikatoren ihr Wissen rund ums Stromsparen an ihr persönliches Umfeld (Verwandte, Nachbarn, Freunde) weiter. In aktiver Beteiligung lernen sie im Workshop große …
  • WARM-up! Wissensspiele rund um Wärme
    Durch richtiges Heizen in ihrem Zuhause leisten Schülerinnen und Schüler einen Beitrag zur Energiewende. Die Lernstationen im „WARM-up! Wissensspiele rund um Wärme“ vermitteln den Schülerinnen und Schüler spielerisch, wie Wärmeenergie …
  • Werkstatt L: Lebensmittelverschwendung stoppen
    Jahr für Jahr landen in Deutschland 11 Millionen Tonnen Lebensmittel im Wert von ca. 25 Mrd. Euro von der Lebensmittelherstellung bis zum Privathaushalt im Müll. Hinzu kommen weitere ein bis …
  • Mission possible: Wer repariert, gewinnt
    Bei diesem Workshop geht es um Abfallvermeidung und Ressourcenschutz durch Reparieren und das längere Nutzen von Produkten. Das Angebot ist als „Escape-Challenge“ gestaltet, bei der die Schüler/-innen verschiedene Aufgaben meistern …
  • Elektroschrott ist Gold wert
    Handy, MP3-Player, Laptop, Spielekonsole: Kinder und Jugendliche besitzen so viel Technik wie nie zuvor. Doch Elektrogeräte haben oft ein kurzes Leben. Schnell wird aussortiert und die Geräte landen im Müll, …
  • Infoschau „Abfälle sortieren“
    Schüler/innen von heute sind die Konsumenten von morgen. Deshalb sollen sie frühzeitig an die Vermeidung und Trennung von Abfällen herangeführt werden. Die mehrsprachige Infoschau zeigt das anschaulich auf. Begleitprogramm: Müll-Memory …