Schlagwort-Archive: Polizei Solingen

Sicher in Bus und Bahn

Fahrgäste, die sich unsicher fühlen bei Fahrten mit Bus und Bahn werden mit einem Linienbus der Stadtwerke Solingen abgeholt. Es werden Unfallbrennpunkte angefahren und über sicheres Verhalten als Fußgänger und Fahrgast aufgeklärt. Anschließend werden auf dem Gelände des Verkehrsbetriebes Übungen zum richtigen Verhalten an der Haltestelle, zum sicheren Ein- und Ausstieg mit und ohne Rollator aber auch generell zum Aufenthalt im Bus durchgeführt. Anschließend werden offene Fragen diskutiert.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: max. 35
  • Termine: individuell zu vereinbaren
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt wird nach Absprache individuell festgelegt.
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Stadtwerke Solingen Verkehrsbetriebe in Zusammenarbeit mit Polizei Verkehrssicherheitsberatung Solingen
  • Kontakt: Peter Guck 0212 / 295-2225, p.guck@stadtwerke-solingen.de und Ulrich Schmidt 0202 / 284 – 9541, ulrich01.schmidt@polizei.nrw.de
  • Anmeldung: offene Termine bitte erfragen, bzw. als Gruppe individuell vereinbaren.

SW_Solingen_4C_L

Fußgängerrallye für Schüler

Schüler und Schülerinnen der Klassen 5 werden in Kleingruppen eingeteilt und erkunden durch Ausfüllen eines Fragebogens die Gefahrenpunkte des Straßenverkehrs im neuen Schulumfeld. Hierbei geht es insbesondere um das Zufußgehen, das Radfahren und die Benutzung des ÖPNV. Kinder und begleitende Eltern bekommen so einen Einblick, wie man die jeweilige Schule umwelt- und gesundheitsfördernd sowie sicher erreichen kann.

  • Altersgruppe: Kinder
  • Teilnehmerzahl: klassenweise
  • Termine: jedes Jahr zu Beginn des Schuljahres
  • Veranstaltungsort:
 die jeweilige Schule
  • Kosten: keine Kosten
  • Anbieter:
 Verkehrssicherheitsberatung Polizei Solingen
  • Kontakt: Ulrich Schmidt, E-Mail: ulrich01.schmidt@polizei.nrw.de, Tel.: 0202 / 284 – 9541
  • Anmeldung: Terminabsprache erfolgt zwischen Schule und Polizei

Kampagne „Mit dem Rad zur Schule“

Die Kampagane „Mit dem Rad zur Schule“ soll Schülergruppen im Zeitraum von April bis Ende Juni dazu anregen, öfter einmal mit dem Fahrrad zur Schule zu kommen. Für alle, die am Ende 15 Radeltage und mehr erreicht haben, winken am Ende attraktive Preise. Die Schulen, die sich bei der Kampagne anmelden, werden von Projektpartnern begleitet, die auch Anregungen zum sicheren Radfahren geben.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt (alle Schüler von Schulen, die an Kampagne teilnehmen)
  • Termine: Kampagne läuft jährlich zwischen Osterferien und Sommerferien – 2017 startet die Kampagne vorausichtlich Anfang Mai aufgrund der späten Osterferien
  • Veranstaltungsort:
 Schule und Schulweg stehen im Mittelpunkt
  • Kosten: keine Kosten
  • Anbieter:
 Stadt Solingen, Büro Oberbürgermeister – Strategiebereich Nachhaltige Emtwicklung (Rathausplatz 1, 42651 Solingen) sowie Verkehrsunfallprävention der Polizei (Kölner Str. 26, 42651 Solingen)
  • Kontakt: Stadt Solingen, Ariane Bischoff, Email: a.bischoff@solingen.de, Tel. 0212-290-3406; 
Polizei, Ulrich Schmidt / Thomas Müller, Mail: ulrich01.schmidt@polizei.nrw.de, Tel.: 0202/284-9541
  • Anmeldung: Schulen, die mitmachen wollen, sind gebeten bis ca. Anfang April mit Projektträger Kontakt aufzunehmen.
  • Webseiten: solingen.de/de/inhalt/mit-dem-rad-zur-schule/

P1050226

VeloFit – Fahrradfreundliche Schule

Ziel des Projektes an weiterführenden Schulen ist es, das Fahrrad als Verkehrsmittel für Schulweg und Freizeit bei Schülern attraktiver zu machen und die Rahmenbedingungen an der Schule und im Schulumfeld zu verbessern. Jede mitwirkende Schule entwickelt – unterstützt durch die Projektpartner – ihr eigenes, spezifisches Vorgehen. Das Projekt verknüpft Verkehrserziehung, Gesundheits- und Umwelterziehung.

Das Projekt ist – nach Eintritt – auf mehrere Jahre angelegt, am Ende kann eine Auszeichnung als „Fahrradfreundliche Schule“ stehen. Aktuell nehmen seit 2010 vier weiterführende Schulen teil und haben bereits erfolgreich Schritte erprobt. Interessierte Schulen können gerne einsteigen.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche
  • Teilnehmerzahl: alle Schüler/innen der mitwirkenden Schulen, die Interesse haben
  • Termine: Ein Einstieg in das Projekt ist jederzeit möglich. Die Angebote in den Schulen erfolgen über verantwortliche Lehrkräfte.
  • Veranstaltungsort:
 an den mitwirkenden weiterführenden Schulen
  • Kosten: keine Kosten
  • Anbieter:
 Stadt Solingen, Büro Oberbürgermeister – Nachhaltige Entwicklung & Lokale Agenda 21 (Rathausplatz 1, 42651 Solingen); 
Verkehrssicherheitsberatung der Polizei (Kölner Str. 26, 42651 Solingen)
  • Kontakt: Stadt Solingen, Ariane Bischoff, Tel. 0212-290 3406, Mail: a.bischoff@solingen.de; 
Polizei, Ulrich Schmidt / Thomas Müller, Tel. 0202-284-9541, Mail: ulrich01.schmidt@polizei.nrw.de
  • Anmeldung: Adresse siehe oben, Tel. 0212-290 3406, Mail: a.bischoff@solingen.de
  • Webseiten: solingen.de/velofitagenda21.solingen.de

Auszeichnung der ersten Fahrradfreundlichen Schule in Solingen (Stadt Solingen 2011)

Kinder sammeln Grüne Meilen

Unter dem Motto „Auf Kinderfüßen durch die Welt“ erkunden Kinder aus Kindergärten und Grundschulen während einer Aktionswoche mit viel Spass ihre Alltagsweg. Sie erleben, wie mobil sie sind – zu Fuß, mit Roller, Fahrrad oder Bus, aber ohne das weit verbreitete Auto-Elterntaxi. 2019 haben 3.548 Kinder aus 31 Solinger Kitas und Grundschulen insgesamt 29.204 Grüne Meilen gesammelt!

Die Kinder und Erzieher/innen bzw. Lehrer/innen können auf gute Materialien des deutschland- und euopaweit aktiven Klimabündnis e.V. zurückgreifen (Sammelalben, Aktions- und Spielvorschläge).

  • Altergruppe: Kinder
  • Besonders geeignet für: KiTa und Grundschulen
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt, jede beteiligte Einrichtung bestimmt Teilnehmerzahl selbst
  • Termin: Einrichtung wählt eine Woche im Zeitraum zwischen Oster- und Sommerferien, genaue Termine werden im Februar 2020 bekanntgegeben.
  • Veranstaltungsort: Die Kampagne findet in den mitwirkenden Kindertagesstätten und Grundschulen statt.
  • Kosten: keine
  • Anbieter/in: Kooperation aus Verbraucherzentrale NRW, Verkehrsunfallprävention der Polizei, Stadt Solingen (Stadtdienst Gesundheit)
  • Kontakt: Julia Ogiermann, E-Mail: solingen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Ansprechpartner: Verkehrsunfallprävention der Polizei, Katrin Grastat und Ulrich Schmidt, Tel.: 0202/284-9541
  • Anmeldung: Stadtdienst Gesundheit, Cornelia Bartsch, Rathausplatz 3, 42651 Solingen, Tel. 0212 -290 2729, E-Mail: c.bartsch@solingen.de

Grüne Meilen Aktion in Kita (Stadt Solingen 2012)