Schlagwort-Archive: Nachhaltige Entwicklung & Lokale Agenda 21

Internationales Kultur- und Umweltfest „Leben Braucht Vielfalt“

Das gemeinsam mit über 100 Vereinen, Einrichtungen und Initiativen ausgerichtete Fest lädt alle Besucher/innen ein, die neugierig sind, was Solingen an sozialen, interkulturellen, ökologischen und entwicklungspolitischen Projekten und Engagement zu bieten hat. An diesem Tag gibt es Musik und Tanz auf zwei Bühnen, Aktionen und Informationen an über 60 Ständen sowie Speisen und Getränke aus aller Welt.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt
  • Termine: jedes Jahr am dritten Samstag im September – 2018 am Samstag, den 15. September 2018 von 11 bis 22 Uhr
  • Veranstaltungsort:
 Am Neumarkt, Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: 
Stadtdienst Integration – Kommunales Integrationszentrum
; Stadtdienst Natur und Umwelt, Büro Oberbürgermeister – Nachhaltige Entwicklung & Lokale Agenda 21 gemeinsam mit Zuwanderer- und Integrationsrat, Agenda-Team sowie den Vereinen und Initiativen
  • Kontakt: Anne Wehkamp; E-Mail: a.wehkamp@solingen.de, Tel.: 0212-290-2225; 
Ariane Bischoff, E-Mail: a.bischoff@solingen.de, Tel. 0212-290-3406
  • Anmeldung: Für die Mitwirkung an den Info-Ständen und beim Bühnenprogramm ist eine Anmeldung erforderlich: Kommunales Integrationszentrum, Anne Wehkamp, Friedrichstr. 46, 42655 Solingen, Tel. 0212-290 2225, E-Mail: a.wehkamp@solingen.de
  • Webseite: solingen.de/de/dienstleistungen/leben-braucht-vielfalt-frei.-gleich.-fair./

11. Fest Leben braucht Vielfalt_Motto Menschen EINER Welt - zu Hause in Solingen (Stadt Solingen 2012)

Arbeitskreis „Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Bildung für nachhaltige Entwicklung vermittelt, dass das eigene Handeln Konsequenzen hat für einen selbst, für das Umfeld und weit darüber hinaus. Jede/r kann etwas tun, um die Welt ein Stück besser zu machen. Seit Ende 2012 hat sich ein Arbeitskreis gegründet, der Schritte erarbeitet, um hier bestehende Aktivitäten sichtbar zu machen und weitere auszubauen. Das Programm „Heute für Morgen in Solingen!“ ist dabei ein erster Schritt, um außerschulische Bildungsangebote in den Bereichen Umwelt- und Naturerfahrung, soziale und interkulturelle Bildung sowie globales und entwicklungspolitisches Lernen sichtbarer und nutzbarer zu machen. Aktuell geht es darum, wie Kitas, Schulen  und Dritte mit diesen Angeboten arbeiten und ihre Profilbildung damit unterstützen können.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 20 bis 30 Personen
  • Termine: i.d.R. Treffen alle 6 bis 8 Wochen, Termine bitte erfragen
  • Veranstaltungsort: in der Regel im im Rathaus (Walter-Scheel-Platz), Raum bitte erfragen
  • Kosten: keine
  • Anbieter:
 Durch ehrenamtliches Engagement der Mitglieder getragen. Koordination: Büro Oberbürgermeister – Nachhaltige Entwicklung & Lokale Agenda 21
  • Kontakt: Stadt Solingen, Ariane Bischoff, E-Mail: a.bischoff@solingen.de, Tel. 0212 – 290-3406
  • Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich, aber Terminabfrage
  • Webseite: bne-solingen.de

Logo_BnE_Brief

Kinder sammeln Grüne Meilen

Unter dem Motto „Auf Kinderfüßen durch die Welt“ erkunden Kinder aus Kindergärten und Grundschulen während einer Aktionswoche mit viel Spass ihre Alltagsweg. Sie erleben, wie mobil sie sind – zu Fuß, mit Roller, Fahrrad oder Bus, aber ohne das weit verbreitete Auto-Elterntaxi. 2018 haben 2.848 Kinder aus 26 Solinger Kitas und Grundschulen insgesamt 26.112 Grüne Meilen gesammelt!

Die Kinder und Erzieher/innen bzw. Lehrer/innen können auf gute Materialien des deutschland- und euopaweit aktiven Klimabündnis e.V. zurückgreifen (Sammelalben, Aktions- und Spielvorschläge).

  • Altergruppe: Kinder von 6 bis 10 Jahre
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt, jede beteiligte Einrichtung bestimmt Teilnehmerzahl selbst
  • Termin: Einrichtung wählt eine Woche im Zeitraum zwischen Oster- und Sommerferien, genaue Termine werden im Februar 2019 bekanntgegeben.
  • Veranstaltungsort: Die Kampagne findet in den mitwirkenden Kindertagesstätten und Grundschulen statt.
  • Kosten: keine
  • Anbieter/in: Kooperation aus Verbraucherzentrale NRW, Verkehrsunfallprävention der Polizei, Stadt Solingen (Stadtdienst Gesundheit, Agenda 21-Geschäftsstelle)
  • Kontakt: Julia Ogiermann, E-Mail: solingen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Ansprechpartner: Verkehrsunfallprävention der Polizei, Ulrich Schmidt, Thomas Müller, Tel.: 0202/284-9541 sowie Büro OB – Nachhaltige Entwicklung & Lokale Agenda 21
  • Anmeldung: Stadtdienst Gesundheit, Cornelia Bartsch, Rathausplatz 3, 42651 Solingen, Tel. 0212 -290 2729, E-Mail: c.bartsch@solingen.de

Grüne Meilen Aktion in Kita (Stadt Solingen 2012)