Genera(k)tionen – zugewandert? Zugewandt!

Ein wesentlicher Schwerpunkt des Projekts liegt darauf, moderierte Möglichkeiten des Austauschs und der Begegnung von Zugewanderten mit Solinger SeniorInnen zu schaffen, auf beiden Seiten sprachliche und kulturelle Barrieren abzubauen, Kompetenzen zu stärken und jugendkulturelle Integrationsmöglichkeiten in das Gemeinwesen aufzubauen, nicht zuletzt, um damit Vorurteilen und abwertenden Haltungen entgegenzuwirken.

Dazu werden bei einigen Angebotsformen professionelle  Referenten wie Musik- und Landschaftstherapeuten, Autoren, Fotografen etc. engagiert, die das Voneinanderlernen professionell unterstützen, bereichern und moderieren. Daher ist eines der Oberziele des Projekts das gegenseitige Sichtbarmachen der Lebenswelten Neu- und Altzugewanderter durch Interaktion mit Solinger SeniorInnen. Das vom BAMF geförderte, intergenerative Projekt wird seit Beginn des Jahres im Projektbüro JUMP IN (Jugend- und Migrationsprojekte in der Nordstadt) realisiert, einer Außenstelle der AWO Arbeit & Qualifizierung gGmbH Solingen.

Angestrebt wird die Realisierung von Angebotsformen, in denen Zugewanderte mit SeniorInnen gemeinsam aktiv werden.
Durchgeführt werden Aktionen wie gemeinsames Kochen & Essen, Spiele-Zirkel, ein Genera(k)tionen-Chor, gemeinsames Gärtnern, Sprach-Tandems etc. Hierbei sollen ebenfalls Solinger Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund eingebunden werden, die insbesondere als Verständigungshilfe für alle Beteiligten eine wichtige Rolle spielen. Daher sind alle Interessierten herzlich eingeladen, im Projekt mitzuwirken!

  • Altersgruppe: Jugendliche, Senioren
  • Teilnehmerzahl: je nach Projekt
  • Termine: Aktuelle Termine können jederzeit bei der Projektleitung erfragt werden.
  • Veranstaltungsort: Jump In (Konrad-Adenauer-Str. 66, 42651 Solingen), Mehrgenerationenhaus (Mercimek Platz 1, 42651 Solingen), AWO- Proberaumhaus- Monkeys (Konrad-Adenauer-Str.98, 42651 Solingen)
  • Kosten: keine
  • Anbieter: AWO Arbeit & Qualifizierung gGmbH, Kuller Straße 4, 42651 Solingen
  • Kontakt: Projektleitung Lukas Städtler, Außenstelle JUMP-IN (Jugend- und Migrationsprojekte in der Nordstadt), Konrad-Adenauer-Str. 66, 42651 Solingen, Tel.: 0212 / 23 16 66 00, E-Mail: l.staedtler@awo-aqua.de
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: awo-aqua.de