Archiv der Kategorie: Mai 2018

Seniorenfrühstück

In Kontakt bleiben und nicht allein sein. Unter dem Motto: Lecker frühstücken, töttern und informieren findet alle zwei Monate in der AWO Begegnungsstätte Hubertus Straße 11 in Ohligs ein Seniorenfrühstück statt. Wir beugen der Einsamkeit vor und leben natürlich Gesellschaft, denn nur eine sozial funktionierende Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit Zukunft.

  • Altersgruppe: Senioren
  • Termin: 5. Mai 2018 von 9 – 11 Uhr, alle zwei Monate
  • Veranstaltungsort: AWO-Begegnungsstätte, Hubertusstraße 11 (nähe Schützenplatz), Solingen-Ohligs
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Willy-Koenen-Bildungswerk Solingen, 
AWO Arbeit und Qualifizierung gGmbH, 
Kuller Straße 4-6,
 42651 Solingen
  • Kontakt: Karen Odenius, E-Mail:
 k.odenius@awo-aqua.de, 
0212 / 231 3 44 – 0
 (Mo-Do, 08:00 – 13:00 Uhr)
  • Anmeldung: Bitte telefonisch anmelden.
  • Webseite: awo-aqua.de

Kreißsaal-Führung – Infoabend für werdende Eltern

Der Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe, die leitende Hebamme, eine ärztliche Leitung der Kinderklinik und eine Still- und Laktionsberaterin stellen die jeweiligen Abteilungen vor. Sie erfahren wie wir Sie rund um die Geburt und in den ersten Tagen mit ihrem Neugeborenen begleiten. Wir handeln nach dem B.E.St.®-Konzept der WHO/UNICEF Initiative Babyfreundlich und sind auch durch diese Initiative ausgezeichnet. Sie bekommen an diesem Abend die Gelegenheit den Kreißsaal und die Wochenbettstation zu besichtigen.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 30
  • Termine: Montags jeweils ab 17.00 Uhr
    5. + 19. März, 9. + 23. April, 7. + 28. Mai, 11. + 25. Juni, 9. + 23. Juli, 6. + 20. August, 3. + 17. September, 8. + 22. Oktober, 5. + 19. November, 3. + 17. Dezember 2018
  • Treffpunkt: Städtisches Klinikum Solingen, Besprechungsraum 3, Eingangsbereich, Ebene E, Durchgang zu Haus E
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Städtisches Klinikum Solingen, Gotenstraße 1, 42653 Solingen
  • Kontakt: Claudia Braches, Beauftragte für Still- und Bindungsförderung, E-Mail: braches@klinikumsolingen.de
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: klinikumsolingen.de

Fahrradtour über die Nordhöhen von Wuppertal

Schwere Fahrradtour über Korkenziehertrasse, Nordbahntrasse, Alt Schee, Horath, Dönberg (Einkehr), Neviges, Düssel nach Schöller. Strecke: ca. 78 km, ca. 620 Höhenmeter.

Begünstigt durch Fahrradprojekte auf ehemaligen Bahntrassen (Korkenzieher- und Nordbahntrasse) entdecken nun auch Wuppertal und Solingen, was mit dem Fahrrad alles möglich ist. Plötzlich nimmt die Zahl der in Solingen gesichteten Fahrradfahrer auch im Alltagsverkehr zu. Dies ist vor dem Hintergrund einer noch immer schlechten Infrastruktur für Radfahrer ebenso überraschend wie erfreulich. In Solingen versucht der ADFC daher durch die Mitarbeit im Runden Tisch Radverkehr eine stetige Verbesserung der Verkehrssituation für RadfahrerInnen, z.B. an Gefahrenstellen oder bei wichtigen Radverbindungen, zu erreichen.

Der ADFC ist auch ein Zusammenschluss begeisterter Freizeitradfahrer, die unter diesem Dach verschiedene Freizeitaktivitäten mit dem Fahrrad organisieren und durchführen. Das bergische Tourenprogramm erscheint jährlich und bietet diverse Tagesradtouren. Das komplette Radtourenprogramm und weitere Informationen sind unter adfc-wuppertal.de verfügbar.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Termine: Mittwoch, 9. Mai 2018 10:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt 10:00 Uhr, Bahnhofstr. 15 im Solinger Südpark
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Wuppertal / Solingen
  • Kontakt: Dieter Krohn, E-Mail: krohn44@web.de, Tel. 02 12 / 594 95 30, Mobil 01 76 / 44 40 40 36 (nur für den Tourtag)
  • Anmeldung: Anmeldung bis 8. Mai 2018 erbeten.
  • Webseite: adfc-wuppertal.de

Eröffnungsfeier der Gemüsegartensaison 2018

„meine ernte“ startet am 1. Mai mit den Solinger Gärtnern in die Gemüsegartensaison 2018 und eröffnet die Gemüsegärten auf dem Hof Bachhausen. In dieser Saison werden rund 50 Gemüsegärten angelegt.

Nach einer Einweisung in die ersten Gartentätigkeiten wird feierlich ein rotes Band von den jungen Gärtnern durchgeschnitten. Danach schreiten Alle zur Tat: Im Gänsemarsch geht es an das Laufen der Trampelpfade, welche die Gemüsegärten voneinander trennen.
Anschließend wird gesät und gepflanzt, was auf der heimischen Fensterbank vorgezogen wurde. Und auch Gartenzwerge, Fähnchen und andere Gartenaccessoires finden ihren Platz in den Beeten.

„Nach dem langen Winter geht’s endlich wieder los. Wir freuen uns auf die Eröffnung der Gartensaison, weil wir fast alle unsere Gärtner persönlich kennenlernen oder wiedersehen, und die Begeisterung für die Gartenarbeit nach den Wintermonaten spürbar ist“, so Peter Bachhausen, Landwirt vor Ort. „Unsere Gärtner freuen sich darauf, endlich wieder draußen aktiv zu sein, die Hände in die Erde zu stecken und sich selbst mit Gemüse vom eigenen Acker zu versorgen.“

Derzeit sind noch Gemüsegärten frei, so dass sich Interessierte auf www.meine-ernte.de/garten-buchen einen der letzten Gemüsegarten buchen können.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Termine: Dienstag, 1. Mai 2018 um 16:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Nähe von Schloss Grünewald / Übergang Ehrenhain zur Lützowstraße in 42653 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: meine ernte, Ganders & Kirchbaumer GbR, Wörthstraße 54, 53177 Bonn
  • Kontakt: Peter Bachhausen, E-Mail: info@meine-ernte.de, Tel.: 02 28 / 28 61 71 19
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: meine-ernte.de
Foto: Tammo Ganders

Einweihung Sortenschilder Muster und Lernobstwiese

Im Rahmen des LVR-Projektes „Apfel der Erkenntnis – aber wer kennt DEN Apfel“ konnte die in Kooperation mit dem Arbeitskreis Obstwiesen Bergisches Städtedreieck von der Biologischen Station Mittlere Wupper betreute Muster- und Lernobstwiese an der Burger Landstraße mit Sortenschildern und Infotafeln bestückt werden.

Diese sollen nun zur Blütezeit der Obstbäume feierlich bei einem Glas Apfelsecco oder einem passenden sortenreinen Obstbrand eingeweiht werden.

    • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
    • Termine: 4. Mai 2018, 14:00 Uhr
    • Veranstaltungsort: Muster und Lernobstwiese Burger Landstraße / Ecke Birken, Solingen
    • Kosten: keine
    • Anbieter: Arbeitskreis Obstwiesen im Bergischen Städtedreieck, Vogelsang 2, 42653 Solingen
    • Kontakt: Biologische Station Mittlere Wupper, Pia Kambergs, E-Mail: kambergs@bsmw.de, Tel.: 02 12 / 2 54 27 30
    • Anmeldung: nicht erforderlich
    • Webseite: bsmw.de/veranstaltungen2

Still-Infoabend

Stillen schützt die Gesundheit von Mutter und Kind. Je informierter Mütter auf die Stillzeit vorbereitet sind, desto leichter gelingt eine unbeschwerte und glückliche Stillzeit für die ganze Familie.

Wir informieren und beantworten an diesem Abend alle Fragen rund um die natürliche Ernährung und das Bindungsverhalten des Neugeborenen bis zum Kleinkind.

Das Angebot richtet sich an werdende Eltern.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 15
  • Termine: jeweils 18:30 Uhr – 20:30 Uhr
    17. März, 16. Mai, 4. Juli, 5. September und 21. November 2018
  • Veranstaltungsort: Städtisches Klinikum Solingen, Besprechungsraum 3, Eingangsbereich, Ebene E, Durchgang zu Haus E
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Städtisches Klinikum Solingen, Gotenstraße 1, 42653 Solingen
  • Kontakt: Claudia Braches, Beauftragte für Still- und Bindungsförderung, E-Mail: braches@klinikumsolingen.de
  • Anmeldung: Mutter-Kind-Station, Tel. 0212-547-2476
  • Webseite: klinikumsolingen.de

Waldzwerge – Waldspielgruppe für 3- bis 5-jährige

In dieser Waldspielgruppe erleben Kinder im Alter von 3 – 5 Jahren in Begleitung Ihrer Eltern den Wald zu allen Jahreszeiten. Lieder und altersgerecht angeleiteten Aktionen vertiefen die Erfahrungen und ein Puppenspiel rundet das Programm ab. Dabei gibt es auch immer Zeit und Raum für eigene Ideen und Entdeckungen.

  • Altersgruppe: Kinder (3-5 Jahre), Eltern
  • Teilnehmerzahl: 12
  • Termine: außer in den Ferien immer montags von 15:30 bis 17:30 Uhr, 16 Termine im ersten Halbjahr: 5. März – 9. Juli 2018 (außer in den Ferien) und 6 Termine im 2. Halbjahr: 3. September – 8. Oktober 2018.
  • Veranstaltungsort: Parkplatz an der Kotzerterstrasse. Die Veranstaltung findet draußen statt!
  • Kosten: 154 Euro für 13 Termine inkl. Material und kleinem Imbiss
  • Anbieter: Bausmühle, Kotzerterstr. 11, 42719 Solingen
  • Kontakt: Jenny Dinnebier und Rasila Harriers, E-Mail: info@bausmuehle.de, Tel.: 0173 / 7 34 77 59
  • Anmeldung: erforderlich. Kostenloser Schnuppertermin möglich.
  • Webseite: bausmuehle.de

Chor „Einmalig“

Ein Angebot von Inklusion Solingen: Menschen mit und ohne Behinderung singen gemeinsam. Alle 14 Tage donnerstags um 18:30 Uhr wird im Gemeindehaus der Evangelischen Lutherkirche, Kölnerstr. 1a, unter der Leitung von Hans-Peter Claus und Ludwig Audersch gesungen und musiziert.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: 30
  • Termine: jeweils 18:30 – 20:00 Uhr
    8. und 22. Februar 2018
    8. und 22 März 2018
    5. und 19. April 2018
    3. und 17. Mai 2018
    7. und 21. Juli 2018
    5. Juli 2018 Sommergrillen
    30. August 2018
    13. und 27. September 2018

    11. und 25. Oktober 2018
    8. und 22. November 2018
    6. und 20. Dezember 2018
  • Veranstaltungsort: Gemeindehaus der Ev. Lutherkirche, Kölnerstr. 1a, Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Inklusion Solingen (KoKoBe),
 Weyerstr. 248, 42719 Solingen
  • Kontakt: Chor: Ludwig Audersch, Tel.: 0212 – 208016;
    KoKoBe: Erle Bosma, E-Mail:
 info@kokobe-solingen.de, Tel.: 0212 – 6426574
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: inklusion-solingen.de

Logo_blau-sgr

Themenabende des Christlich-Islamischen Gesprächskreises

Im Christlich-Islamischen Gesprächskreis kommen Menschen unterschiedlicher Religion und Herkunft zusammen, um sich auszutauschen, den Dialog untereinander zu fördern und auf eine gegenseitige Verständigungsbereitschaft dauerhaft hinzuwirken. Der Gesprächskreis bietet Raum für offene Begegnungen von Menschen aus evangelischen, katholischen und muslimischen Gemeinden sowie von anderen Interessierten.
 Das Programm der Themenabende (siehe unten) beinhaltet Themen des Glaubens (Christentum und Islam) und des interreligiösen Dialogs ebenso wie kulturelle und gesellschaftliche
 Themen.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt
  • Termine: Themenabende jeweils mittwochs abends (mit wechselnden Referent/innen):
    7. Februar 2018, 19:45 Uhr – „Gemeinsames Lesen in Bibel und Koran, Fasten in christlicher und islamischer Tradition“, mit Pfarrerin Corinna Maßmann und Imam Hasan Çakıroğlu (Altenzentrum Cronenberger Str. 34-42, 42651 Solingen)
    14. März 2018, 19:30 Uhr – „Miteinander leben – miteinander ruhen, Islamischer Friedhof in Wuppertal“, mit Mohammed Abodahab, 2. Vors. des Trägervereins Muslimischer Friedhof Wuppertal, Kooperation mitBergischer VHS u. KBW (VHS-Forum, Mummstraße 10, 42651 Solingen)
    11. April 2018, 19:45 Uhr – „Die Taufe – ein christliches Sakrament, Biblische, historische Grundlagen und kirchliches
    Glaubensverständnis“, mit Pfarrer Armin Kopper (Altenzentrum Cronenberger Str. 34-42, 42651 Solingen)
    9. Mai 2018, 19:45 Uhr – „Was verbindet die „Ringparabel“ und die Sure 5:48 im Koran?“, mit Doris Schulz, Leiterin des
    Christlich-Islamischen Gesprächskreises (Altenzentrum Cronenberger Str. 34-42, 42651 Solingen)
    11. Juli 2018, 19:45 Uhr – „Das Selbstverständnis der Frauen im Islam, Zwischen koranischen Grundlagen/historischen Traditionen und Leben in der Gegenwart“, Referentin N. N. (Merkez-Moschee, Kasernenstraße 31 a, 42651 Solingen)
  • Veranstaltungsort: wechselnd, siehe Terminliste
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Der Gesprächskreis ist ein ökumenisches Projekt der evangelischen Kirche und der katholischen Kirche in Solingen, Kölner-Str. 17, 42651 Solingen. Enge Kooperationspartner sind die beiden DITIB–Moschee–Gemeinden und das Islamische Zentrum e. V.
  • Kontakt: Doris Schulz, Christlich-Islamischer Gesprächskreis, Tel.: 203737, E-Mail: doris-schulz@t-online.de

CGI

Hofschaftsmuseum

HofschaftsmuseumErlebnisorientierte Vermittlung und spielerisches Erkunden in den Erfahrungsfeldern Bergische Geschichte, historisches Lernen, Familienlebensläufe, Beschäftigung, Handwerk und Fachwerk.

Es soll Interesse, Verständnis und Sensibilität unterschiedlichster Zielgruppen (von jung bis alt) für unsere Region, für geschichtliche Ereignisse, Interesse für das soziale Miteinander „früher/heute“ geweckt werden.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: max. 25
  • Termine: Termine nach telefonischer Absprache sind in der Regel im Januar/Februar, im April/Mai und im August/September möglich.
  • Veranstaltungsort: Hofschaftsmuseum, Haus zum Busch, Buscher Feld 24, 42653 Solingen
  • Kosten: 5,- bis 10,-€, darin enthalten sind bergische Spezialitäten
  • Anbieter: Regina Kotthaus-Heitzer, Buscher Feld 24, 42653 Solingen
  • Kontakt: Regina Kotthaus-Heitzer, Tel.: 0212 / 5 65 38, E-mail: info@hofschaftsmuseum.de
  • Anmeldung: telefonisch
  • Webseite: hofschaftsmuseum.de

Verfügungsfonds „Wir für die Nordstadt“

Der Verfügungsfonds dient zur Unterstützung von Aktivitäten und Projekten der BewohnerInnen im Soziale Stadt Gebiet Nordstadt. Antragsberechtigt ist grundsätzlich jeder/r; z.B. BewohnerInnen/-gruppen, Initiativen und Vereine. Gefördert werden Sach- wie Honorarkosten. Es wird eine maximale Fördersumme von 2.500 Euro pro Projektantrag festgelegt. Ein 14-köpfiger Budgetbeirat, bestehend aus BewohnerInnen, Institutionen und Politik, entscheiden über die Projektanträge.

  • Altersgruppe: Erwachsene, Jugendliche
  • Termine: vierteljährliche Antragfristen, bitte erfragen. Nächste Antragsfrist: 2. Mai 2018, Beiratssitzung: 6. Juni 2018
  • Veranstaltungsort: Stadtteilbüro Nordstadt, 
Kuller Straße 4-6, 42651 Solingen
  • Anbieter: Quartiersmanagement Nordstadt, AWO Arbeit & Qualifizierung gemeinnützige GmbH Solingen, Kuller Straße 4-6, 42651 Solingen
  • Kontakt: Fatima Aksoy, E-Mail: f.aksoy@awo-aqua.de, Tel.: 0212-231344-0
  • Webseiten: awo-aqua.de und facebook
Foto: Quartiersmanagement Nordstadt
Foto: Quartiersmanagement Nordstadt

Stadtteilspaziergang in der Nordstadt

Kostenloses Bewegungsangebot der Projektgruppe „Gesundheit im Quartier“. Das Angebot umfasst einen Spaziergang durch die Nordstadt entlang der Korkenziehertrasse verbunden mit leichten Bewegungsübungen. Anschließend folgt ein gemeinsames Kaffetrinken. Geleitet werden die Spaziergänge von Übungsleitern des GTSV (Gräfrather Turn- & Sportverein) in Unterstützung von Jugendlichen der Taschengeldbörse Solingen. Bei schlechtem Wetter findet das Angebot im Mehrzweckraum statt. Kostenlos, ohne Anmeldung, jeden 3. Donnerstag im Monat.

  • Altersgruppe: Erwachsene, Senioren
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: 25
  • Termine: jeden 3. Donnerstag im Monat, 15. März, 19. April, 17. Mai und 21. Juni 2018, jeweils ab 14:30 Uhr
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt Kita Croenchen, Cronenberger Straße 71, 42651 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Projektgruppe Gesundheit im Quartier, Übungsleitung: GTSV (Gräfrather Turn- & Sportverein), Kita Croenchen: Frau Hanrath
  • Kontakt: Quartiersmanagement Nordstadt, Fatima Aksoy, E-Mail: f.aksoy@awo-aqua.de, Tel.: 0212-231344-0 oder Kita Croenchen, Cordula Hanrath, Tel. 0212 59449779
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseiten: awo-aqua.de und facebook
Foto: Quartiersmanagement Nordstadt
Foto: Quartiersmanagement Nordstadt

DruckNordstadt Logo