Archiv der Kategorie: Jederzeit

Upcycling-Kreationen von Azime’s Atelier

Azime Catakli bietet in Ihrem Atelier am Entenpfuhl kreative Upcycling-Kleidungsstücke und -Taschen an, die aus alten Kleidungsstücken in Kombination mit neuen Materialien entstehen. Es können auch eigene Lieblingsstücke zu Unikaten umgearbeitet werden.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Termine: Jederzeit
  • Veranstaltungsort: Azime’s Atelier, Entenpfuhl 6, 42651 Solingen
  • Kosten: individuell
  • Anbieter: Azime’s Atelier, Entenpfuhl 6, 42651 Solingen
  • Kontakt: Azime Catakli, Tel.: 0176 70855834
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: azime-s-atelier.business.site/
Foto: Daniela Tobias

Mission possible: Wer repariert, gewinnt

Bei diesem Workshop geht es um Abfallvermeidung und Ressourcenschutz durch Reparieren und das längere Nutzen von Produkten. Das Angebot ist als „Escape-Challenge“ gestaltet, bei der die Schüler/-innen verschiedene Aufgaben meistern müssen, um ein verlorenes Werkzeug zu finden. Dabei müssen sie im Team zusammenarbeiten und handwerkliches Geschick unter Beweis stellen: es wird geschraubt, genäht, ein Reißverschluss repariert und ein Skateboard wieder flott gemacht.

Anschließend reflektieren wir, was leicht oder schwierig war, wie Reparaturen im Alltag umgesetzt werden können oder auch, wer beim Reparieren helfen kann – zum Beispiel Repair-Cafés. Ziel ist es, Interesse am Selbermachen zu wecken und damit zu einer längeren Nutzung von Produkten zu motivieren.

Zeitbedarf 90 Minuten. Es ist ein Raum mit Wasseranschluss und mindestens eine weitere Betreuungskraft erforderlich. Alle Materialien werden von der Verbraucherzentrale NRW gestellt.

  • Altersgruppe: Jugendliche (Jahrgangsstufe 6-9)
  • Besonders geeignet für: Weiterführende Schulen
  • Teilnehmerzahl: max. 15
  • Termine: Termine nach Vereinbarung
  • Veranstaltungsort: Vor Ort in der Schule
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Verbraucherzentrale NRW, Umweltberatung
  • Kontakt: Julia Ogiermann, Tel.: (0212) 22 65 76 07, E-Mail: solingen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: verbraucherzentrale.nrw/solingen

Klima-Expedition

Was ist eigentlich Klima? Wie kann man CO2 sichtbar machen? Ist unsere Welt eigentlich noch zu retten? Diese Fragen stellen sich viele Schülerinnen und Schüler. Bei der Klima-Expedition wird mit einem Experiment der Treibhauseffekt sichtbar gemacht und die Folgen der Klimaerwärmung dargestellt. Beim Eisschollenspiel werden die Schüler/-innen an den nördlichen Polarkreis versetzt und wetteifern als Eisbären um die letzten verbleibenden Eisschollen. Sie erfahren, wie sie als Klimaschützer Strom sparen, klimafreundlich zur Schule kommen und beim eigenen Papierverbrauch das Klima schonen können.

Zeitbedarf 90 Minuten. Es ist ein Raum mit Wasseranschluss und mindestens eine weitere Betreuungskraft erforderlich. Alle Materialien werden von der Verbraucherzentrale NRW gestellt.

  • Altersgruppe: Kinder
  • Besonders geeignet für: Grundschulen
  • Teilnehmerzahl: max. 30
  • Termine: Termine nach Vereinbarung
  • Veranstaltungsort: Vor Ort in der Schule
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Verbraucherzentrale NRW, Umweltberatung
  • Kontakt: Julia Ogiermann, Tel.: (0212) 22 65 76 07, E-Mail: solingen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: verbraucherzentrale.nrw/solingen

Otto Robs Mission

Otto Rob, ein kleiner Roboter, kommt vom Planeten Metallo, auf dem der Müll überall herumliegt. Er hofft, dass die Kinder ihm und seinen Leuten helfen können, das Müllproblem auf Metallo zu lösen. Auf dem Weg zur Schule stellt er fest, dass auch auf der Erde Müll einfach rumliegen kann und er schließt eine ganz besondere Freundschaft.

Im Rahmen von Otto Robs Mission lernen die Kinder die verschiedenen Abfallsorten kennen und üben, diese richtig zu trennen. Aber auch die Möglichkeit, Dinge zu reparieren, wird in der Geschichte vermittelt. Stehen zwei Schulstunden zur Verfügung werden die Recyclingkreisläufe von Aluminium, Bioabfall, Glas und Papier von den Kindern zusammengestellt.

Mehr über die Abfallvermeidung erfahren sie zudem in einem Bewegungsspiel, bei dem sich „abfallarme“ und „abfallreiche“ Paare finden müssen. Zum Abschluss erhalten alle Kinder eine
Bastelvorlage für Otto Rob. Die Figur kann zum Beispiel um ein altes Marmeladenglas geklebt und gestaltet werden und als Stiftebox dienen.

Zeitbedarf ca. 90 Minuten.

  • Altersgruppe: Kinder (Klasse 3-4)
  • Besonders geeignet für: Grundschulen
  • Teilnehmerzahl: Max. 30 Kinder
  • Termine: nach Vereinbarung
  • Veranstaltungsort: in der Schule
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Verbraucherzentrale NRW Umweltberatung, Werwolf 2, 42651 Solingen
  • Kontakt: Julia Ogiermann, Tel. 0212 – 22 65 76 07, E-Mail: solingen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw
  • Anmeldung: erfoderlich
  • Webseite: verbraucherzentrale.nrw/solingen

Stadtteilspaziergang in der Nordstadt

Kostenloses Bewegungsangebot der Projektgruppe „Gesundheit im Quartier“. Das Angebot umfasst einen Spaziergang durch die Nordstadt entlang der Korkenziehertrasse verbunden mit leichten Bewegungsübungen. Anschließend folgt ein gemeinsames Kaffetrinken. Geleitet werden die Spaziergänge von Übungsleitern des GTSV (Gräfrather Turn- & Sportverein) in Unterstützung von Jugendlichen der Taschengeldbörse Solingen. Bei schlechtem Wetter findet das Angebot im Mehrzweckraum statt. Kostenlos, ohne Anmeldung, jeden 3. Donnerstag im Monat.

  • Altersgruppe: Erwachsene, Senioren
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: 25
  • Termine: jeden 3. Donnerstag im Monat, jeweils ab 14:30 Uhr
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt Kita Croenchen, Cronenberger Straße 71, 42651 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Projektgruppe Gesundheit im Quartier, Übungsleitung: GTSV (Gräfrather Turn- & Sportverein), Kita Croenchen: Frau Hanrath
  • Kontakt: Kita Croenchen, Cordula Hanrath, Tel. 0212 59449779
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseiten: awo-aqua.de und facebook
Foto: Quartiersmanagement Nordstadt
Foto: Quartiersmanagement Nordstadt

DruckNordstadt Logo

Quartiersmanagement Nordstadt

Ansprache, Vernetzung, Beteiligung von BewohnerInnen aller Altersklassen sind die Ziele des Quartiersmanagements in der Nordstadt. Die AnwohnerInnen werden zur Mitarbeit an den Projekten im Rahmen von “Soziale Stadt – Solinger Nordstadt” aktiviert und unterstützt. Außerdem können Interessierte sich bei der Durchführung der „Stadtteilmesse“, “Nordstadtfest” und anderen Veranstaltungen einbringen. Das Quartiersmanagement ermöglicht Teilhabe und Mitgestaltung des eigenen Lebensumfelds und initiiert in Zusammenarbeit mit den Akteuren vor Ort ein nachhaltiges Netzwerk für die Nordstadt.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Termine: Sprechzeiten: Montag 9-16 Uhr, Donnerstag 14-16 Uhr, Freitag 9-16 Uhr
  • Veranstaltungsort: Stadtteilbüro Nordstadt, AWO Arbeit & Qualifizierung gemeinnützige GmbH Solingen, Kuller Straße 4-6, 42651 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Quartiersmanagement Nordstadt, AWO Arbeit & Qualifizierung gGmbH Solingen, Kuller Straße 4-6, 42651 Solingen
  • Kontakt: Fatima Aksoy, E-Mail: f.aksoy@awo-aqua.de , Tel.: 0212-231344-0
  • Webseiten: awo-aqua.de und facebook
Foto: Quartiersmanagement Nordstadt
Foto: Quartiersmanagement Nordstadt

DruckNordstadt Logo

Verfügungsfonds „Wir für die Nordstadt“

Der Verfügungsfonds dient zur Unterstützung von Aktivitäten und Projekten der BewohnerInnen im Soziale Stadt Gebiet Nordstadt. Antragsberechtigt ist grundsätzlich jeder/r; z.B. BewohnerInnen/-gruppen, Initiativen und Vereine. Gefördert werden Sach- wie Honorarkosten. Es wird eine maximale Fördersumme von 2.500 Euro pro Projektantrag festgelegt. Ein 14-köpfiger Budgetbeirat, bestehend aus BewohnerInnen, Institutionen und Politik, entscheiden über die Projektanträge.

  • Altersgruppe: Erwachsene, Jugendliche
  • Termine: vierteljährliche Antragfristen, bitte erfragen.
  • Veranstaltungsort: Stadtteilbüro Nordstadt, Kuller Straße 4-6, 42651 Solingen
  • Anbieter: Quartiersmanagement Nordstadt, AWO Arbeit & Qualifizierung gemeinnützige GmbH Solingen, Kuller Straße 4-6, 42651 Solingen
  • Kontakt: Fatima Aksoy, E-Mail: f.aksoy@awo-aqua.de, Tel.: 0212-231344-0
  • Webseiten: awo-aqua.de und facebook
Foto: Quartiersmanagement Nordstadt
Foto: Quartiersmanagement Nordstadt

„Hund & Eule“ WupperWandeln

Entdecken Sie mit „Hund & Eule“ einen besonders schönen Abschnitt der Wupper in den Naturschutzgebieten nahe Solingen. Während der Wanderung gibt es spannende Infos zu Geschichte und Ökologie dieses außergewöhnlichen Fließgewässers und es gibt einen Einblick in Maßnahmen zum Gewässerschutz vor Ort. Die Tour ist unterhaltsam und ansprechend gestaltet, die Inhalte werden gut verständlich präsentiert und mit anschaulichen Medien untermalt.

Da ich meine Veranstaltungen individuell an die jeweilige Gruppenzusammenstellung anpasse und mir für jeden Kunden Zeit für die Beratung nehme, empfiehlt sich vor der Buchung eine Kontaktaufnahme, um die jeweiligen Details zur Veranstaltung zu klären.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: Weiterführende Schulen
  • Teilnehmerzahl: ca. 20 Teilnehmer, Angebote für größere Gruppen bitte separat erfragen.
  • Termine: Bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl regulär jeden 2. Freitag im Monat, Beginn 10 Uhr. (Da die Veranstaltung während der Woche stattfindet, können eventuell einzelne Termine wegen meines laufenden Betriebs nicht stattfinden. Bestätigte Termine finden aber in jedem Fall statt). Zusätzliche Termine für Gruppen auf Wunsch möglich.
  • Veranstaltungsort: Hund & Eule – Schäferwagen, Glüder 4, 42659 Solingen
  • Kosten: 5 EUR pro Teilnehmer. Bitte bei der Buchung die Anzahl an Erwachsenen und Kindern angeben. Zahlungsmöglichkeiten: bevorzugt per Online-Buchung, Barzahlung vor Ort oder auf Rechnung auf Nachfrage.
  • Anbieter: Hund & Eule, Bettina Siller, Rennbaumstr. 89, 51379 Leverkusen
  • Kontakt: Bettina Siller, Tel.: 0151-58816285, E-Mail: info@bergische-waldstreuner.de
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: bergische-waldstreuner.de
Foto: Bettina Siller

„Hund & Eule“-Schatzsuche

Erlebniswanderung für Familien mit Kindern. Begeben Sie sich zusammen mit der Piraten-Eule und ihrer treuen Hündin Jarla auf eine spannende Schatzsuche!

Die Tour basiert auf einem umwelt- und erlebnispädagogischen Konzept. Eingebunden in eine spannende und fesselnde Rahmenhandlung werden auf begeisternde und spielerische Weise Themen aus dem Bereich Nachhaltigkeit (v.a. Naturschutz) den Teilnehmern nahegebracht. Die gesamte Gestaltung wird dabei für jede Tour individuell auf die jeweilige Gruppenzusammensetzung und Altersstruktur zugeschnitten.

Da ich meine Veranstaltungen individuell an die jeweilige Gruppenzusammenstellung anpasse und mir für jeden Kunden Zeit für die Beratung nehme, empfiehlt sich vor der Buchung eine Kontaktaufnahme, um die jeweiligen Details zur Veranstaltung zu klären.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: KiTa, Grundschulen, weiterführende Schulen
  • Teilnehmerzahl: Familien-Wanderung: ca. 10-15 Teilnehmer, Angebote für größere Gruppen bitte separat erfragen.
  • Termine: Bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl regulär jeden 2. Samstag im Monat (Ausnahmen z.B. Betriebsurlaub). Zusätzliche Termine für Gruppen auf Wunsch möglich.
  • Veranstaltungsort: Hund & Eule – Schäferwagen, Glüder 4, 42659 Solingen
  • Kosten: 5 EUR pro Teilnehmer. Bitte bei der Buchung die Anzahl an Erwachsenen und Kindern angeben. Zahlungsmöglichkeiten: bevorzugt per Online-Buchung, Barzahlung vor Ort oder auf Rechnung auf Nachfrage.
  • Anbieter: Hund & Eule, Bettina Siller, Rennbaumstr. 89, 51379 Leverkusen
  • Kontakt: Bettina Siller, Tel.: 0151-58816285, E-Mail: info@bergische-waldstreuner.de
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: bergische-waldstreuner.de

„Hund & Eule“-Märchenwanderung

Erlebniswanderung im Bergischen Wald zum Märchen-Thema „Hund“ für Familien mit Kindern oder Kinder-Gruppen.

Erkunden Sie den bergischen Wald auf märchenhaften Pfaden! Lauschen Sie Geschichten und erleben Sie Spiel und Spaß für die ganze Familie mitten in der Bergischen Naturidylle! Die Märchenwanderung basiert auf einem umwelt- und erlebnispädagogischen Konzept. Eingebunden in eine spannende und fesselnde Rahmenhandlung werden auf begeisternde und spielerische Weise Themen aus dem Bereich Nachhaltigkeit (v.a. Naturschutz) den Teilnehmern nahegebracht. Die gesamte Gestaltung wird dabei für jede Tour individuell auf die jeweilige Gruppenzusammensetzung und Altersstruktur zugeschnitten.

Da ich meine Veranstaltungen individuell an die jeweilige Gruppenzusammenstellung anpasse und mir für jeden Kunden Zeit für die Beratung nehme, empfiehlt sich vor der Buchung eine Kontaktaufnahme, um die jeweiligen Details zur Veranstaltung zu klären.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: KiTa, Grundschulen
  • Teilnehmerzahl: Familien-Wanderung: ca. 10-15 Teilnehmer, Angebote für größere Gruppen bitte separat erfragen.
  • Termine: Bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl regulär jeden 2. Samstag im Monat (Ausnahmen z.B. Betriebsurlaub). Zusätzliche Termine für Gruppen auf Wunsch möglich.
  • Veranstaltungsort: Hund & Eule – Schäferwagen, Glüder 4, 42659 Solingen
  • Kosten: 5 EUR pro Teilnehmer. Bitte bei der Buchung die Anzahl an Erwachsenen und Kindern angeben. Zahlungsmöglichkeiten: bevorzugt per Online-Buchung, Barzahlung vor Ort oder auf Rechnung auf Nachfrage.
  • Anbieter: Hund & Eule, Bettina Siller, Rennbaumstr. 89, 51379 Leverkusen
  • Kontakt: Bettina Siller, Tel.: 0151-58816285, E-Mail: info@bergische-waldstreuner.de
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: bergische-waldstreuner.de
Foto: Sascha Siller

„Hund & Eule“-Abenteuer- und Entdecker-Tour

Die „Hund & Eule“-Abenteuer- & Entdecker-Tour bietet für Mensch & Hund ein einzigartiges Naturerlebnis. Es handelt sich dabei um ein Gruppenangebot, das auf Anfrage und zusätzlich auch regelmäßig zu bestimmten Terminen im Jahr stattfindet. Das Programm wird dabei individuell auf die jeweilige Gruppe abgestimmt. So ist es z.B. auch möglich, an der Tour mit einer größeren Teilnehmerzahl und/oder auch ganz ohne eigene Hunde teilzunehmen.

Bei dieser geführten Erlebnis-Wanderung durch die Bergische Natur gibt es für die Zwei- und Vierbeiner gemeinsame Abenteuer zu erleben und Spannendes zu entdecken (Dauer ca. 3 Std.).

Hier bietet sich interessierten Hundefreunden eine außergewöhnliche Gelegenheit zu einer hochwertigen Freizeitaktivität, bei der sie größere oder kleinere Herausforderungen meistern und zusätzlich in mehreren kleinen Vorträgen auf unterhaltsame Weise wissenswerte Infos über Mensch & Hund sammeln können.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: KiTa, Grundschulen, Weiterführende Schulen
  • Teilnehmerzahl: reguläre Erlebnis-Wanderung: ca. 10 – 15 Teilnehmer, Angebote für größere Gruppen bitte separat erfragen.
  • Termine: Regelmäßig an jedem 2. Samstag im Monat (Abweichungen möglich, daher bitte vorher nachfragen!). Individuelle zusätzliche Termine auf Anfrage möglich.
  • Veranstaltungsort: Hund & Eule – Schäferwagen, Glüder 4, 42659 Solingen
  • Kosten: 5 EUR pro Teilnehmer. Bitte bei der Buchung die Anzahl an Erwachsenen und Kindern angeben. Zahlungsmöglichkeiten: bevorzugt per Online-Buchung, Barzahlung vor Ort oder auf Rechnung auf Nachfrage.
  • Anbieter: Hund & Eule, Bettina Siller, Rennbaumstr. 89, 51379 Leverkusen
  • Kontakt: Bettina Siller, Tel.: 0151-58816285, E-Mail: info@bergische-waldstreuner.de
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: bergische-waldstreuner.de
Fotos: Bettina Siller

Stadtrundgang Global Home Tour

Findet sich in unserer Stadt ein Bezug zu Flucht, die doch so weit weg zu sein scheint? Was hat unser Lebensstil, Konsum und Reichtum mit Flucht weltweit zu tun? Welche Spuren und Auswirkungen der weltweiten Fluchtthematik finden sich hier? Und überhaupt: wie ist das Leben in der Stadt für Menschen, die neu hier sind? Was für Auswirkungen hat europäische und deutsche Asylpolitik ganz konkret auf ihr Leben in ihrer neuen Stadt? Wo und wie werden geflüchtete Menschen für ihre Rechte aktiv und wie können sie unterstützt werden?

Eine GLOBAL HOME TOUR dauert 2,5 Stunden und besteht aus 4-6 interaktiven Stationen in der Stadt. Workshopeinheiten vorher oder im Anschluss sind nach Absprache möglich.

Die Rundgänge werden von einem diversen Team aus 2-3 Multiplikator*innen durchgeführt, so dass auch eine persönliche Perspektive auf das Thema Flucht & Migration und das Neuankommen in der Stadt vermittelt werden kann.

  • Altersgruppe: Jugendliche ab 8. Klasse, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: weiterführende Schulen
  • Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
  • Termine: Gruppenführungen können individuell vereinbart werden
  • Veranstaltungsort: verschiedene Orte in Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: BUNDjugend NRW, Paradieser Weg 19, 59494 Soest
  • Kontakt: Isabell Popescu, Tel.: 0 29 21 / 34 69 44, E-Mail: isabell.popescu@bundjugend-nrw.de
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: bundjugend-nrw.de/projekt/global-home-tour

JUSTIQ – Jugend stärken im Quartier

Das Kooperationsprojekt unterstützt junge Menschen zwischen 12 und 26 Jahren mit Startschwierigkeiten beim Übergang Schule in den Beruf (z. B. schulverweigernde Jugendliche, Schul- oder Maßnahmenabbrecher*innen, sowie neu Zugewanderte mit besonderem Integrationsbedarf). Ziel ist es, individuelle Hürden auf dem Weg in Ausbildung und Arbeit zu überwinden und eine schulische, berufliche und soziale Integration zu ermöglichen.

Wir unterstützen Euch:
… durch ein „offenes Ohr“ und niedrigschwellige Beratung/Clearing zu allen Themen, die Euch bedrücken, bei schulischen, beruflichen, persönlichen, familiären, finanziellen Schwierigkeiten.
… beim Übergang von Schule in den Beruf durch Erstellung von Bewerbungen, kostenlosen Bewerbungsmappen und Fotos, Erkennen eigener Stärken und Schwächen und Berufsfindung.
… durch Vermittlung in Praktika, Bufdi, Arbeit und Ausbildung sowie andere Beratungsstellen und Hilfsnetzwerke.
… durch Begleitung bei Ämtergängen (Jobcenter, Ausländerbehörde etc.).
… durch aufsuchende Jugendsozialarbeit. Gemeinsam mit Kolleg*innen des Jugendbüros trefft Ihr uns mindestens einmal wöchentlich auf den Straßen in der Solinger Nordstadt an.

  • Altersgruppe: Jugendliche zwischen 12 und 26 Jahren
  • Termine: Dienstags und Mittwochs Sprechzeiten vom 10 bis 16 Uhr
  • Veranstaltungsort: JUMP-IN, Konrad-Adenauer-Str. 66, 42651 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: AWO Arbeit & Qualifizierung gGmbH Solingen, Jump-In, Konrad-Adenauer-Str. 66, 42651 Solingen
  • Kontakt: Kamilla Fafinski, E-Mail: k.fafinski@awo-aqua.de, Tel.: 02 12 / 23 16 66 00
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: awo-aqua.de

Genera(k)tionen – zugewandert? Zugewandt!

Ein wesentlicher Schwerpunkt des Projekts liegt darauf, moderierte Möglichkeiten des Austauschs und der Begegnung von Zugewanderten mit Solinger SeniorInnen zu schaffen, auf beiden Seiten sprachliche und kulturelle Barrieren abzubauen, Kompetenzen zu stärken und jugendkulturelle Integrationsmöglichkeiten in das Gemeinwesen aufzubauen, nicht zuletzt, um damit Vorurteilen und abwertenden Haltungen entgegenzuwirken.

Dazu werden bei einigen Angebotsformen professionelle  Referenten wie Musik- und Landschaftstherapeuten, Autoren, Fotografen etc. engagiert, die das Voneinanderlernen professionell unterstützen, bereichern und moderieren. Daher ist eines der Oberziele des Projekts das gegenseitige Sichtbarmachen der Lebenswelten Neu- und Altzugewanderter durch Interaktion mit Solinger SeniorInnen. Das vom BAMF geförderte, intergenerative Projekt wird seit Beginn des Jahres im Projektbüro JUMP IN (Jugend- und Migrationsprojekte in der Nordstadt) realisiert, einer Außenstelle der AWO Arbeit & Qualifizierung gGmbH Solingen.

Angestrebt wird die Realisierung von Angebotsformen, in denen Zugewanderte mit SeniorInnen gemeinsam aktiv werden.
Durchgeführt werden Aktionen wie gemeinsames Kochen & Essen, Spiele-Zirkel, ein Genera(k)tionen-Chor, gemeinsames Gärtnern, Sprach-Tandems etc. Hierbei sollen ebenfalls Solinger Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund eingebunden werden, die insbesondere als Verständigungshilfe für alle Beteiligten eine wichtige Rolle spielen. Daher sind alle Interessierten herzlich eingeladen, im Projekt mitzuwirken!

  • Altersgruppe: Jugendliche, Senioren
  • Teilnehmerzahl: je nach Projekt
  • Termine: Aktuelle Termine können jederzeit bei der Projektleitung erfragt werden.
  • Veranstaltungsort: Jump In (Konrad-Adenauer-Str. 66, 42651 Solingen), Mehrgenerationenhaus (Mercimek Platz 1, 42651 Solingen), AWO- Proberaumhaus- Monkeys (Konrad-Adenauer-Str.98, 42651 Solingen)
  • Kosten: keine
  • Anbieter: AWO Arbeit & Qualifizierung gGmbH, Kuller Straße 4, 42651 Solingen
  • Kontakt: Projektleitung Lukas Städtler, Außenstelle JUMP-IN (Jugend- und Migrationsprojekte in der Nordstadt), Konrad-Adenauer-Str. 66, 42651 Solingen, Tel.: 0212 / 23 16 66 00, E-Mail: l.staedtler@awo-aqua.de
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: awo-aqua.de

Nicht in meinem Namen!

nicht_in_meinem_namen_schwarz_rot„Nicht in meinem Namen! – Gemeinsam gegen Diskriminierung, antimuslimischen Rassismus und den Missbrauch von Religion“ ist ein Projekt, das ein gesellschaftliches Bewusstsein für den antimuslimischen Rassismus (Islamfeindlichkeit) schaffen, Differenzierungen aufzeigen sowie Vorurteilen entgegenarbeiten möchte. Ein Schwerpunkt des Projektes ist es Jugendlichen Gehör zu verschaffen, ihnen Raum für Fragen zu geben und Handlungsmöglichkeiten gegen Diskriminierung aufzuzeigen. Muslimische und nicht-muslimische Jugendliche sowie Erwachsene (insbesondere Multiplikatoren wie Lehrer, Sozialarbeiter etc.) sind bei uns willkommen, um sich über Diskriminierungen auszutauschen, Eigeninitiative im Bereich der Demokratie- und Toleranzförderung zu ergreifen oder um einfach etwas über den Islam zu erfahren. Jugendliche sollen zudem die Möglichkeit bekommen, gegen jede Form von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit Initiative zu ergreifen – ihrer eigenen Kreativität wird dabei freier Lauf gelassen.

Wir bieten Bildungsworkshop im Bereich Islam, Islamfeindlichkeit und Identität an, in denen wir Fragen und Vorurteile aufgreifen und behandeln. Wir wollen keine endgültigen Antworten geben, aber zum Denken anregen. Außerdem wollen wir durch freizeitpädagogische Aktivitäten wie z.B. Fotoaktionen, Theater und Musik auf die Themen Diskriminierung und Islamfeindlichkeit aufmerksam machen.

Das Projekt bietet sich innerhalb von Schulen (für Schüler und Lehrer), aber auch in der Freizeit an. Außerdem bieten wir Antidiskriminierungsberatung an, die Jugendliche nutzen können, um über erfahrene Diskriminierung zu sprechen und um sich Rat zu holen.

„Nicht in meinem Namen!“ wird als Modellprojekt für die kommenden fünf Jahre durch das bundesweite Förderprogramm „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und ist damit einer von insgesamt 12 Standorten zu diesem Themenbereich in Deutschland.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: Weiterführende Schulen, Vereine und (Moschee-)Gemeinden
  • Teilnehmerzahl: je nach Projekt
  • Termine: Theater AG für Jugendliche Montags von 17 bis 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Mädchentreff jeden zweiten Donnerstag 16.30 bis 18.30 Uhr
  • Veranstaltungsort: AWO-Proberaumhaus Monkeys, Konrad-Adenauer-Str. 98, 42651 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: AWO Arbeit & Qualifizierung gGmbH, Kuller Straße 4, 42651 Solingen
  • Kontakt: Projektleitung Hanna Attar, Außenstelle JUMP-IN (Jugend- und Migrationsprojekte in der Nordstadt), Konrad-Adenauer-Str. 66, 42651 Solingen, Tel.: 0212 / 23 16 66 04, E-Mail: h.attar@awo-aqua.de
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: awo-aqua.de