Archiv der Kategorie: Natur

Eröffnungsfeier der Gemüsegartensaison 2019

Komm zur Eröffnungsfeier der meine ernte Gemüsegärten! Seit 10 Jahren können sich bundesweit Hobbygärtner, Städter und Familien mit frischem, regionalem Gemüse aus unseren Mietgärten selbst versorgen. Von Anfang Mai bis Ende Oktober kann man auf dem Feld Beikräuter entdecken, Pflanzen wässern und frisches saisonales Gemüse ernten. Wir freuen uns, wenn Du dieses Jahr mit dabei bist und Deiner Nahrung beim Wachsen zusiehst.

Die Eröffnungsfeier ist die offizielle Übergabe Deines Gemüsegartens. Nach der professionellen Vorbereitung durch unsere Landwirte bist Du nun für die Pflege Deiner Pflanzen verantwortlich. Nach einer kurzen Begrüßung vom meine ernte-Team gehen wir gemeinsam auf die Gartenfläche. Du lernst Deine Gartennachbarn kennen, kannst Dir Tipps von unseren langjährigen Gärtnern, den „alten Hasen“ holen und die ersten Gartenarbeiten wie eigenes Gemüse aussäen unternehmen.
Wir freuen uns darauf, Dich bei unserer Eröffnung kennenzulernen!

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: Grundschulen
  • Termin: 9. Mai 2019
  • Veranstaltungsort: Gemüsegärten „am Sternenkreuz“, Ende Lützowstraße, Übergang Ehrenhainstraße, 42653 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: meine ernte, Ganders & Kirchbaumer GbR, Wörthstraße 54, 53177 Bonn
  • Kontakt: Natalie Kirchbaumer, 0228 28617119, E-Mail: info@meine-ernte.de
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: meine-ernte.de
Foto: Tammo Ganders

„Hund & Eule“ WupperWandeln

Entdecken Sie mit „Hund & Eule“ einen besonders schönen Abschnitt der Wupper in den Naturschutzgebieten nahe Solingen. Während der Wanderung gibt es spannende Infos zu Geschichte und Ökologie dieses außergewöhnlichen Fließgewässers und es gibt einen Einblick in Maßnahmen zum Gewässerschutz vor Ort. Die Tour ist unterhaltsam und ansprechend gestaltet, die Inhalte werden gut verständlich präsentiert und mit anschaulichen Medien untermalt.

Da ich meine Veranstaltungen individuell an die jeweilige Gruppenzusammenstellung anpasse und mir für jeden Kunden Zeit für die Beratung nehme, empfiehlt sich vor der Buchung eine Kontaktaufnahme, um die jeweiligen Details zur Veranstaltung zu klären.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: Weiterführende Schulen
  • Teilnehmerzahl: ca. 20 Teilnehmer, Angebote für größere Gruppen bitte separat erfragen.
  • Termine: Bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl regulär jeden 2. Freitag im Monat, Beginn 10 Uhr. (Da die Veranstaltung während der Woche stattfindet, können eventuell einzelne Termine wegen meines laufenden Betriebs nicht stattfinden. Bestätigte Termine finden aber in jedem Fall statt). Zusätzliche Termine für Gruppen auf Wunsch möglich.
  • Veranstaltungsort: Hund & Eule – Schäferwagen, Glüder 4, 42659 Solingen
  • Kosten: 5 EUR pro Teilnehmer. Bitte bei der Buchung die Anzahl an Erwachsenen und Kindern angeben. Zahlungsmöglichkeiten: bevorzugt per Online-Buchung, Barzahlung vor Ort oder auf Rechnung auf Nachfrage.
  • Anbieter: Hund & Eule, Bettina Siller, Rennbaumstr. 89, 51379 Leverkusen
  • Kontakt: Bettina Siller, Tel.: 0151-58816285, E-Mail: info@bergische-waldstreuner.de
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: bergische-waldstreuner.de
Foto: Bettina Siller

„Hund & Eule“-Schatzsuche

Erlebniswanderung für Familien mit Kindern. Begeben Sie sich zusammen mit der Piraten-Eule und ihrer treuen Hündin Jarla auf eine spannende Schatzsuche!

Die Tour basiert auf einem umwelt- und erlebnispädagogischen Konzept. Eingebunden in eine spannende und fesselnde Rahmenhandlung werden auf begeisternde und spielerische Weise Themen aus dem Bereich Nachhaltigkeit (v.a. Naturschutz) den Teilnehmern nahegebracht. Die gesamte Gestaltung wird dabei für jede Tour individuell auf die jeweilige Gruppenzusammensetzung und Altersstruktur zugeschnitten.

Da ich meine Veranstaltungen individuell an die jeweilige Gruppenzusammenstellung anpasse und mir für jeden Kunden Zeit für die Beratung nehme, empfiehlt sich vor der Buchung eine Kontaktaufnahme, um die jeweiligen Details zur Veranstaltung zu klären.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: KiTa, Grundschulen, weiterführende Schulen
  • Teilnehmerzahl: Familien-Wanderung: ca. 10-15 Teilnehmer, Angebote für größere Gruppen bitte separat erfragen.
  • Termine: Bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl regulär jeden 2. Samstag im Monat (Ausnahmen z.B. Betriebsurlaub). Zusätzliche Termine für Gruppen auf Wunsch möglich.
  • Veranstaltungsort: Hund & Eule – Schäferwagen, Glüder 4, 42659 Solingen
  • Kosten: 5 EUR pro Teilnehmer. Bitte bei der Buchung die Anzahl an Erwachsenen und Kindern angeben. Zahlungsmöglichkeiten: bevorzugt per Online-Buchung, Barzahlung vor Ort oder auf Rechnung auf Nachfrage.
  • Anbieter: Hund & Eule, Bettina Siller, Rennbaumstr. 89, 51379 Leverkusen
  • Kontakt: Bettina Siller, Tel.: 0151-58816285, E-Mail: info@bergische-waldstreuner.de
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: bergische-waldstreuner.de

„Hund & Eule“-Märchenwanderung

Erlebniswanderung im Bergischen Wald zum Märchen-Thema „Hund“ für Familien mit Kindern oder Kinder-Gruppen.

Erkunden Sie den bergischen Wald auf märchenhaften Pfaden! Lauschen Sie Geschichten und erleben Sie Spiel und Spaß für die ganze Familie mitten in der Bergischen Naturidylle! Die Märchenwanderung basiert auf einem umwelt- und erlebnispädagogischen Konzept. Eingebunden in eine spannende und fesselnde Rahmenhandlung werden auf begeisternde und spielerische Weise Themen aus dem Bereich Nachhaltigkeit (v.a. Naturschutz) den Teilnehmern nahegebracht. Die gesamte Gestaltung wird dabei für jede Tour individuell auf die jeweilige Gruppenzusammensetzung und Altersstruktur zugeschnitten.

Da ich meine Veranstaltungen individuell an die jeweilige Gruppenzusammenstellung anpasse und mir für jeden Kunden Zeit für die Beratung nehme, empfiehlt sich vor der Buchung eine Kontaktaufnahme, um die jeweiligen Details zur Veranstaltung zu klären.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: KiTa, Grundschulen
  • Teilnehmerzahl: Familien-Wanderung: ca. 10-15 Teilnehmer, Angebote für größere Gruppen bitte separat erfragen.
  • Termine: Bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl regulär jeden 2. Samstag im Monat (Ausnahmen z.B. Betriebsurlaub). Zusätzliche Termine für Gruppen auf Wunsch möglich.
  • Veranstaltungsort: Hund & Eule – Schäferwagen, Glüder 4, 42659 Solingen
  • Kosten: 5 EUR pro Teilnehmer. Bitte bei der Buchung die Anzahl an Erwachsenen und Kindern angeben. Zahlungsmöglichkeiten: bevorzugt per Online-Buchung, Barzahlung vor Ort oder auf Rechnung auf Nachfrage.
  • Anbieter: Hund & Eule, Bettina Siller, Rennbaumstr. 89, 51379 Leverkusen
  • Kontakt: Bettina Siller, Tel.: 0151-58816285, E-Mail: info@bergische-waldstreuner.de
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: bergische-waldstreuner.de
Foto: Sascha Siller

„Hund & Eule“-Abenteuer- und Entdecker-Tour

Die „Hund & Eule“-Abenteuer- & Entdecker-Tour bietet für Mensch & Hund ein einzigartiges Naturerlebnis. Es handelt sich dabei um ein Gruppenangebot, das auf Anfrage und zusätzlich auch regelmäßig zu bestimmten Terminen im Jahr stattfindet. Das Programm wird dabei individuell auf die jeweilige Gruppe abgestimmt. So ist es z.B. auch möglich, an der Tour mit einer größeren Teilnehmerzahl und/oder auch ganz ohne eigene Hunde teilzunehmen.

Bei dieser geführten Erlebnis-Wanderung durch die Bergische Natur gibt es für die Zwei- und Vierbeiner gemeinsame Abenteuer zu erleben und Spannendes zu entdecken (Dauer ca. 3 Std.).

Hier bietet sich interessierten Hundefreunden eine außergewöhnliche Gelegenheit zu einer hochwertigen Freizeitaktivität, bei der sie größere oder kleinere Herausforderungen meistern und zusätzlich in mehreren kleinen Vorträgen auf unterhaltsame Weise wissenswerte Infos über Mensch & Hund sammeln können.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: KiTa, Grundschulen, Weiterführende Schulen
  • Teilnehmerzahl: reguläre Erlebnis-Wanderung: ca. 10 – 15 Teilnehmer, Angebote für größere Gruppen bitte separat erfragen.
  • Termine: Regelmäßig an jedem 2. Samstag im Monat (Abweichungen möglich, daher bitte vorher nachfragen!). Individuelle zusätzliche Termine auf Anfrage möglich.
  • Veranstaltungsort: Hund & Eule – Schäferwagen, Glüder 4, 42659 Solingen
  • Kosten: 5 EUR pro Teilnehmer. Bitte bei der Buchung die Anzahl an Erwachsenen und Kindern angeben. Zahlungsmöglichkeiten: bevorzugt per Online-Buchung, Barzahlung vor Ort oder auf Rechnung auf Nachfrage.
  • Anbieter: Hund & Eule, Bettina Siller, Rennbaumstr. 89, 51379 Leverkusen
  • Kontakt: Bettina Siller, Tel.: 0151-58816285, E-Mail: info@bergische-waldstreuner.de
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: bergische-waldstreuner.de
Fotos: Bettina Siller

Fahrradtour in die Düsseldorfer Altstadt

Hildener Stadtwald, Unterbacher See, D-Eller, südliche Düssel, Flingern, Stadtmitte, Altstadt, südliche Düssel, Zeitfeld, Südpark, Hassels, D-Garath, Hilden. Strecke: ca. 60 km, ca. 220 Höhenmeter. Kategorie: mittel

Begünstigt durch Fahrradprojekte auf ehemaligen Bahntrassen (Korkenzieher- und Nordbahntrasse) entdecken nun auch Wuppertal und Solingen, was mit dem Fahrrad alles möglich ist. Plötzlich nimmt die Zahl der in Solingen gesichteten Fahrradfahrer auch im Alltagsverkehr zu. Dies ist vor dem Hintergrund einer noch immer schlechten Infrastruktur für Radfahrer ebenso überraschend wie erfreulich. In Solingen versucht der ADFC daher durch die Mitarbeit im Runden Tisch Radverkehr eine stetige Verbesserung der Verkehrssituation für RadfahrerInnen, z.B. an Gefahrenstellen oder bei wichtigen Radverbindungen, zu erreichen.

Der ADFC ist auch ein Zusammenschluss begeisterter Freizeitradfahrer, die unter diesem Dach verschiedene Freizeitaktivitäten mit dem Fahrrad organisieren und durchführen. Das bergische Tourenprogramm erscheint jährlich und bietet diverse Tagesradtouren. Das komplette Radtourenprogramm und weitere Informationen sind unter adfc-wuppertal.de verfügbar.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Termine: Mittwoch, 9. Oktober 2019 
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt 10:00 Uhr, SG Hbf (Ohligs), 10:15 Uhr, SG, Engelsberger Hof, Parkplatz
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Wuppertal / Solingen
  • Kontakt: Dieter Krohn, E-Mail: krohn44@web.de, Tel. 02 12 / 594 95 30, Mobil 01 76 / 44 40 40 36 (nur für den Tourtag)
  • Anmeldung: Anmeldung bis 8. Oktober 2019 erbeten.
  • Webseite: adfc-wuppertal.de

Fahrradtour durch das Angerbachtal

Korkenziehertrasse, Schöller, Düssel, Wülfrath, Flandersbach, Ratingen, Angermund. Zurück nach Solingen mit der S-Bahn. Strecke: ca. 60 km, ca. 400 Höhenmeter. Kategorie: mittel

Begünstigt durch Fahrradprojekte auf ehemaligen Bahntrassen (Korkenzieher- und Nordbahntrasse) entdecken nun auch Wuppertal und Solingen, was mit dem Fahrrad alles möglich ist. Plötzlich nimmt die Zahl der in Solingen gesichteten Fahrradfahrer auch im Alltagsverkehr zu. Dies ist vor dem Hintergrund einer noch immer schlechten Infrastruktur für Radfahrer ebenso überraschend wie erfreulich. In Solingen versucht der ADFC daher durch die Mitarbeit im Runden Tisch Radverkehr eine stetige Verbesserung der Verkehrssituation für RadfahrerInnen, z.B. an Gefahrenstellen oder bei wichtigen Radverbindungen, zu erreichen.

Der ADFC ist auch ein Zusammenschluss begeisterter Freizeitradfahrer, die unter diesem Dach verschiedene Freizeitaktivitäten mit dem Fahrrad organisieren und durchführen. Das bergische Tourenprogramm erscheint jährlich und bietet diverse Tagesradtouren. Das komplette Radtourenprogramm und weitere Informationen sind unter adfc-wuppertal.de verfügbar.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Termine: Mittwoch, 4. September 2019 
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt 10:00 Uhr, Bahnhofstr. 15 (Südpark), 10:30 Uhr, Kunstmuseum, Parkplatz
  • Kosten: ca. 10 € für Bahnfahrten
  • Anbieter: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Wuppertal / Solingen
  • Kontakt: Dieter Krohn, E-Mail: krohn44@web.de, Tel. 02 12 / 594 95 30, Mobil 01 76 / 44 40 40 36 (nur für den Tourtag)
  • Anmeldung: Anmeldung bis 3. September 2019 erbeten.
  • Webseite: adfc-wuppertal.de

Fahrradtour am Agger-Sülz-Radweg

Mit dem Zug nach Bergisch-Gladbach. Über Rad Bensberg, Rösrath, Lohmar, Troisdorf, Siegburg nach Overath. Rückfahrt mit dem Zug. Strecke: ca. 65 km, ca. 250 Höhenmeter. Kategorie: mittel

Begünstigt durch Fahrradprojekte auf ehemaligen Bahntrassen (Korkenzieher- und Nordbahntrasse) entdecken nun auch Wuppertal und Solingen, was mit dem Fahrrad alles möglich ist. Plötzlich nimmt die Zahl der in Solingen gesichteten Fahrradfahrer auch im Alltagsverkehr zu. Dies ist vor dem Hintergrund einer noch immer schlechten Infrastruktur für Radfahrer ebenso überraschend wie erfreulich. In Solingen versucht der ADFC daher durch die Mitarbeit im Runden Tisch Radverkehr eine stetige Verbesserung der Verkehrssituation für RadfahrerInnen, z.B. an Gefahrenstellen oder bei wichtigen Radverbindungen, zu erreichen.

Der ADFC ist auch ein Zusammenschluss begeisterter Freizeitradfahrer, die unter diesem Dach verschiedene Freizeitaktivitäten mit dem Fahrrad organisieren und durchführen. Das bergische Tourenprogramm erscheint jährlich und bietet diverse Tagesradtouren. Das komplette Radtourenprogramm und weitere Informationen sind unter adfc-wuppertal.de verfügbar.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Termine: Mittwoch, 7. August 2019 
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt 8:45 Uhr, SG Hbf (Ohligs)
  • Kosten: ca. 15 € für Bahnfahrten
  • Anbieter: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Wuppertal / Solingen
  • Kontakt: Dieter Krohn, E-Mail: krohn44@web.de, Tel. 02 12 / 594 95 30, Mobil 01 76 / 44 40 40 36 (nur für den Tourtag)
  • Anmeldung: Anmeldung bis 6. August 2019 erbeten.
  • Webseite: adfc-wuppertal.de

Fahrradtour ins Ruhrgebiet

Korkenziehertrasse bis W-Vohwinkel, Zug bis Nierenhof, Springorum- Bahntrassenradweg nach Bochum, Jahrhunderthalle, Erzbahntrasse, Essen Zollverein (Einkehr), Radschnellweg bis Mülheim (Ruhr), Rückfahrt mit der S-Bahn nach Solingen. Strecke: ca. 75 km, ca. 300 Höhenmeter. Kategorie: mittel

Begünstigt durch Fahrradprojekte auf ehemaligen Bahntrassen (Korkenzieher- und Nordbahntrasse) entdecken nun auch Wuppertal und Solingen, was mit dem Fahrrad alles möglich ist. Plötzlich nimmt die Zahl der in Solingen gesichteten Fahrradfahrer auch im Alltagsverkehr zu. Dies ist vor dem Hintergrund einer noch immer schlechten Infrastruktur für Radfahrer ebenso überraschend wie erfreulich. In Solingen versucht der ADFC daher durch die Mitarbeit im Runden Tisch Radverkehr eine stetige Verbesserung der Verkehrssituation für RadfahrerInnen, z.B. an Gefahrenstellen oder bei wichtigen Radverbindungen, zu erreichen.

Der ADFC ist auch ein Zusammenschluss begeisterter Freizeitradfahrer, die unter diesem Dach verschiedene Freizeitaktivitäten mit dem Fahrrad organisieren und durchführen. Das bergische Tourenprogramm erscheint jährlich und bietet diverse Tagesradtouren. Das komplette Radtourenprogramm und weitere Informationen sind unter adfc-wuppertal.de verfügbar.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Termine: Mittwoch, 24. Juli 2019 
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt 9:00 Uhr, SG, Bahnhofstr. 15 (Südpark), 9:30 Uhr, SG, Kunstmuseum, Parkplatz
  • Kosten: ca. 15 € für Bahnfahrten
  • Anbieter: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Wuppertal / Solingen
  • Kontakt: Dieter Krohn, E-Mail: krohn44@web.de, Tel. 02 12 / 594 95 30, Mobil 01 76 / 44 40 40 36 (nur für den Tourtag)
  • Anmeldung: Anmeldung bis 23. Juli 2019 erbeten.
  • Webseite: adfc-wuppertal.de

Fahrradtour zum Beyenburger Stausee

Theegartener Kopf, Müngsten, Morsbachtal, RS-Lennep, Obergarschagen, Dahlhausen, W-Beyenburg (Einkehr), W- Oberbarmen, Nordbahntrasse, W-Vohwinkel, Korkenziehertrasse. Strecke: ca. 70 km, ca. 600 Höhenmeter. Kategorie: schwer

Begünstigt durch Fahrradprojekte auf ehemaligen Bahntrassen (Korkenzieher- und Nordbahntrasse) entdecken nun auch Wuppertal und Solingen, was mit dem Fahrrad alles möglich ist. Plötzlich nimmt die Zahl der in Solingen gesichteten Fahrradfahrer auch im Alltagsverkehr zu. Dies ist vor dem Hintergrund einer noch immer schlechten Infrastruktur für Radfahrer ebenso überraschend wie erfreulich. In Solingen versucht der ADFC daher durch die Mitarbeit im Runden Tisch Radverkehr eine stetige Verbesserung der Verkehrssituation für RadfahrerInnen, z.B. an Gefahrenstellen oder bei wichtigen Radverbindungen, zu erreichen.

Der ADFC ist auch ein Zusammenschluss begeisterter Freizeitradfahrer, die unter diesem Dach verschiedene Freizeitaktivitäten mit dem Fahrrad organisieren und durchführen. Das bergische Tourenprogramm erscheint jährlich und bietet diverse Tagesradtouren. Das komplette Radtourenprogramm und weitere Informationen sind unter adfc-wuppertal.de verfügbar.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Termine: Mittwoch, 12. Juni 2019 
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt 10:00 Uhr, Bahnhofstr. 15 (Südpark)
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Wuppertal / Solingen
  • Kontakt: Dieter Krohn, E-Mail: krohn44@web.de, Tel. 02 12 / 594 95 30, Mobil 01 76 / 44 40 40 36 (nur für den Tourtag)
  • Anmeldung: Anmeldung bis 11. Juni 2019 erbeten.
  • Webseite: adfc-wuppertal.de

Fahrradtour an der Dhünn entlang

Bergisch Born, Dhünn, Dhünntalsperre, Altenberg, Odenthal, LEV- Schlebusch (Einkehr), LEV-Quettingen, Balkantrasse bis RS-Lennep. Strecke: ca. 70 km, ca. 600 Höhenmeter. Kategorie: schwer

Begünstigt durch Fahrradprojekte auf ehemaligen Bahntrassen (Korkenzieher- und Nordbahntrasse) entdecken nun auch Wuppertal und Solingen, was mit dem Fahrrad alles möglich ist. Plötzlich nimmt die Zahl der in Solingen gesichteten Fahrradfahrer auch im Alltagsverkehr zu. Dies ist vor dem Hintergrund einer noch immer schlechten Infrastruktur für Radfahrer ebenso überraschend wie erfreulich. In Solingen versucht der ADFC daher durch die Mitarbeit im Runden Tisch Radverkehr eine stetige Verbesserung der Verkehrssituation für RadfahrerInnen, z.B. an Gefahrenstellen oder bei wichtigen Radverbindungen, zu erreichen.

Der ADFC ist auch ein Zusammenschluss begeisterter Freizeitradfahrer, die unter diesem Dach verschiedene Freizeitaktivitäten mit dem Fahrrad organisieren und durchführen. Das bergische Tourenprogramm erscheint jährlich und bietet diverse Tagesradtouren. Das komplette Radtourenprogramm und weitere Informationen sind unter adfc-wuppertal.de verfügbar.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Termine: Mittwoch, 8. Mai 2019 
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt 9:30 Uhr RS-Lennep, Bahnhofsvorplatz
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Wuppertal / Solingen
  • Kontakt: Dieter Krohn, E-Mail: krohn44@web.de, Tel. 02 12 / 594 95 30, Mobil 01 76 / 44 40 40 36 (nur für den Tourtag)
  • Anmeldung: Anmeldung bis 7. Mai 2019 erbeten.
  • Webseite: adfc-wuppertal.de

Fahrradtour zum Rhein

Ohligser Heide, Hilden, D-Benrather Schloss, D-Himmelgeist, Rheinbrücke A46, Uedesheim (Einkehr), Stürzelberg, Zons (Fähre), D-Urdenbach, D-Garath, Hilden. Strecke: ca. 50 km, ca. 200 Höhenmeter. Kategorie: leicht

Begünstigt durch Fahrradprojekte auf ehemaligen Bahntrassen (Korkenzieher- und Nordbahntrasse) entdecken nun auch Wuppertal und Solingen, was mit dem Fahrrad alles möglich ist. Plötzlich nimmt die Zahl der in Solingen gesichteten Fahrradfahrer auch im Alltagsverkehr zu. Dies ist vor dem Hintergrund einer noch immer schlechten Infrastruktur für Radfahrer ebenso überraschend wie erfreulich. In Solingen versucht der ADFC daher durch die Mitarbeit im Runden Tisch Radverkehr eine stetige Verbesserung der Verkehrssituation für RadfahrerInnen, z.B. an Gefahrenstellen oder bei wichtigen Radverbindungen, zu erreichen.

Der ADFC ist auch ein Zusammenschluss begeisterter Freizeitradfahrer, die unter diesem Dach verschiedene Freizeitaktivitäten mit dem Fahrrad organisieren und durchführen. Das bergische Tourenprogramm erscheint jährlich und bietet diverse Tagesradtouren. Das komplette Radtourenprogramm und weitere Informationen sind unter adfc-wuppertal.de verfügbar.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Termine: Mittwoch, 24. April 2019 
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt 10:00 Uhr SG-Hbf (Ohligs), 10:15 Uhr Engelsberger Hof, Parkplatz
  • Kosten: 2 € für die Fähre
  • Anbieter: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Wuppertal / Solingen
  • Kontakt: Dieter Krohn, E-Mail: krohn44@web.de, Tel. 02 12 / 594 95 30, Mobil 01 76 / 44 40 40 36 (nur für den Tourtag)
  • Anmeldung: Anmeldung bis 23. April 2019 erbeten.
  • Webseite: adfc-wuppertal.de

Saatgutbörse im Botanischen Garten Solingen

Mitglieder der Stiftung Botanischer Garten veranstalten eine Begegnung unter Pflanzenliebhabern und bieten gesammeltes Saatgut des Gartens im Tausch oder gegen Spende an.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, jeder interessierte Besucher ist willkommen. Saatgut kann getauscht oder erworben werden, muss aber nicht. Dazu gibt es Anbautipps und voraussichtlich wieder einen Blick durch das Binokular auf die Saaten. Das ist auch ein schönes Angebot für Kinder. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Den genauen Termin finden Sie Anfang 2019 unter: botanischer-garten-solingen.de/Veranstaltungen/Termine

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Termin: Sonntag, 17. Februar 2018, 14-18 Uhr
  • Veranstaltungsort: Botanischer Garten, Vogelsang 2a, 42653 Solingen, Orchideenhalle der Schauhäuser
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Stiftung Botanischer Garten e. V., Vogelsang 2a,
    42653 Solingen
  • Kontakt: Carmen Dörner, E-Mail: carmendoerner60@web.de, Tel.: 01 60 / 856 40 91 (nach 15 Uhr)
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: botanischer-garten-solingen.de
Carmen Dörner (links) zeigt ihr Saaten-Notizbuch. Foto: Daniela Tobias

Führungen durch den Heilpflanzengarten im Botanischen Garten Solingen

Wir tauchen bei dieser Begehung ins Frühmittelalter ein und erfahren viel über die Heilwirkung, Herkunft und Geschichte dieser Pflanzen im Mittelalter und heute.

Zweimal im Jahr wird eine öffentliche Führung ohne Anmeldung kostenfrei angeboten. Es wird eine Spende zugunsten des Botanischen Gartens erbeten. Die Termine finden Sie unter:
botanischer-garten-solingen.de/Veranstaltungen/Termine

Darüber hinaus können auch Führungen gebucht werden.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: Grundschulen, Weiterführende Schulen
  • Teilnehmerzahl: max. 15 Personen bei gebuchten Führungen
  • Termine: Öffentliche Führungen finden zweimal im Jahr im Juni und September statt. Genaue Termine stehen ab Frühjahr 2019 auf der Website des Botanischen Gartens. Gebuchte Führungen bitte mind. 14 Tage im Voraus mit Carmen Dörner vereinbaren.
  • Veranstaltungsort: Stiftung Botanischer Garten, Vogelsang 2a, 42653 Solingen,Treffpunkt ist am Kiosk an den Gewächshäusern
  • Kosten: Öffentliche Führungen und Führungen für Grundschulen sind kostenlos, bei weiterführenden Schulen erbitten wir einen Beitrag von 17,50 Euro, für eine gebuchte Führung für Erwachsene 35 Euro
  • Anbieter: Stiftung Botanischer Garten e. V., Vogelsang 2a,
    42653 Solingen und Donate Lockenvitz.
  • Kontakt: Carmen Dörner, E-Mail: carmendoerner60@web.de, Tel.: 01 60 / 856 40 91 (nach 15 Uhr)
  • Anmeldung: gebuchte Führungen bitte 14 Tage vorher anmelden
  • Webseite: botanischer-garten-solingen.de
Ernteführung durch den Heilpflanzengarten. Foto: Carmen Dörner

Der mobile Bienenstock

Bienenhaltung in Schule oder Kindergarten? Für viele Lehrer und Eltern unvorstellbar, aber durchaus keine Seltenheit. Allein in NRW gibt es ca. 80 Schulen die Bienen halten: von der Bienen-AG über die Schulimkerei bis hin zur Schülerfirma oder Schulimkereigenossenschaft.

Der mobile Bienenstock bietet Kindern die Möglichkeit die Bienen ganz nah zu erleben, Ängte und Vorurteile abzubauen und beleuchtet die Themen Nachhaltigkeit, Ernährung und Umweltschutz.

Nach Absprache mit der Einrichtung wird ein Platz im Schulumfeld ausgesucht, auf dem dann ein kleines Bienenvolk (Ableger) von Mai bis Juli aufgestellt wird. Zu vereinbarten Terminen können die Schüler/-innen dann einen Blick in den Bienenstock werfen, um zu sehen, wie die Bienen für Nachwuchs sorgen, Vorräte anlegen und neue Waben bauen. Kurz vor oder nach den Sommerferien ziehen die Bienen dann wieder zur Imkerin zurück, um zum großen Wirtschaftsvolk heranzuwachsen.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche
  • Besonders geeignet für: KiTa, Grundschulen, Weiterführende Schulen
  • Teilnehmerzahl: 1-2 Schulen oder Kindergärten ab Mai 2018
  • Termine: Termine nach Vereinbarung
  • Veranstaltungsort: jeweilige Schule oder Kindergarten
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Imkerverband Rheinland e.V., Im Bannen 38, 56727 Mayen
  • Kontakt: Fiona Fleßer, Obfrau für Schul- und Jugendimkerei
    Imkerverband Rheinland e.V., E-Mail: fiona_flesser@web.de, Mobil: 017- 78 77 76 75
  • Anmeldung: erforderlich bis 31. März 2019
  • Webseite: imkerverbandrheinland.de