Archiv der Kategorie: Gesundheit

Stadtteilspaziergang in der Nordstadt

Kostenloses Bewegungsangebot der Projektgruppe „Gesundheit im Quartier“. Das Angebot umfasst einen Spaziergang durch die Nordstadt entlang der Korkenziehertrasse verbunden mit leichten Bewegungsübungen. Anschließend folgt ein gemeinsames Kaffetrinken. Geleitet werden die Spaziergänge von Übungsleitern des GTSV (Gräfrather Turn- & Sportverein) in Unterstützung von Jugendlichen der Taschengeldbörse Solingen. Bei schlechtem Wetter findet das Angebot im Mehrzweckraum statt. Kostenlos, ohne Anmeldung, jeden 3. Donnerstag im Monat.

  • Altersgruppe: Erwachsene, Senioren
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: 25
  • Termine: jeden 3. Donnerstag im Monat, jeweils ab 14:30 Uhr
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt Kita Croenchen, Cronenberger Straße 71, 42651 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Projektgruppe Gesundheit im Quartier, Übungsleitung: GTSV (Gräfrather Turn- & Sportverein), Kita Croenchen: Frau Hanrath
  • Kontakt: Kita Croenchen, Cordula Hanrath, Tel. 0212 59449779
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseiten: awo-aqua.de und facebook
Foto: Quartiersmanagement Nordstadt
Foto: Quartiersmanagement Nordstadt

DruckNordstadt Logo

Sportabzeichen für Groß und Klein

Das deutsche Sportabzeichen ist ein idealer Fitnesstest für Groß und Klein. Es richtet sich an Kinder und Erwachsene, mit und ohne Handicap, im Alter von 6-100 Jahren. Aufgrund der alters- und geschlechtsspezifischen Unterscheidung kann jeder, der Spaß an Bewegung hat, sein persönliches Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold ablegen.

Kinder ab 3 Jahren können beim Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) in einem Parcours an 10 Stationen ihr Können spielerisch unter Beweis stellen.

Die Veranstaltung und Abzeichen sind für alle kostenfrei.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: KiTa, Grundschulen, Weiterführende Schulen
  • Termine: in 2020 Termine noch zu veröffentlichen
  • Veranstaltungsort: Walder Stadion, Adolf- Clarenbach-Straße 30, 42719 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Solinger Sportbund e.V.
  • Kontakt: Magdalene Möhring, E-Mail: ganztag@solingersport.de
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: solingersport.de

Eröffnungsfeier der Gemüsegartensaison 2019

Komm zur Eröffnungsfeier der meine ernte Gemüsegärten! Seit 10 Jahren können sich bundesweit Hobbygärtner, Städter und Familien mit frischem, regionalem Gemüse aus unseren Mietgärten selbst versorgen. Von Anfang Mai bis Ende Oktober kann man auf dem Feld Beikräuter entdecken, Pflanzen wässern und frisches saisonales Gemüse ernten. Wir freuen uns, wenn Du dieses Jahr mit dabei bist und Deiner Nahrung beim Wachsen zusiehst.

Die Eröffnungsfeier ist die offizielle Übergabe Deines Gemüsegartens. Nach der professionellen Vorbereitung durch unsere Landwirte bist Du nun für die Pflege Deiner Pflanzen verantwortlich. Nach einer kurzen Begrüßung vom meine ernte-Team gehen wir gemeinsam auf die Gartenfläche. Du lernst Deine Gartennachbarn kennen, kannst Dir Tipps von unseren langjährigen Gärtnern, den „alten Hasen“ holen und die ersten Gartenarbeiten wie eigenes Gemüse aussäen unternehmen.
Wir freuen uns darauf, Dich bei unserer Eröffnung kennenzulernen!

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: Grundschulen
  • Termin: aktuelle Termine in Kürze
  • Veranstaltungsort: Gemüsegärten „am Sternenkreuz“, Ende Lützowstraße, Übergang Ehrenhainstraße, 42653 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: meine ernte, Ganders & Kirchbaumer GbR, Wörthstraße 54, 53177 Bonn
  • Kontakt: Natalie Kirchbaumer, 0228 28617119, E-Mail: info@meine-ernte.de
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: meine-ernte.de
Foto: Tammo Ganders

Offener Kinder-Maltreff

Mein Motto lautet: „Kreativität fördern ohne Bewertung, aber mit liebevoller Anleitung“. Fantasie bringt Kinder in Balance, sie werden ausgeglichen, fröhlich und zufrieden – alles ohne Leistungsdruck.

Ganz nebenbei, spielerisch und ohne Leistungsdruck trainieren Kinder ihre Kreativität, ihre Konzentration und ihre Feinmotorik.

Ich spreche deutsch, englisch und niederländisch (Muttersprache).

  • Altersgruppe: Kinder ab 5 Jahre
  • Teilnehmerzahl: offen
  • Termine: Jeden 2. und 4. Samstag im Monat von 11-13 Uhr.
  • Veranstaltungsort: Clemensgalerien, Passage EG ggü. Sneakrs, Mühlenplatz 1, 42651 Solingen
  • Kosten: keine. Es wird um eine Spende für Materialkosten gebeten.
  • Anbieter: Fia Biba, Kurfürstenstrasse 18, 42655 Solingen
  • Kontakt: Fia Biba, Künstlerin, Creative Therapeutin & Coach, Tel.: 0173- 1307334, E-Mail: fia@fiabiba.de
  • Anmeldung: nicht erforderlich.
  • Webseite: fiabiba.de

Malcafé „Kurzurlaub für die Seele“ für Erwachsene

Für alle, die ungerne alleine malen. Für alle, die sich professionelle Unterstützung wünschen bei Ideenfindung, Umsetzung und Gestaltung ihres Bildes. Für alle, die sich einen „Freiraum“ schaffen wollen kreativ zu werden.

Machen Sie einen Termin mit sich selbst und gönnen Sie sich einen Kurzurlaub für die Seele. Das MalCafé soll anregen und einladen zum kreativen Austausch, Entspannung und Freude am kreativen Schaffen.

Haben Sie Fragen zu meiner Workshops? Sie möchten ein Workshop für sich, Ihr Team oder Ihre Familie/Freunde buchen? Bitte rufen Sie mich an.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: bis 8 Personen
  • Termine: Immer Mittwochs von 9.00-11.00 Uhr, Sonntags auf Anfrage
  • Veranstaltungsort: Clemensgalerien, Passage EG ggü. Sneakrs, Mühlenplatz 1, 42651 Solingen
  • Kosten: Einzelticket € 20,-; 4er-Ticket € 65,-. Das Ticket-System ermöglicht Ihnen teilzunehmen wann Sie möchten, ohne lange Vertragslaufzeiten oder Weiterzahlung in der Urlaubszeit. Bitte bringen Sie Materialien, mit denen Sie arbeiten möchten mit oder erwerben Sie diese vor Ort gegen Aufpreis. Kaffee, Tee und Wasser sind vorhanden.
  • Anbieter: Fia Biba, Kurfürstenstrasse 18, 42655 Solingen
  • Kontakt: Fia Biba, Künstlerin, Creative Therapeutin & Coach, Tel.: 0173- 1307334, E-Mail: fia@fiabiba.de
  • Anmeldung: bitte spätestens 2 Tage vorher anmelden
  • Webseite: fiabiba.de

Führungen durch den Heilpflanzengarten im Botanischen Garten Solingen

Wir tauchen bei dieser Begehung ins Frühmittelalter ein und erfahren viel über die Heilwirkung, Herkunft und Geschichte dieser Pflanzen im Mittelalter und heute.

Zweimal im Jahr wird eine öffentliche Führung ohne Anmeldung kostenfrei angeboten. Es wird eine Spende zugunsten des Botanischen Gartens erbeten. Die Termine finden Sie unter:
botanischer-garten-solingen.de/Veranstaltungen/Termine

Darüber hinaus können auch Führungen gebucht werden.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: Grundschulen, Weiterführende Schulen
  • Teilnehmerzahl: max. 15 Personen bei gebuchten Führungen
  • Termine: Öffentliche Führungen finden zweimal im Jahr im Juni und September statt. Genaue Termine stehen ab Frühjahr 2019 auf der Website des Botanischen Gartens. Gebuchte Führungen bitte mind. 14 Tage im Voraus mit Carmen Dörner vereinbaren.
  • Veranstaltungsort: Stiftung Botanischer Garten, Vogelsang 2a, 42653 Solingen,Treffpunkt ist am Kiosk an den Gewächshäusern
  • Kosten: Öffentliche Führungen und Führungen für Grundschulen sind kostenlos, bei weiterführenden Schulen erbitten wir einen Beitrag von 17,50 Euro, für eine gebuchte Führung für Erwachsene 35 Euro
  • Anbieter: Stiftung Botanischer Garten e. V., Vogelsang 2a,
    42653 Solingen und Donate Lockenvitz.
  • Kontakt: Carmen Dörner, E-Mail: carmendoerner60@web.de, Tel.: 01 60 / 856 40 91 (nach 15 Uhr)
  • Anmeldung: gebuchte Führungen bitte 14 Tage vorher anmelden
  • Webseite: botanischer-garten-solingen.de
Ernteführung durch den Heilpflanzengarten. Foto: Carmen Dörner

Jugend- und Migrationsprojekte in der Nordstadt

Durch verschiedene Aktionen und Projekte werden Jugendliche zu gesellschaftlichem Engagement motiviert und in ihren Einsätzen pädagogisch begleitet. Neben der Teilnahme an unseren Projekten mit verschiedenen Schwerpunkten (wie interkultureller/interreligiöser Dialog, Anti-Rassismus/Diskriminierung, politische, künstlerisch-kulturelle Bildung, und vielem mehr), können die Jugendlichen an vielen anderen Angeboten partizipieren und ihre Fähigkeiten stärken.  Wir bieten u.a. viele verschiedene Workshops, niedrigschwellige Beratung zu Engagementmöglichkeiten, Mitgestaltungsmöglichkeiten von jugendkulturellen und jugendpolitischen Veranstaltungen (z.B. Jugendforum, Jugendkulturfestival, Interkultureller Dialog, Stadtteilevents) und die Teilnahmen an überregionalen Jugendkongressen.

Eine mehrsprachige (englisch, französisch, spanisch, türkisch, arabisch, polnisch) Beratung ist möglich.

  • Altersgruppe: Jugendliche
  • Teilnehmerzahl: generell unbegrenzt, nur bei Einzelveranstaltung ist Begrenzung möglich
  • Termine: fortlaufende Angebote (z.B. jeden Montag Theater-AG 17 – 19 Uhr, jeden zweiten Donnerstag Mädchentreff 16.30 – 18.30 Uhr); „regelmäßige“ Öffnungszeiten von Mo-Fr 08:30-16:00 Uhr und nach Vereinbarung. Weitere aktuelle Termine z.B. via facebook
  • Veranstaltungsort: JUMP IN (Außenstelle der AWO AQUA gGmbH), Konrad-Adenauer-Straße 66, 42651 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: AWO Arbeit & Qualifizierung gGmbH Solingen, Kullerstraße 4-6, Außenstelle Jump-In, Konrad-Adenauer-Str. 66, 42651 Solingen
  • Kontakt: Jump In (Hanna Attar, Lukas Städtler, Marina Dirks, Merih Ugur), E-Mail: h.attar@awo-aqua.de; Tel.: 0212 / 23 16 66 00
  • Anmeldung: Für die meisten Angebote wird keine Anmeldung benötigt, nur bei punktellen Veranstaltungen, dann per Mail/Telefon oder persönlich.
  • Webseite: awo-aqua.de

Hygiene-Hexe

Das Regionale Bildungsbüro (RBB) bietet Unterstützung, Beratung und Projekte zu folgenden Themen an: Hygieneschulungen in Gemeinschaftseinrichtungen für das Personal im Küchenbereich, Schulungen für die Hygienbeauftragten der Gemeinschaftseinrichtungen, Hygiene-Hexe-Aktionen und -Schulungen für Kinder und Jugendliche, Informationen für Eltern.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: max. 30
  • Termine: nach Absprache
  • Veranstaltungsort: Schulen, Kindertagesstätten, Vereine, Begegnungsstätten
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Regionales Bildungsbüro der Schulverwaltung der Stadt Solingen
  • Kontakt: Regina Kotthaus-Heitzer, Regionales Bildungsbüro, Telefon 0212 / 290 – 63 68, E-Mail: r.kotthaus-heitzer@solingen.de
  • Anmeldung: telefonisch oder per E-Mail

Hygienehexe

Kulturdinner

Gemeinsam mit Frauen aus verschiedenen Nationen werden beim Kulturdinner einmal im Monat Speisen aus nahen und fernen Ländern zubereitet. Jedes Mal werden Gerichte aus einem anderen Herkunftsland der Frauen gekocht. Über das Kochen und gemeinsame Essen lernen wir Kulturen kennen und es können eventuell vorhandene Barrieren abgebaut werden.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 20
  • Termine: in der Regel einmal monatlich, jeweils ab 18:00 Uhr, Termine siehe https://www.hasseldelle.de/tag/kulturdinner
  • Veranstaltungsort: Kita Hasseldelle, Hasselstr. 132, 42651 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Wir in der Hasseldelle e.V., Rolandstr. 3-5, 42651 Solingen, Familienzentrum Hasseldelle, Hasselstr. 132, 42651 Solingen
  • Kontakt: Marina Lehnen, Quartiersmanagement, E-Mail: marina.lehnen@hasseldelle.de; Ursula Speckamp, Kita Hasseldelle, Tel.: 52533
  • Anmeldung: bitte zwecks Planung anmelden
  • Webseite: hasseldelle.de

wartung

Infoveranstaltungen zu diversen Themen im Mehrgenerationenhaus

Veranstaltungen für Erwachsene zu diversen politischen, sozialen und (inter)kulturellen Themen: Informationsveranstaltungen, Lesungen, Theatervorführungen, Museumsbesuche, Besuche im Landtag NRW, Filmabende mit anschließender Diskussion, etc. Die genauen Angebote finden Sie in unserem Jahresprogramm.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: max. 50
  • Termine: siehe Jahresprogramm
  • Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus, Mercimek-Platz 1, 42651 Solingen oder Caritaszentrum, Ahrstraße 9, 42697 Solingen, bzw. Exkursionen
  • Kosten: je nach Angebot
  • Anbieter: Caritasverband Wuppertal/Solingen (FiM/Gemeindecaritas); Diakonisches Werk; AWO
  • Kontakt: Bordonau Tinoco, Josefina; Xenia Furaew, u.a. ; Ayten Peters-Yazicioglu; Braun, Nina; Eleftheriadis, Konstantinos; Tel. 0212 202763
  • Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt persönlich.
  • Webseite: caritas.erzbistum-koeln.de/wuppertal-solingen-cv/integration_migration/page/

Kinder- und Jugendgruppen im Mehrgenerationenhaus

Mit mehreren Gruppen unterschiedlichen Alters werden diverse Gruppenaktivitäten durchgeführt: Ferienkolonien, Mädchen- und Jungengruppe, Gesprächskreise, Kinder- und Jugendzirkus, Kreatives Gestalten, Tanz- und Bewegungsangebote, Kino- und Theaterbesuche, Vorleseaktionen, Leseclub, etc. Die Angebote werden von Honorar-, Haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen geleitet.

Die genauen Angebote finden Sie in unserem Jahresprogramm.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche
  • Teilnehmerzahl: je nach Angebot
  • Termine: siehe Jahresprogramm
  • Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus, Mercimek-Platz 1, 42651 Solingen
  • Kosten: je nach Angebot
  • Anbieter: Caritasverband Wuppertal/Solingen (FiM/Gemeindecaritas); Diakonisches Werk; AWO im Mehrgenerationenhaus.
  • Kontakt: Bordonau Tinoco, Josefina; Ayten Peters-Yazicioglu; Heinzel, Petra; Braun, Nina; Eleftheriadis, Konstantinos; Tel. 0212 202763
  • Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt persönlich.
  • Webseite: caritas.erzbistum-koeln.de/wuppertal-solingen-cv/integration_migration/page/

Naturfreunde Kinder- und Teeniegruppe

Kinder und Teenager werden angeregt, über Natur, Umwelt, Politik, Geschichte usw. nachzudenken und eigene Erfahrungen zu sammeln – Alternativprogramm zu Sportvereinen oder PC-Freizeit mit kreativem Gestalten,  singen, tanzen, Sport und Spiel.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche
  • Teilnehmerzahl: max. 15
  • Termine: ein bis zweimal monatlich, siehe Webseite
  • Veranstaltungsort: Naturfreundehaus Theegarten, Zedernweg 26 A, 42651 Solingen
  • Kosten: keine Kosten, ggf. Kosten für Übernachtung (ca. 10,-€/Kind)
  • Anbieter: Naturfreunde Deutschlands, Ortsgruppe Solingen-Theegarten e. V., Zedernweg 26 A, 42651 Solingen
  • Kontakt: Regine Weiß, Hacketäuerstr. 37, 42651 Solingen, Tel.: 0212 / 4 63 36, E-Mail: info@naturfreundehaus-theegarten.de
  • Anmeldung: bitte Termine nachfragen
  • Webseite: naturfreunde-theegarten.de

Familienzeit

Jeden ersten Sonntag im Monat können Familien kostenlos Sporthallen nutzen. Das Projekt haben auf Initiative der Solinger Bürgerin Daniela Neumann das Bündnis für Familie, der Solinger Sportbund und Solinger Sportvereine auf die Beine gestellt. Die beteiligten Vereine stellen dafür Übungsleitungspersonen. Sie informieren vor Ort, geben Tipps und Hilfestellungen bei Bedarf oder bieten besondere Schnuppereinheiten in der jeweiligen Halle an. In den jeweils drei Stunden kann jede Familie kommen und gehen, wie es ihr passt. Einfach Sportsachen und Turnschuhe sowie etwas zu trinken mitbringen, dann kann es losgehen. Auch Kinder an der Schwelle zur Pubertät sollen sich nicht langweilen. In der aktuellen Termin-Runde sind deshalb auch größere Hallenkomplexe dabei. In ihnen können je nach Alter der Teilnehmer vor Ort in verschiedenen Teilen – auch abgetrennt – unterschiedliche Angebote gemacht werden.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Termine: jeweils 10-13 Uhr 
    5. Januar 2020, MTV, Turnhalle Merscheider Straße 40
    2. Februar 2020, Solingen Alligators, Turnhalle Kannenhof alt, Wupperstraße 126
    1. März 2020, BC Burg, Turnhalle Krahenhöhe, Schützenstraße 201
    5. April 2020, TSV Aufderhöhe, Turnhalle Börkhaus-Siebels, Uhlandstraße 51
    3. Mai 2020, OTV, Turnhalle Hubertusstraße 12
    7. Juni 2020, STB, Sporthalle August-Dicke-Schule, Schützenstraße 44
  • Veranstaltungsorte: siehe oben
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Solinger Sportbund, Am Neumarkt 27,42651 Solingen
  • Kontakt: Magdalene Möhring, E-Mail: ganztag@solingersport.de
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: solingersport.de

Das Malspiel

Was ist das Malspiel? Anders als beim Zeichnen und Malen in der Kunst oder im Unterricht hat das Malspiel keine Kommunikationsfunktion. Das Malen dient hierbei nicht einer Mitteilung, dem Zeigen (Zeichnen), Vermitteln oder Erklären, sondern ist eine absichtslose Tätigkeit mit Pinseln, Papier und Farben. Es ist eine zweckfreie Lebensäußerung – oder wie Arno Stern es nennt, eine Formulation.

Wie funktioniert das Malspiel? Farben werden konzentriert und lustvoll ausprobiert und finden sich als Spur auf dem Papier wieder. Um die Lust und die Freiheit des Spiels mit den Farben zu ermöglichen, gibt es einige Spielregeln. So wird nur mit den Pinseln und der Farbe gearbeitet, vielleicht werden noch die Finger als Werkzeuge herangezogen, nicht aber die ganze Hand. Es wird nicht gekleckst oder gespritzt, sondern nur gemalt, das heißt also Spuren mit Farbe auf dem Papier hinterlassen. Dazu müssen Pinsel und Farben immer sauber sein. Das Spiel entzieht sich jeder Beurteilung oder Zielsetzung. Einflüsse von außen müssen vermieden werden. Die Konzentration des Malenden auf sich und die Farben darf keiner Ablenkung unterliegen. Das Spiel mit den Farben entsteht einzig aus einem inneren Impuls heraus. Kommentare zu den Bildern von Mitmalern, Eltern, Zuschauern oder Helfern sind nicht erlaubt, auch nicht im positiven Sinn. Die Bilder entstehen nicht irgend jemand zu Gefallen, sondern der Prozess des Malens ist Selbstzweck. Nicht das Produkt ist wichtig, sondern der Prozess. Er unterstützt die psychische Gesundheit.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: max.10
  • Termine: nach Vereinbarung
  • Veranstaltungsort: Botanischer Garten Solingen oder an einem Ort nach eigener Wahl
  • Kosten: Einzelkarte: 45 € für 60 Minuten. Es gibt außerdem günstigere 5er- und 10er-Karten sowie ermäßigte Preise für Schüler/Studenten. Im Preis enthalten ist die Benutzung aller Malmaterialien (Farben, Pinsel, Papier, Staffelei).
  • Anbieter: Sabine Schulz-Wolff, Finkenstr. 86, 42659 Solingen
  • Kontakt: Schuwo13@hotmail.com
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: motherofpearls.de

Ernte-Glück für 2018 sichern

Spätestens wenn sich die letzten prachtvollen Sonnenblumen vor der Sonne verneigen und sich dicke Kürbisse, sowie satte Kohlköpfe auf unseren „meine ernte“-Gemüsefelder tummeln, wissen unsere Gärtner, dass die ertragreiche Gartensaison 2017 zu Ende geht.

Nun heißt es einen letzten wichtigen Termin nicht zu verpassen: Der Buchungsstart für die Gartensaison 2018 startet am 29. September 2017!

Seit 2010 vernetzt das junge Unternehmen „meine ernte“ Landwirte und Gartenliebhaber, um auf der eigenen Ackerfläche gesundes Gemüse anzubauen. Wissen, wo das eigene Essen herkommt, Nachhaltigkeit, die Wertschätzung für Nahrungsmittel und Erholung an der frischen Luft sind nur ein Teil der Gründe, die ausschlaggebend für den eigenen Gemüsegarten sind. Die Nachfrage wächst mit jedem Lebensmittelskandal.

„Leider besteht immer nur begrenzt die Möglichkeit individuell Ackerfläche für weitere Gärten zu erweitern. Daher ist es ratsam sich rechtzeitig vormerken zu lassen, oder spätestens am 29. September 2017 – zum Buchungsstart – direkt den Garten für 2018 zu sichern“, empfiehlt Natalie Kirchbaumer.

Die Buchung für das kommende Gartenjahr ist kinderleicht.
Unter meine-ernte.de finden sich alle wichtigen Informationen. Alle Interessenten, die sich unverbindlich vormerken lassen möchten, können das auch jetzt schon über die Homepage tun.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: KiTa, Grundschulen
  • Termine: 29. September 2017 Buchungsstart
  • Veranstaltungsort: Webseite (in Solingen ist unser Partnerhof Peter Bachhausen, Lützowstraße, 42653 Solingen)
  • Kosten: siehe Webseite
  • Anbieter: meine ernte, Ganders & Kirchbaumer GbR, Wörthstraße 54, 53177 Bonn
  • Kontakt: Wanda Ganders und Natalie Kirchbaumer, E-Mail: info@meine-ernte.de
  • Anmeldung: meine-ernte.de/garten-buchen
  • Webseite: meine-ernte.de