Themenabende des Christlich-Islamischen Gesprächskreises

Im Christlich-Islamischen Gesprächskreis kommen Menschen unterschiedlicher Religion und Herkunft zusammen, um sich auszutauschen, den Dialog untereinander zu fördern und auf eine gegenseitige Verständigungsbereitschaft dauerhaft hinzuwirken. Der Gesprächskreis bietet Raum für offene Begegnungen von Menschen aus evangelischen, katholischen und muslimischen Gemeinden sowie von anderen Interessierten.
 Das Programm der Themenabende (siehe unten) beinhaltet Themen des Glaubens (Christentum und Islam) und des interreligiösen Dialogs ebenso wie kulturelle und gesellschaftliche
 Themen.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt
  • Termine: Themenabende jeweils mittwochs 19.45 Uhr (mit wechselnden Referent/innen):
    13. März 2017, 19:30 Uhr – „Dialog ein Zauberwort?“, Vortrag von Prof. Klaus von Stosch (Forum der Bergischen VHS, Mummstr. 10, 42651 Solingen)
    10. Mai 2017 – „Neues Land – Neue Regeln – Neue Sprache – Neue Kultur“, Gespräch mit Mohammed Zorba, Islamisches Zentrum und Natalia Leontylva/Ruppert Franz, Ev. Flüchtlingshilfe SG-Dorp (Altenzentrum Cronenberger Str. 34-42, 42651 Solingen)
    12. Juli 2017 – „500 Jahre Reformation, Ursachen, Anlässe, Zeitumstände“, Vortrag von Pfarrer Armin Kopper (Altenzentrum Cronenberger Str. 34-42, 42651 Solingen)
  • Veranstaltungsort: wechselnd, siehe Terminliste
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Der Gesprächskreis ist ein ökumenisches Projekt der evangelischen Kirche und der katholischen Kirche in Solingen, Kölner-Str. 17, 42651 Solingen. Enge Kooperationspartner sind die beiden DITIB–Moschee–Gemeinden und das Islamische Zentrum e. V.
  • Kontakt: Doris Schulz, Christlich-Islamischer Gesprächskreis, Tel.: 203737, E-Mail: doris-schulz@t-online.de

CGI