PEACEMAKER

Die Nähe von „Krieg und Frieden“ spiegelt sich in aktuellen Fragen von Schülerinnen und Schülern wider. Das Thema ist medienpräsent. Einige Kriege sind geographisch nicht weit entfernt. Deutschland ist direkt und indirekt an Konflikten beteiligt, z.B. militärisch oder durch Rüstungsexporte. Geflüchtete Menschen suchen hier Asyl. Wir bieten Seminare zur Friedensbildung für Schulklassen und Kurse in denen wir uns gemeinsam mit diesen Themen methodisch vielfältig und aktiv in einem drei- oder viertägigen Seminar an einem außerschulischen Lernort auseinandersetzen.

Mögliche Inhalte und Methoden sind dabei:
– Konfliktanalyse oder Analyse von Gewalteskalation
– Planspiel: Krieg in Ixland
– zivile, gewaltfreie Friedensarbeit
– Vertiefendes Verstehen am Beispiel eines aktuellen internationalen Konflikts
– Und was kann ich tun? Eigene Handlungsmöglichkeiten entdecken

  • Altersgruppe: Jugendliche
  • Besonders geeignet für: Weiterführende Schulen
  • Termine: auf Anfrage
  • Veranstaltungsort: Ev. Jugendbildungsstätte Hackhauser Hof e.V., Hackhausen 5b, 42697 Solingen, auf Anfrage auch an anderen Orten
  • Kosten:  55,– € pro Schüler_in für drei Tage, 79,– € für vier Tage (vorbehaltlich weitere Bezuschussung kann sich der Betrag ggf. verringern) inkl. Programm, Verpflegung, Übernachtung, zzgl. Fahrtkosten (eigene Anreise). Für begleitende Lehrer_innen fallen keine Kosten an.
  • Anbieter: Ev. Jugendbildungsstätte Hackhauser Hof e.V., Hackhausen 5b, 42697 Solingen
  • Kontakt: Dr. Wilfried Drews, E-Mail: drews@hackhauser-hof.de
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: hackhauser-hof.de