Papierführerschein

Ob beim Schreiben, Malen, Basteln, beim Nase putzen oder auf der Toilette: Papier begegnet uns täglich in verschiedensten Formen. Unser Verbrauch ist enorm und immer noch werden Urwälder dafür abgeholzt. Im Rahmen des Papierführerscheins lernen die Kinder die Papierrohstoffe und den Papierkreislauf kennen.

Außerdem erfahren sie, welche Umweltbelastungen mit den verschiedenen Papiersorten verbunden sind und welchen  Umweltzeichen sie vertrauen können. An verschiedenen Stationen setzen sie sich spielerisch mit dem Thema Papier auseinander. So stellen sie z. B. Briefumschläge her oder lernen beim Puzzeln den Umweltengel kennen. Abschließend wird allen Teilnehmern der Papierführerschein ausgestellt. Die Klasse erhält zur Erinnerung das Poster „Der Papierkreislauf“.

Hinweis: Es ist mindestens eine weitere Betreuungskraft erforderlich.

  • Altersgruppe: Kinder
  • Teilnehmerzahl: max. 30
  • Termine: nach Absprache
  • Veranstaltungsort: in der Schule
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Verbraucherzentrale NRW – Umweltberatung
. Beratungsstelle Solingen, Werwolf 2, 42651 Solingen
  • Kontakt: Julia Ogiermann, E-Mail: solingen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw, Tel.: 02 12 / 22 65 76 07
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: verbraucherzentrale.nrw/solingen
Julia Ogiermann erklärt das Umweltsiegel „Blauer Engel“ für 100% Recyclingpapier. Foto: Daniela Tobias