Otto Robs Mission

Otto Rob, ein kleiner Roboter, kommt vom Planeten Metallo, auf dem der Müll überall herumliegt. Er hofft, dass die Kinder ihm und seinen Leuten helfen können, das Müllproblem auf Metallo zu lösen. Auf dem Weg zur Schule stellt er fest, dass auch auf der Erde Müll einfach rumliegen kann und er schließt eine ganz besondere Freundschaft.

Im Rahmen von Otto Robs Mission lernen die Kinder die verschiedenen Abfallsorten kennen und üben, diese richtig zu trennen. Aber auch die Möglichkeit, Dinge zu reparieren, wird in der Geschichte vermittelt. Stehen zwei Schulstunden zur Verfügung werden die Recyclingkreisläufe von Aluminium, Bioabfall, Glas und Papier von den Kindern zusammengestellt.

Mehr über die Abfallvermeidung erfahren sie zudem in einem Bewegungsspiel, bei dem sich „abfallarme“ und „abfallreiche“ Paare finden müssen. Zum Abschluss erhalten alle Kinder eine
Bastelvorlage für Otto Rob. Die Figur kann zum Beispiel um ein altes Marmeladenglas geklebt und gestaltet werden und als Stiftebox dienen.

  • Altersgruppe: Kinder
  • Besonders geeignet für: Grundschulen
  • Teilnehmerzahl: Max. 30 Kinder
  • Termine: nach Vereinbarung
  • Veranstaltungsort: in der Kita oder in der Schule
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Verbraucherzentrale NRW Umweltberatung, Werwolf 2, 42651 Solingen
  • Kontakt: Julia Ogiermann, Tel. 0212 – 22 65 76 07, E-Mail: solingen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw
  • Anmeldung: erfoderlich
  • Webseite: verbraucherzentrale.nrw/beratungsstellen/solingen