„Obstlese“ I

Der Apfel in der Kunst. Von Dürer bis Zeniuk
Vortrag von Markus Kottmann (Künstler und Museumspädagoge)

Der in Düsseldorf lebende Markus Kottmann malt leidenschaftlich. Und er erzählt leidenschaftlich über die Malerei – so in zahlreichen Führungen im Museum Kunstpalast. In seinem Vortrag im LVR-Industriemuseums Gesenkschmiede Hendrichs spricht er nun über den Apfel in der Kunst – und fängt dabei buchstäblich bei Adam und Eva an. Auf den gedanklichen Bogen, den er von Dürer über die flämischen Meisterwerke bis in die Moderne spannt, darf man sich freuen!

Im Nachgang des Vortrags besteht die Möglichkeit, sich bei einem Glas Apfelsecco oder Apfelsaft gedanklich noch weiter auszutauschen. Mit musikalischer Begleitung und „echtem“ Stilleben.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Termin: Samstag, 9. Dezember 2017 12.00 Uhr bis ca. 14.30 Uhr
  • Veranstaltungsort: LVR-Industriemuseum, Gesenkschmiede Hendrichs (Raum Schlüssellager), Merscheider Straße 289–297, 42699 Solingen
  • Kosten: 5,00 / 2,50 Euro (ermäßigter Eintritt für Studierende, Menschen mit Behinderung, Rentner*innen)
  • Anbieter: Biologische Station Mittlere Wupper, Arbeitskreis Obstwiesen Bergisches Städtedreieck, Vogelsang 2, 42653 Solingen
  • Kontakt: Dipl.-Biol. Pia Kambergs, Tel.: 0212-25427-30, E-Mail: info@bsmw.de
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: bsmw.de