Archiv der Kategorie: Dezember 2017

Naturschutz im bergischen Städtedreieck – Jahresrückblick der Biologischen Station

Im Rahmen einer gemeinsamen Präsentation wollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Biologischen Station über Erfahrungen, Ergebnisse und Ziele der Untersuchungen aus dem Jahr 2017 berichten. Wie in den vergangenen Jahren soll der Jahresrückblick in gemütlicher und kulinarisch nicht zu spartanischer Atmosphäre stattfinden. Jeder ist daher wieder herzlich aufgerufen, eine leckere Kleinigkeit zu stiften.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Termin: 14. Dezember 2017, 19:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Besprechungsraum Biologische Station Mittlere Wupper, Vogelsang 2, 42653 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Biologische Station Mittlere Wupper, Vogelsang 2, 42653 Solingen
  • Kontakt: Dr. Jan Boomers, E-Mail: info@bsmw.de, Tel.: 0212 / 254 27 27
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: bsmw.de

Trage-Infoabend

Tragen stillt die natürlichen Bedürfnisse des Babys nach Nähe, Sicherheit, Geborgenheit und fördert auf vielfältige Weise seine Entwicklung. Eltern genießen diese Nähe und erlangen dazu Unabhängigkeit und Flexibilität.

Nicola Gehring ist Krankenschwester, Still- und Trageberaterin. Sie informiert an diesen Abenden übers das Tragen des Kindes. Sie stellt verschiedene Tragehilfen vor und gibt Hilfestellung beim praktischen Ausprobieren.

Das Angebot wendet sich an werdende Eltern.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 15
  • Termine: jeweils 18:30 Uhr – 20:30 Uhr
    11. Oktober 2017
    13. Dezember 2017
  • Veranstaltungsort: Städtisches Klinikum Solingen, Besprechungsraum 3, Eingangsbereich, Ebene E, Durchgang zu Haus E
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Städtisches Klinikum Solingen, Gotenstr. 1, 42653 Solingen
  • Kontakt: Nicola Gehring, E-Mail: gehring.nicola@klinikumsolingen.de
  • Anmeldung: Mutter-Kind-Station, Tel.: 0212-547-2476
  • Webseite: klinikumsolingen.de

Reparatur Café Solingen

Die Idee der Reparatur-Cafés stammt aus den Niederlanden und versteht sich als ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft. In geselliger Runde wollen wir jetzt auch in Solingen versuchen, so viele Geräte wie möglich vor dem vorzeitigen Aus zu bewahren. Wir kooperieren dabei mit verschiedenen Partnern wie z. B. dem Verein Flüchtlingshilfe Solingen e. V.

Jeden 3. Sonntag im Monat können Sie unser Café besuchen. Bringen Sie Ihre defekten Gebrauchsgegenstände, Fahrräder, Radios und alles, was Sie tragen können, einfach mit. Wir wollen mit Ihnen gemeinsam die Reparaturen durchführen.

Und wir halten natürlich auch eine Tasse Kaffee für Sie warm!

Wir suchen außerdem einen Radio- und Fernsehtechniker für unsere ehrenamtlichen Reparaturen. Kenntnisse über ältere Radios und Videorekorder wären wünschenswert. Auch Elektrotechniker mit Kenntnissen im o.g. Bereich sind willkommen.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Termine: In der Regel jeden 3. Sonntag im Monat von 14:00 — 17:00 Uhr. Termine im Jahr 2017: 15. Januar, 19. Februar, 19. März, 21. Mai, 18. Juni, 20. August, 17. September, 15. Oktober, 19. November, 17. Dezember.
  • Veranstaltungsort: Ufergarten 25, in den Räumen der Flüchtlingshilfe Solingen e. V.
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Reparatur Café Solingen e. V.
  • Kontakt: Klaus-Dieter Pahnke, 1. Vorsitzender, E-Mail: reparaturcafe.solingen@web.de
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: noch in Arbeit
Foto: Klaus-Dieter Pahnke

Chor „Einmalig“

Ein Angebot von Inklusion Solingen: Menschen mit und ohne Behinderung singen gemeinsam. Alle 14 Tage donnerstags um 18:30 Uhr wird im Gemeindehaus der Evangelischen Lutherkirche, Kölnerstr. 1a, unter der Leitung von Hans-Peter Claus und Ludwig Audersch gesungen und musiziert.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 30
  • Termine: jeweils 18:30 Uhr
    31. August 2017
    14. und 28. September 2017

    12. Oktober 2017
    9. und 23. November 2017
    7. und 21. Dezember 2017
  • Veranstaltungsort: Gemeindehaus der Ev. Lutherkirche, Kölnerstr. 1a, Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Inklusion Solingen (KoKoBe),
 Weyerstr. 248, 42719 Solingen
  • Kontakt: Chor: Ludwig Audersch, Tel.: 0212 – 208016;
    KoKoBe: Erle Bosma, E-Mail:
 info@kokobe-solingen.de, Tel.: 0212 – 6426574
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: inklusion-solingen.de

Logo_blau-sgr

Philosophie-Café mit Dr. Uta-D. Rose

Das Philosophie-Café bietet Ihnen Zeit und Raum, miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Referentin Dr. Uta-D. Rose stellt das jeweilige Thema aus philosophischer Perspektive vor und leitet zum Gespräch über. Jede Sichtweise ist willkommen!

Thema am 5. März 2016: „Der Ton macht die Musik – Über die feinen Unterschiede zwischen Kritik, Feedback und Meckerei.” Kritik kann verletzen und verunsichern. An Kritik zerbrechen Partnerschaften und Arbeitsbeziehungen. Kritik kann aber auch hilfreich sein. Wo sind die Grenzen zwischen konstruktiver Kritik und nerviger Nörgelei?

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Termine: Die Cafés finden jeweils am ersten Samstag eines Monats von 16:00 – 18:00 Uhr statt.
    Termine 2017: 7. Januar, 4. Februar, 4. März, 7. Oktober, 4. November und 2. Dezember 2017
  • Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Solingen, Im Erdgeschoss
  • Kosten: 6,- €, ermäßigt 3,- € / Mit Goldkarte ist Eintritt frei
  • Anbieter: Bergische VHS und Stadtbibliothek Solingen
  • Kontakt: bei Rückfragen Tel: 0212 / 290 – 3222, E-Mail: info-stadtbibliothek@solingen.de
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: bergische-vhs.de und stadtbibliothek.solingen.de

solilog

Themenabende des Christlich-Islamischen Gesprächskreises

Im Christlich-Islamischen Gesprächskreis kommen Menschen unterschiedlicher Religion und Herkunft zusammen, um sich auszutauschen, den Dialog untereinander zu fördern und auf eine gegenseitige Verständigungsbereitschaft dauerhaft hinzuwirken. Der Gesprächskreis bietet Raum für offene Begegnungen von Menschen aus evangelischen, katholischen und muslimischen Gemeinden sowie von anderen Interessierten.
 Das Programm der Themenabende (siehe unten) beinhaltet Themen des Glaubens (Christentum und Islam) und des interreligiösen Dialogs ebenso wie kulturelle und gesellschaftliche
 Themen.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt
  • Termine: Themenabende jeweils mittwochs abends (mit wechselnden Referent/innen):
    Dienstag, 31. Oktober 2017, 12:00 Uhr – „Vergnügt, erlöst, befreit! Solinger Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum mit anschließendem Mittagsimbiss“ (Ev. Stadtkirche Mitte, Kirchplatz 14, 42651 Solingen)
    8. November 2017, 19:45 Uhr – „Der Beruf der Religionsbeauftragten in der Türkei, Studium/Ausbildung Tätigkeiten und Karrieremöglichkeiten“, Vortrag von Ayla Taş, Master Islamwissenschaften u. Doktorandin, RU Bochum (Altenzentrum Cronenberger Str. 34-42, 42651 Solingen)
    13. Dezember 2017, 19:45 Uhr – „Kirchenführung und Maria und Josef mit dem Jesuskind – eine Flüchtlingsfamilie, Matthäus 2, 13-23“, mit Meinrad Funke Pfarrer u. Gemeindemitglieder aus St. Josef, Corinna Maßmann, Pfarrerin (Gemeindehaus St. Josef SG-Ohligs, Hackhauser Str. 10)
    17. Januar 2018, 19:30 Uhr – „Der erste Kreuzzug im Jahr 1096: Anlass, Glaube und Verheißung, politische Ziele“, mit Pfarrer Günter Wißmann (Altenzentrum Cronenberger Str. 34-42, 42651 Solingen)
    7. Februar 2018, 19:45 Uhr – „Gemeinsames Lesen in Bibel und Koran, Fasten in christlicher und islamischer Tradition“, mit Pfarrerin Corinna Maßmann und Imam Hasan Çakıroğlu (Altenzentrum Cronenberger Str. 34-42, 42651 Solingen)
  • Veranstaltungsort: wechselnd, siehe Terminliste
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Der Gesprächskreis ist ein ökumenisches Projekt der evangelischen Kirche und der katholischen Kirche in Solingen, Kölner-Str. 17, 42651 Solingen. Enge Kooperationspartner sind die beiden DITIB–Moschee–Gemeinden und das Islamische Zentrum e. V.
  • Kontakt: Doris Schulz, Christlich-Islamischer Gesprächskreis, Tel.: 203737, E-Mail: doris-schulz@t-online.de

CGI

Hofschaftsmuseum

HofschaftsmuseumErlebnisorientierte Vermittlung und spielerisches Erkunden in den Erfahrungsfeldern Bergische Geschichte, historisches Lernen, Familienlebensläufe, Beschäftigung, Handwerk und Fachwerk.

Es soll Interesse, Verständnis und Sensibilität unterschiedlichster Zielgruppen (von jung bis alt) für unsere Region, für geschichtliche Ereignisse, Interesse für das soziale Miteinander „früher/heute“ geweckt werden.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: max. 25
  • Termine: Wintermarkt am  24. und 25. November 2017, sowie am 1. und 2. Dezember 2017 jeweils von 15:00 bis 19:00 Uhr. Termine nach Absprache sind in der Regel im April und im August/September möglich.
  • Veranstaltungsort: Hofschaftsmuseum, Haus zum Busch, Buscher Feld 24, 42653 Solingen
  • Kosten: 5,- bis 10,-€, darin enthalten sind bergische Spezialitäten
  • Anbieter: Regina Kotthaus-Heitzer, Buscher Feld 24, 42653 Solingen
  • Kontakt: Regina Kotthaus-Heitzer, Tel.: 0212 / 5 65 38, E-mail: info@hofschaftsmuseum.de
  • Anmeldung: telefonisch
  • Webseite: hofschaftsmuseum.de