Archiv der Kategorie: Natur

Märchen erleben im Wald als Ferienaktion

Wen faszinieren nicht die kleinen Geschichten, in denen alles möglich zu sein scheint? Welches kleine Mädchen wollte nicht einmal eine Prinzessin sein? Und jeder kleine Junge hat sich schon mal gewünscht ein Prinz zu sein. Ein Märchen wird erzählt und dann ge-/erlebt. Wir basteln, malen und gestalten, verkleiden uns und schlüpfen in die Rollen der Helden, der Bösewichter und der Helfer. Der Wald ist unsere Märchenwelt, in die wir eintauchen, die wir beleben und durchwandern. Neben Erzählen und Spiel ist Zeit, den Wald für sich zu erkunden, im Bach zu spielen, Freundschaften zu knüpfen u.v.m.

Die allermeisten Kinder kennen Märchen heutzutage nur als Zeichentrick- oder Animationsfilm, als Hörbuch oder Comic. Die wichtige Rolle, die das Eingebundensein des Lebens in die Natur und die Jahreskreisläufe in allen Märchen spielen, gehen dabei verloren. Über die konkrete Naturerfahrung hinaus lernen die Kinder einen verantwortungsvollen Umgang mit Umwelt und Natur: Die Märchen berichten vom Leben, verschiedenen Entwicklungsschritten, die der Mensch in seinem Leben durchwandern muss. Es berichtet davon, wie wir unser Glück finden und lässt dabei nie außer Acht, dass der Mensch in einem Gesamtgefüge lebt. Goldmarie in „Frau Holle“ muss erst den Apfelbaum ernten und dadurch, dass sie erkennt, was getan werden muss und sie Verantwortung übernimmt, wird Ihr das Glück zuteil… Der Dummling in „die Bienenkönigin“ lässt nicht zu, dass seine älteren Brüder die Bienen töten, …er wird König und herrscht lange Zeit in Weisheit… In den Märchen lebt uns der Märchenheld vor, dass wir, wenn wir im Einklang mit uns und unserer Umwelt sind das Glück finden. Das Kind findet Antworten in der Bilderwelt der Märchen, Hinweise für „richtiges“ Verhalten und Konsequenzen für Falsches.

  • Altersgruppe: Kinder, 6-10 Jahre
  • Teilnehmerzahl: 12
  • Termine: Sommerferien: 23. – 25. Juli 2018 von 9 – 14 Uhr und Herbstferien: 22. – 24. Oktober 2018 von 9 – 16 Uhr
  • Veranstaltungsort: Parkplatz auf der Kotzerterstrasse. Die Veranstaltung findet draußen statt!
  • Kosten: 75,- € inkl. Material und Mittagessen
  • Anbieter: Bausmühle, Kotzerterstr. 11, 42719 Solingen
  • Kontakt: Jenny Dinnebier und Rasila Harriers, E-Mail: info@bausmuehle.de, Tel.: 0173/7347749
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: bausmuehle.de

Märchen erleben im Jahreskreis – in der Natur!

„Ein Märchen macht das Wesen leicht, weil manche Angst beim Hören weicht.“ (Wolfgang Erbroth)

Und in diesen kleinen wunderlichen Geschichten werden nicht nur Ängste thematisiert und durchlebt, sondern auch aufgezeigt, dass schwierige Situationen lösbar sind und helfende Mächte uns zur Seite stehen. Mit dem Hören, Erleben und Gestalten der Märchen wächst im Kind das Vertrauen in sich und das Leben. Mit Liedern und Spielen lassen wir die Märchen lebendig werden. Zugleich haben die Kinder auch die Möglichkeiten sich und Ihrer Fantasie im Wald freien Lauf zu lassen.

Die allermeisten Kinder kennen Märchen heutzutage nur als Zeichentrick- oder Animationsfilm, als Hörbuch oder Comic. Die wichtige Rolle, die das Eingebundensein des Lebens in die Natur und die Jahreskreisläufe in allen Märchen spielen, gehen dabei verloren. Über die konkrete Naturerfahrung hinaus lernen die Kinder einen verantwortungsvollen Umgang mit Umwelt und Natur: Die Märchen berichten vom Leben, verschiedenen Entwicklungsschritten, die der Mensch in seinem Leben durchwandern muss. Es berichtet davon, wie wir unser Glück finden und lässt dabei nie außer Acht, dass der Mensch in einem Gesamtgefüge lebt. Goldmarie in „Frau Holle“ muss erst den Apfelbaum ernten und dadurch, dass sie erkennt, was getan werden muss und sie Verantwortung übernimmt, wird Ihr das Glück zuteil… Der Dummling in „die Bienenkönigin“ lässt nicht zu, dass seine älteren Brüder die Bienen töten, …er wird König und herrscht lange Zeit in Weisheit… In den Märchen lebt uns der Märchenheld vor, dass wir, wenn wir im Einklang mit uns und unserer Umwelt sind das Glück finden. Das Kind findet Antworten in der Bilderwelt der Märchen, Hinweise für „richtiges“ Verhalten und Konsequenzen für Falsches.

  • Altersgruppe: Kinder im Alter von 5-10 Jahren
  • Teilnehmerzahl: 12
  • Termine: jeden zweiten Dienstag im Monat: 10. April, 8. Mai, 12. Juni, 10. Juli, 11. September und 9. Oktober 2018 von 15.00 – 17.30 Uhr
  • Veranstaltungsort: Parkplatz auf der Kotzerter Straße, die Veranstaltung findet draußen statt!
  • Kosten: 15 Euro pro Kind pro Termin
  • Anbieter: Bausmühle, Kotzerter Str. 11, 42719 Solingen
  • Kontakt: Jenny Dinnebier und Rasila Harriers, E-Mail: info@bausmuehle.de, Tel.: 0173 / 7 34 77 59
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: bausmuehle.de

Waldzwerge – Waldspielgruppe für 3- bis 5-jährige

In dieser Waldspielgruppe erleben Kinder im Alter von 3 – 5 Jahren in Begleitung Ihrer Eltern den Wald zu allen Jahreszeiten. Lieder und altersgerecht angeleiteten Aktionen vertiefen die Erfahrungen und ein Puppenspiel rundet das Programm ab. Dabei gibt es auch immer Zeit und Raum für eigene Ideen und Entdeckungen.

  • Altersgruppe: Kinder (3-5 Jahre), Eltern
  • Teilnehmerzahl: 12
  • Termine: außer in den Ferien immer montags von 15:30 bis 17:30 Uhr, 16 Termine im ersten Halbjahr: 5. März – 9. Juli 2018 (außer in den Ferien) und 6 Termine im 2. Halbjahr: 3. September – 8. Oktober 2018.
  • Veranstaltungsort: Parkplatz an der Kotzerterstrasse. Die Veranstaltung findet draußen statt!
  • Kosten: 154 Euro für 13 Termine inkl. Material und kleinem Imbiss
  • Anbieter: Bausmühle, Kotzerterstr. 11, 42719 Solingen
  • Kontakt: Jenny Dinnebier und Rasila Harriers, E-Mail: info@bausmuehle.de, Tel.: 0173 / 7 34 77 59
  • Anmeldung: erforderlich. Kostenloser Schnuppertermin möglich.
  • Webseite: bausmuehle.de

Der Bienenkoffer

Im Bienenkoffer finden sich umweltpädagogische Materialien zum Thema „Bienen & andere Bestäuber“. Der Koffer kann von Kitas und Grundschulen angefordert und für den Unterricht oder die Projektarbeit genutzt werden. Er enthält Spiele, Bastelvorschläge, Bücher, Bienenprodukte, Becherlupen, einen informativen Film über das Leben im Bienenstock, Kopiervorlagen und allerlei mehr für das interaktive Lernen.

Als Abschluß der Themenarbeit kann auf Wunsch ein Besuch bei der Imkerin vereinbart werden. Für Gruppen des offenen Ganztags auch gerne nach Absprache als Ferienprogramm buchbar!

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche
  • Besonders geeignet für: Kita, Grundschulen
  • Teilnehmerzahl: Großen Klassen oder Gruppen sollten für den Besuch am Bienenstand geteilt werden.
  • Termine: Der Bienenkoffer kann für einenZeitraum von 2 bis 4 Wochen direkt bei der Imkerin Fiona Fleßer ausgeliehen werden.
  • Veranstaltungsort: In der Schule/Kita bzw. bei Bienengarten & Imkerei, Fiona Fleßer, Delle 27a, 42699 Solingen
  • Kosten: Keine Kosten für das Ausleihen des Bienenkoffers. Der Besuch am Bienenstand kostet 2€ pro Kind und beinhaltet ein Honigfrühstück.
  • Anbieter: Imkerverband Rheinland e.V., Im Bannen 38, 56727 Mayen
  • Kontakt: Fiona Fleßer, Obfrau für Schul- und Jugendimkerei
    Imkerverband Rheinland e.V., E-Mail: fiona_flesser@web.de, Mobil: 0177-8777675
  • Anmeldung: per Mail oder telefonisch bei Imkerin Fiona Fleßer
  • Webseite: imkerverbandrheinland.de

 

Spinnkurs für Neueinsteiger

Dieser Spinnkurs wendet sich an Anfänger ohne Vorkenntnisse, die das Handwerk des Spinnens erlernen möchten. Der Kurs eignet sich auch für Kinder ab 10 Jahren. Lernen Sie das Naturprodukt Schafwolle vorbereiten und kardieren, spinnen und verzwirnen und zur weiteren Verarbeitung vorbereiten. Es stehen verschiedene Modelle von Spinnrädern, mehrere Fasersorten sowie Kammzüge zum Üben bereit. Gerne können Sie eigene Schafwolle und ein funktionsfähiges Spinnrad mitbringen. Es besteht die Möglichkeit Spinnräder auszuleihen. Bitte melden Sie dies rechtzeitig an.

Mit Hilfe des Spinnens können kleine lokale Produktionskreisläufe gefördert werden und althergebrachte Kulturtechniken geraten nicht in Vergessenheit. Wenn es gelingt, Wolle vermehrt lokal zu verarbeiten, ist das für hiesige Schafzüchter eine mögliche Absatzquelle. Dies fördert den Erhalt der Vielfalt der Schafrassen.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 4
  • Termine: nach Vereinbarung
  • Veranstaltungsort: Orchideenhalle im Botanischen Garten Solingen, Vogelsang 2a, 42653 Solingen oder nach Vereinbarung im Umkreis von 100km von Solingen
  • Kosten: 50,-€ pro Person pro zweistündigem Kurs (2×60 Min.) inkl. Spinnradnutzung
  • Anbieter: Sabine Schulz-Wolff, Finkenstr. 86, 42659 Solingen
  • Kontakt: Sabine Schulz-Wolff, E-Mail:
 Schuwo13@hotmail.com
  • Anmeldung: Schuwo13@hotmail.com
  • Webseite: motherofpearls.de
Foto: Sabine Schulz-Wolff
Foto: Sabine Schulz-Wolff

Land Art in Solingen

Blätter sammeln, sortieren und legen kann man im Herbst fast überall. Im Botanischen Garten Solingen kann man eine Menge unterschiedlicher bunter Blätter finden. Laubblätter kann man nach Farben, Formen, Größen sortieren und in unendlich vielen Formen und Motiven legen.
 Das Gestalten mit solchen vorgefundenen Naturmaterialien unter freiem Himmel nennt man Land Art. Solche „Kunstwerke“ sind vergänglich – man kann sie nicht mitnehmen. Auch die fein gelegten Blätterbilder werden über kurz oder lang vom Wind und Wetter auseinander gefegt werden. Die „Kunstwerke“ werden fotografiert und können später auf der Webseite des Botanischen Gartens angesehen werden.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 10
  • Termine: 1. Termin Sonntag, 15. Oktober 2017 von 14-18 Uhr im Botanischen Garten Solingen,
 weitere Termine nach Vereinbarung
  • Veranstaltungsort: Botanischer Garten Solingen
  • Kosten: keine, Spenden für die Stiftung Botanischer Garten erwünscht
  • Anbieter: Stiftung Botanischer Garten, Vogelsang 2a, 42653 Solingen
  • Kontakt: Sabine Schulz-Wolff, E-Mail:
Schuwo13@hotmail.com
  • Anmeldung: Schuwo13@hotmail.com
  • Webseite: botanischergartensolingen.de

Logo-BotanischerGartenSolingen-trans

Foto: Paolo Redwings, London, UK, commons.wikimedia.org

Natürlich Frösche beobachten

Du entdeckst, erforscht und ertastest Froschlaich und Kaulquappen im Bausmühlenteich. Du lernst von mir eine Menge über die Entwicklung und den Lebensraum der Frösche. Ich werde erzählen, wie man den heimischen Frosch mit einfachen Mitteln schützen kann. Danach werden wir uns gemeinsam auf die Suche nach großen Fröschen machen.

Wetterfeste Kleidung und Gummistiefel mitbringen.

  • Altersgruppe: Kinder
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: bis 20 Teilnehmende
  • Termine: auf Anfrage (im Frühjahr)
  • Veranstaltungsort: Parkplatz auf der Kotzerterstrasse (in der Nähe des Wohnhauses Kotzerterstr. 11)
  • Kosten: 35,- € pro Veranstaltung, ab 20 Kinder 3,- € pro Kind
  • Anbieter: Natürlich lernen! – Bausmühle, Kotzerterstr.11, 42719 Solingen
  • Kontakt: Jenny Dinnebier, E-Mail: info@bausmuehle.de, Tel.: 0173 / 7 34 77 59, 
Anke Albers
  • Anmeldung: siehe Kontakt
  • Webseite: bausmuehle.de/natuerlich_lernen

Die kleinen Waldforscher

Zweimal im Monat montags treffen sich Kinder im Alter von drei Jahren, um spielerisch und altersgerecht den Wald kennenzulernen. Bekleidet mit Anorak, Matschhose und Gummistiefeln entdecken sie jede Menge Überraschungen, die die Natur zu bieten hat. Wer Interesse hat, ist herzlich zum “Reinschnuppern” eingeladen.

  • Altersgruppe: Kinder
  • Teilnehmerzahl: bis 15 Kinder
  • Termine: zweimal monatlich dienstags 15.30 – 17.00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Watzmannstraße 20, 42699 Solingen
  • Kosten: 1,50 – 2,50 Euro, zuzüglich NABU-Mitgliedschaft
  • Anbieter: NABU-Stadtverband Solingen, Wiedenkamper Str. 24, 42719 Solingen
  • Kontakt: Edeltraut Krüger, Tel. 0212-6458583 oder 0178-1300675
  • Anmeldung: Termine bitte erfragen, Reinschnuppern jederzeit möglich
  • Webseite: nabu-solingen.de

Zeichnen und Malen nach der Natur

Privatunterricht Kunst. Die zeichnerisch-malerischen Auseinandersetzung mit der Natur gibt Gelegenheit zur Intensivierung und Verbesserung des Naturverhältnisses  des Menschen. Es bleibt nicht bei der rein ästhetischen Anschauung und Darstellung von Naturphänomenen, sondern im Zeichen- und Malprozess kommt es sowohl zu einer meditativen als auch reflexiven Verarbeitung, bei der die Kursleiterin als Künstlerin und Biologin Denkanstöße gibt und Wahrnehmungsweisen problematisiert.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: nach Absprache
  • Termine: nach Vereinbarung
  • Veranstaltungsort: nach Vereinbarung, auch bei Teilnehmern zuhause
  • Kosten: 40,-€ pro 45 Min, zzgl. Material
  • Anbieter: Sabine Schulz-Wolff,
 Finkenstr. 86,
 42659 Solingen
  • Kontakt: Sabine Schulz-Wolff,
 Schuwo13@hotmail.com
  • Anmeldung: Schuwo13@hotmail.com
  • Webseite: motherofpearls.de

Schuwo_Botgar

Wolle färben mit Naturfarben

Mit selbst gesammelten Pflanzen und/oder getrockneten Pflanzenteilen werden wir Wolle auf natürliche Weise färben lernen.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 5
  • Termine: nach Vereinbarung
  • Veranstaltungsort: nach Absprache
  • Kosten: pro Stunde 40 €, zzgl. Material
  • Anbieter: Sabine Schulz-Wolff, 
Finkenstr. 86, 
42659 Solingen
  • Kontakt: Sabine Schulz-Wolff, Schuwo13@hotmail.com
  • Anmeldung: Schuwo13@hotmail.com
  • Webseite: motherofpearls.de

SchuWo_Wolle

Malen zwischen Beet und Baum

„Malen zwischen Beet und Baum“ heißt ein Kursus, den die Stiftung Botanischer Garten für Interessierte ab 14 Jahren anbietet. Unter Anleitung einer in Kunst und Biologie erfahrenen Pädagogin werden freie botanische Zeichnungen, Baum- und Landschaftsstudien, sowie andere von der Natur inspirierte Bilder in meditativer Anschauung des Gartens angefertigt und ausgestellt. Die Kosten betragen 10 Euro pro Sitzung. Der Erlös fließt der Stiftung zu.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 10
  • Termine: dienstags nachmittags, genaue Uhrzeiten finden sich auf der Webseite des Botanischen Gartens
  • Veranstaltungsort: Botanischer Garten Solingen, Treffpunkt am Kiosk
  • Kosten: 10 € pro Person/Sitzung, Schulklassen mit Sondervereinbarungen, Erlös fließt der Stiftung zu
  • Anbieter: Stiftung Botanischer Garten, Vogelsang 2A, 42653 Solingen
  • Kontakt: Sabine Schulz-Wolff, E-Mail:
 Schuwo13@hotmail.com
  • Anmeldung: siehe Kontakt
  • Webseite: botanischergartensolingen.de

Schuwo_Botgar

Wilde Hummeln – Gemeinsam die Natur entdecken

Zwölf Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren treffen sich einmal im Monat, um auf Entdeckungsreise in die Solinger Natur zu aufzubrechen. Ziel ist es, durch eine spielerische und kreative Auseinandersetzung mit Lebensräumen wie Wald, Wiese, Bach und Teich Freude an der Natur zu wecken, ökologische Zusammenhänge zu erschließen und umweltbewusstes Handeln anzuregen.

Unterstützt werden wir durch Pia Kambergs (Dipl.-Biologin; Biologische Station Mittlere Wupper) und Annika Keller (Dipl.-Biologin; Zoobegleiterin im Zoo Köln).

  • Altersgruppe: Kinder
  • Teilnehmerzahl: max. 12
  • Termine: Einmal im Monat nach Vereinbarung, bitte erfragen.
  • Veranstaltungsort: Wechselnde Treffpunkte in Solingen, jeweils nach vorheriger Information.
  • Kosten: 35,-€ pro Halbjahr (bzw. 25,-€ für RBN-Vereinsmitglieder und Geschwisterkinder).
  • Anbieter: Gemeinsames Angebot der Natur- und Umweltschutzverbände RBN e.V., BUND e.V. und NABU e.V.
  • Kontakt: Daniela Mittendorf, RBN e.V. Email: rbn@rbn-solingen.de, Tel. 0212-2544228
  • Anmeldung: Anmeldung ist erforderlich, siehe Kontakt.
  • Webseiten: rbn-solingen.de und solingen-natur.de
Foto: Daniela Mittendorf
Foto: Daniela Mittendorf

Natürlich Bienen begegnen

logo-fruehling-bausmuehle-natuerlich-lernenDu entdeckst, erforscht und ertastest Bienen in ihrem Zuhause dem Bienenstock. Du lernst von mir eine Menge über die Entwicklung und den Lebensraum der Bienen. Ich werde erzählen, was die Biene alles leisten kann und wozu sie nützlich ist. Du lernst ihre verschiedenen Produkte kennen (u.a. Honig). Zu guter Letzt wirst Du eine echte Bienenwachskerze ziehen, die Du mit Nachhause nehmen darfst.

Bitte beachten: Bienen mögen keine Parfümgerüche!

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: bis max. 30 Personen
  • Termine: auf Anfrage
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt: Parkplatz auf der Kotzerterstrasse (Solingen), in der Nähe des Wohnhauses Kotzerterstr.11
  • Kosten: Kostenbeitrag von 60,- € pro Veranstaltung (darin inbegriffen sind Materialkosten, wie z.B. Wachs/Honig), ab 20 Personen liegt der Preis bei 3,- € pro Person
  • Anbieter: Natürlich lernen! – Bausmühle; Kotzerterstr.11; 42719 Solingen
  • Kontakt: Jenny Dinnebier, E-Mail: info@bausmuehle.de; Tel.: 0173 / 7 34 77 59, 
Anke Albers
  • Anmeldung: siehe Kontakt
  • Webseite: bausmuehle.de/natuerlich_lernen

bausmuehle-natuerlich-lernen-solingen-049-676x450

Ferien draussen im Wald

Ferienbetreuung für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Wir sind im Tälchen ganztägig draußen. Die Kinder spielen einfach nur oder nutzen unsere vielfältigen Angebote zu den Themen: Körbchen flechten, basteln, schnitzen, Specksteine bearbeiten, filzen, Ketten fädeln und vieles mehr. Warmes Mittagessen ist inklusive. Frühstück bringen die Kinder bitte selber mit.

Das Angebot findet Montag bis Freitag zwischen 8:00 Uhr und 16:00 Uhr statt. Bitte wetterfeste Kleidung, Gummistiefel und Wechselsachen mitbringen.

  • Altersgruppe: Kinder
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: max. 15 Kinder
  • Termine: Osterferien: 10. – 13. April 2017, Sommerferien: 17. – 21. Juli 2017, 21. – 25. August 2017, Herbstferien: 23. – 27. Oktober 2017
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt: Parkplatz auf der Kotzerterstrasse (in der Nähe des Wohnhauses Kotzerterstr. 11). Die Veranstaltung findet draußen statt!
  • Kosten: 150,- € für 5 Werktage (in den Osterferien 120,- € aufgrund der Feiertage)
  • Anbieter: Natürlich lernen! – Bausmühle; Kotzerterstr.11; 42719 Solingen
  • Kontakt: Jenny Dinnebier, E-Mail: info@bausmuehle.de; Tel.: 0173 / 7 34 77 59, 
Anke Albers
  • Anmeldung: siehe Kontakt
  • Webseite: bausmuehle.de/natuerlich_lernen

Natürlich Wolle verarbeiten

Du wäschst und kämmst natürliche Schafswolle in verschiedenen Farbtönen, bis sie zur Weiterverarbeitung geeignet ist. Danach zeige ich Dir, wie du aus der Wolle wunderschöne Bälle oder Schnüre und Schlangen filzen kannst. Deine selbst gefilzten Sachen kannst Du dann mit nach Hause nehmen.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: 20
  • Termine: auf Nachfrage, telefonisch oder per Mail
  • Veranstaltungsort: Parkplatz auf der Kotzerter Strasse, die Veranstaltung findet draußen statt!
  • Kosten: 60,00 €
  • Anbieter: Bausmühle, Kotzerterstr. 11, 42719 Solingen
  • Kontakt: Jenny Dinnebier, E-Mail: info@bausmuehle.de, Tel.: 0173 / 7 34 77 59
  • Anmeldung: siehe Kontakt
  • Webseite: bausmuehle.de