Archiv der Kategorie: Gesundheit

Trage-Infoabend

Tragen stillt die natürlichen Bedürfnisse des Babys nach Nähe, Sicherheit, Geborgenheit und fördert auf vielfältige Weise seine Entwicklung. Eltern genießen diese Nähe und erlangen dazu Unabhängigkeit und Flexibilität.

Nicola Gehring ist Krankenschwester, Still- und Trageberaterin. Sie informiert an diesen Abenden übers das Tragen des Kindes. Sie stellt verschiedene Tragehilfen vor und gibt Hilfestellung beim praktischen Ausprobieren.

Das Angebot wendet sich an werdende Eltern.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 15
  • Termine: jeweils 18:30 Uhr – 20:30 Uhr
    21. März, 11. April, 13. Juni, 1. August, 10. Oktober und 12. Dezember 2018
  • Veranstaltungsort: Städtisches Klinikum Solingen, Besprechungsraum 3, Eingangsbereich, Ebene E, Durchgang zu Haus E
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Städtisches Klinikum Solingen, Gotenstr. 1, 42653 Solingen
  • Kontakt: Nicola Gehring, E-Mail: gehring.nicola@klinikumsolingen.de
  • Anmeldung: Mutter-Kind-Station, Tel.: 0212-547-2476
  • Webseite: klinikumsolingen.de

Still-Infoabend

Stillen schützt die Gesundheit von Mutter und Kind. Je informierter Mütter auf die Stillzeit vorbereitet sind, desto leichter gelingt eine unbeschwerte und glückliche Stillzeit für die ganze Familie.

Wir informieren und beantworten an diesem Abend alle Fragen rund um die natürliche Ernährung und das Bindungsverhalten des Neugeborenen bis zum Kleinkind.

Das Angebot richtet sich an werdende Eltern.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 15
  • Termine: jeweils 18:30 Uhr – 20:30 Uhr
    17. März, 16. Mai, 4. Juli, 5. September und 21. November 2018
  • Veranstaltungsort: Städtisches Klinikum Solingen, Besprechungsraum 3, Eingangsbereich, Ebene E, Durchgang zu Haus E
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Städtisches Klinikum Solingen, Gotenstraße 1, 42653 Solingen
  • Kontakt: Claudia Braches, Beauftragte für Still- und Bindungsförderung, E-Mail: braches@klinikumsolingen.de
  • Anmeldung: Mutter-Kind-Station, Tel. 0212-547-2476
  • Webseite: klinikumsolingen.de

Stillcafé am Klinikum Solingen

Zum Stillcafé sind alle stillenden Frauen mit ihren Babys, aber auch schwangere Frauen, die sich gerne informieren möchten, recht herzlich eingeladen.

Eine Still- und Laktationberaterin (IBCLC) ist immer anwesend. Sie bietet Informationen, Beratung und Hilfestellung zur natürlichen Ernährung des Säugling und Kleinkindes an. Zum weiteren Angebot gehören einmal im Monat Beratung zur Bei- und Familienkost, sowie Trageberatung durch jeweils speziell ausgebildetes Fachpersonal.

Durch das Stillen wird eine nachhaltige Bindung zwischen Mutter und Kind gefördert, und es werden wichtige Grundlagen für die gesundheitliche und soziale Entwicklung des Kindes gelegt.

  • Altersgruppe: Kinder, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: ca. 10
  • Termine: Jeden Montag
    9.00 – 10.30 Uhr — für Mütter mit Krabbelkindern
    11.00 – 12.30 Uhr — für Mütter mit kleinen Babys
    Schwangere sind zu jeder Uhrzeit willkommen!
    Termine in den Schulferien sind der Homepage des Städtischen Klinikums Solingen zu entnehmen!
  • Veranstaltungsort: Städtisches Klinikum Solingen, Elternschule
    Herberger Strasse 12, (Hinter dem Klinikum)
  • Kosten: 2,- € pro Besuch
  • Anbieter: Städtisches Klinikum Solingen, Gotenstr. 1, 42653 Solingen
  • Kontakt: Claudia Braches, Stillbeauftragte, E-Mail: braches@klinikumsolingen.de
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: klinikumsolingen.de
Stillberaterin Claudia Braches und ihr Team richten auch jedes Jahr einen Aktionstag zur Weltstillwoche im Klinikum Solingen aus. Foto: Daniela Tobias
Stillberaterin Claudia Braches und ihr Team richten auch jedes Jahr einen Aktionstag zur Weltstillwoche aus. Foto: Daniela Tobias

Märchen erleben im Jahreskreis – in der Natur!

„Ein Märchen macht das Wesen leicht, weil manche Angst beim Hören weicht.“ (Wolfgang Erbroth)

Und in diesen kleinen wunderlichen Geschichten werden nicht nur Ängste thematisiert und durchlebt, sondern auch aufgezeigt, dass schwierige Situationen lösbar sind und helfende Mächte uns zur Seite stehen. Mit dem Hören, Erleben und Gestalten der Märchen wächst im Kind das Vertrauen in sich und das Leben. Mit Liedern und Spielen lassen wir die Märchen lebendig werden. Zugleich haben die Kinder auch die Möglichkeiten sich und Ihrer Fantasie im Wald freien Lauf zu lassen.

Die allermeisten Kinder kennen Märchen heutzutage nur als Zeichentrick- oder Animationsfilm, als Hörbuch oder Comic. Die wichtige Rolle, die das Eingebundensein des Lebens in die Natur und die Jahreskreisläufe in allen Märchen spielen, gehen dabei verloren. Über die konkrete Naturerfahrung hinaus lernen die Kinder einen verantwortungsvollen Umgang mit Umwelt und Natur: Die Märchen berichten vom Leben, verschiedenen Entwicklungsschritten, die der Mensch in seinem Leben durchwandern muss. Es berichtet davon, wie wir unser Glück finden und lässt dabei nie außer Acht, dass der Mensch in einem Gesamtgefüge lebt. Goldmarie in „Frau Holle“ muss erst den Apfelbaum ernten und dadurch, dass sie erkennt, was getan werden muss und sie Verantwortung übernimmt, wird Ihr das Glück zuteil… Der Dummling in „die Bienenkönigin“ lässt nicht zu, dass seine älteren Brüder die Bienen töten, …er wird König und herrscht lange Zeit in Weisheit… In den Märchen lebt uns der Märchenheld vor, dass wir, wenn wir im Einklang mit uns und unserer Umwelt sind das Glück finden. Das Kind findet Antworten in der Bilderwelt der Märchen, Hinweise für „richtiges“ Verhalten und Konsequenzen für Falsches.

  • Altersgruppe: Kinder im Alter von 5-10 Jahren
  • Teilnehmerzahl: 12
  • Termine: jeden zweiten Dienstag im Monat: 10. April, 8. Mai, 12. Juni, 10. Juli, 11. September und 9. Oktober 2018 von 15.00 – 17.30 Uhr
  • Veranstaltungsort: Parkplatz auf der Kotzerter Straße, die Veranstaltung findet draußen statt!
  • Kosten: 15 Euro pro Kind pro Termin
  • Anbieter: Bausmühle, Kotzerter Str. 11, 42719 Solingen
  • Kontakt: Jenny Dinnebier und Rasila Harriers, E-Mail: info@bausmuehle.de, Tel.: 0173 / 7 34 77 59
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: bausmuehle.de

Fit 70+ International

awo-aqua-logo-72-150px_brGymnastikkurs für Frauen und Männer ab 70. Hier treffen sich Menschen aller Nationen, um sich durch gemeinsame Bewegung fit zu halten und sich in lockerer Atmosphäre kennenzulernen.
Sitzend und stehend werden Dehn-Kräftigungs- und Koordinationsübungen durchgeführt, alle Gelenke bewegt, mit dem Ziel Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft zu verbessern.

  • Altersgruppe: Erwachsene ab 70
  • Teilnehmerzahl: 10-12
  • Termine: montags, 11:00 – 12:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: AWO-Begegnungsstätte, Hubertusstraße 11 (nähe Schützenplatz), Solingen-Ohligs
  • Kosten: 10 Veranstaltungen 35,-€ (27,50 € für AWO-Mitglieder)
  • Anbieter: Willy-Koenen-Bildungswerk Solingen, 
AWO Arbeit und Qualifizierung gGmbH, 
Kuller Straße 4-6,
 42651 Solingen
  • Kontakt: Karen Odenius, E-Mail:
 k.odenius@awo-aqua.de, 
0212 / 231 3 44 – 0
 (Mo-Do, 08:00 – 13:00 Uhr)
  • Anmeldung: Bitte telefonisch anmelden.
  • Webseite: awo-aqua.de

Tanzen 55+ International

awo-aqua-logo-72-150px_brHier treffen sich Menschen aller Nationen, um sich durch gemeinsame Bewegung fit zu halten und sich in lockerer Atmosphäre kennenzulernen. Tänze aus verschiedenen Kulturen erweitern den eigenen Erfahrungsschatz. Zum Seniorentanz kann man allein kommen ohne allein zu sein.

Seniorentanz fördert Wohlbefinden und aktiviert und erhält körperliche Beweglichkeit und geistige Fähigkeiten wie Konzentration, Koordination und Gleichgewichtssinn. Seine gesundheitsfördernde Wirkung ist anerkannt und darum werden aktive Tänzer/innen von zahlreichen Krankenkassen im Rahmen ihrer Prämienprogramme auch mit Bonuspunkten belohnt. Leitung: Maria Fornaroli, eingetragene Tanzleiterin beim Bundesverband für Seniorentanz.

  • Altersgruppe: Erwachsene ab 55 Jahren und älter
  • Teilnehmerzahl: 10-12
  • Termine: montags, 17:00 – 18:30 Uhr
  • Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus / Haus der Begegnungen, Mercimekplatz 1, 42651 Solingen
  • Kosten: 10 Veranstaltungen 35,-€
  • Anbieter: Willy-Koenen-Bildungswerk Solingen, 
AWO Arbeit und Qualifizierung gGmbH, 
Kuller Straße 4-6,
 42651 Solingen
  • Kontakt: Karen Odenius, E-Mail:
 k.odenius@awo-aqua.de, 
0212 / 231 3 44 – 0
 (Mo-Do, 08:00 – 13:00 Uhr)
  • Anmeldung: Bitte telefonisch anmelden.
  • Webseite: awo-aqua.de

Offene Tür für Kinder

Jeden Nachmittag findet im Rahmen einer Offenen Tür ein abwechslungsreiches Nachmittagsangebot für Kinder statt. Basteln, Backen, Bewegung und Spiel stehen auf dem Programm. Die Kinder lernen gemeinsam und mit viel Spaß, auf ihre Gesundheit zu achten.

  • Altersgruppe: Kinder
  • Termine: Montags-Freitags, 15:30-17:00, außerhalb der Ferien
  • Veranstaltungsort: Nachbarschaftstreff „Wir in der Hasseldelle e.V.“, Rolandstr. 3-5, 42651 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Wir in der Hasseldelle e.V., Rolandstr. 3-5, 42651 Solingen
  • Kontakt: Regina Fluck und Stella Schäfer, Tel.: 689 49 536
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: hasseldelle.de

wartung

Vegan in Solingen

Logo finalEine rein pflanzliche Lebensweise ist nachhaltig, hat klare Vorteile für Umwelt und Gesundheit und respektiert die Tierrechte. Die vegane Ernährung hilft den Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, Ressourcen zu schonen und die Umwelt zu schützen – sei es 
vor Ort durch die Reduktion von Fleisch aus Massentierhaltung oder
 in Südamerika durch eine verringerte Nachfrage nach Mastfutter-Soja aus genmanipuliertem Monokulturanbau auf abgeholzten Regenwaldflächen.

Der Verein Vegan in Solingen e.V. präsentiert in seinen Räumlichkeiten, dem Café LaLeLi (SG-Ohligs), Angebote und Aktivitäten, mit denen Interessierte erste Erfahrungen zur veganen Ernährung sammeln können. Im Café auf der Lennestraße in Ohligs finden immer wieder interessante Vorträge zum veganen Leben statt, zudem ist der Verein Veranstalter des VeggieFest. Das Café bietet jeden Samstag Frühstück (10 bis 14 Uhr) und jeden Sonntag Kaffee und Kuchen (14 bis 17 Uhr).

    • Altersgruppe: Erwachsene
    • Termine: siehe oben (jeden Samstag und Sonntag) und auf Anfrage
    • Veranstaltungsort: Café LaLeLi – Das faire Café, Lennestraße 8, 42697 Solingen
    • Kosten: in der Regel keine
    • Anbieter: Verein Vegan in Solingen e.V.
    • Kontakt: Joachim Hiller, E-Mail: joachim@vegan-in-solingen.de
    • Anmeldung: nicht erforderlich
    • Webseiten: vegan-in-solingen.de und laleli-cafe.de
laleli
Foto: Vegan in Solingen e.V.

Hygiene-Hexe

Das Regionale Bildungsbüro (RBB) bietet Unterstützung, Beratung und Projekte zu folgenden Themen an: Hygieneschulungen in Gemeinschaftseinrichtungen für das Personal im Küchenbereich, Schulungen für die Hygienbeauftragten der Gemeinschaftseinrichtungen, Hygiene-Hexe-Aktionen und -Schulungen für Kinder und Jugendliche, Informationen für Eltern.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: max. 30
  • Termine: nach Absprache
  • Veranstaltungsort: Schulen, Kindertagesstätten, Vereine, Begegnungsstätten
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Regionales Bildungsbüro der Schulverwaltung der Stadt Solingen
  • Kontakt: Regina Kotthaus-Heitzer, Regionales Bildungsbüro, Telefon 0212 / 290 – 63 68, E-Mail: r.kotthaus-heitzer@solingen.de
  • Anmeldung: telefonisch oder per E-Mail

Hygienehexe

Jugend- und Migrationsprojekte in der Nordstadt

Durch verschiedene Aktionen und Projekte werden Jugendliche zu gesellschaftlichem Engagement motiviert und in ihren Einsätzen pädagogisch begleitet. Neben der Teilnahme an unseren Projekten mit verschiedenen Schwerpunkten (wie interkultureller/interreligiöser Dialog, Anti-Rassismus/Diskriminierung, politische, künstlerisch-kulturelle Bildung, und vielem mehr), können die Jugendlichen an vielen anderen Angeboten partizipieren und ihre Fähigkeiten stärken.  Wir bieten u.a. viele verschiedene Workshops, niedrigschwellige Beratung zu Engagementmöglichkeiten, Mitgestaltungsmöglichkeiten von jugendkulturellen und jugendpolitischen Veranstaltungen (z.B. Jugendforum, Jugendkulturfestival, Interkultureller Dialog, Stadtteilevents) und die Teilnahmen an überregionalen Jugendkongressen.

Eine mehrsprachige (englisch, französisch, spanisch, türkisch, arabisch, polnisch) Beratung ist möglich.

  • Altersgruppe: Jugendliche
  • Teilnehmerzahl: generell unbegrenzt, nur bei Einzelveranstaltung ist Begrenzung möglich
  • Termine: fortlaufende Angebote; „regelmäßige“ Öffnungszeiten von Mo-Fr 09:30-17:30 Uhr und nach Vereinbarung
. Weitere aktuelle Termine z.B. via facebook
  • Veranstaltungsort: JUMP IN (Außenstelle der AWO AQUA gGmbH), Konrad-Adenauer-Straße 66, 42651 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: AWO Arbeit & Qualifizierung gGmbH Solingen, Kullerstraße 4-6, Außenstelle Jump-In, Konrad-Adenauer-Str. 66, 42651 Solingen
  • Kontakt: Jump In (Andrea Krumnacker, Marina Dirks, Abdulkadir Cakar, Lukas Städtler, Kamilla Fafinski), E-Mail: jumpin@awo-aqua.de; Tel.: 0212 / 23 16 66 00
  • Anmeldung: Für die meisten Angebote wird keine Anmeldung benötigt, nur bei punktellen Veranstaltungen, dann per Mail/Telefon oder persönlich.
  • Webseite: awo-aqua.de

Kulturdinner

Gemeinsam mit Frauen aus verschiedenen Nationen werden beim Kulturdinner einmal im Monat Speisen aus nahen und fernen Ländern zubereitet. Jedes Mal werden Gerichte aus einem anderen Herkunftsland der Frauen gekocht. Über das Kochen und gemeinsame Essen lernen wir Kulturen kennen und es können eventuell vorhandene Barrieren abgebaut werden.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 20
  • Termine: 22. Februar, 26. April und 28. Juni 2018, jeweils ab 18:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Kita Hasseldelle, Hasselstr. 132, 42651 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Wir in der Hasseldelle e.V., Rolandstr. 3-5, 42651 Solingen, Familienzentrum Hasseldelle, Hasselstr. 132, 42651 Solingen
  • Kontakt: Marina Lehnen, Quartiersmanagement, E-Mail: marina.lehnen@hasseldelle.de; Ursula Speckamp, Kita Hasseldelle, Tel.: 52533
  • Anmeldung: bitte zwecks Planung anmelden
  • Webseite: hasseldelle.de

wartung

Infoveranstaltungen zu diversen Themen im Mehrgenerationenhaus

Veranstaltungen für Erwachsene zu diversen politischen, sozialen und (inter)kulturellen Themen: Informationsveranstaltungen, Lesungen, Theatervorführungen, Museumsbesuche, Besuche im Landtag NRW, Filmabende mit anschließender Diskussion, etc. Die genauen Angebote finden Sie in unserem Jahresprogramm.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: max. 50
  • Termine: siehe Jahresprogramm
  • Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus, Mercimek-Platz 1, 42651 Solingen oder Caritaszentrum, Ahrstraße 9, 42697 Solingen, bzw. Exkursionen
  • Kosten: je nach Angebot
  • Anbieter: Caritasverband Wuppertal/Solingen (FiM/Gemeindecaritas); Diakonisches Werk; AWO
  • Kontakt: Bordonau Tinoco, Josefina; Xenia Furaew, u.a. ; Ayten Peters-Yazicioglu; Braun, Nina; Eleftheriadis, Konstantinos; Tel. 0212 202763
  • Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt persönlich.
  • Webseite: caritas.erzbistum-koeln.de/wuppertal-solingen-cv/integration_migration/page/

Arbeitsgruppe Konsum und Ernährung

Die AG Konsum & Ernährung ist eine Gruppe engagierter Bürgerinnen und Bürger und Vertreter/-innen aus Solinger Vereinen, Verbänden und Institutionen. Mit unserer Arbeit möchten wir bei den Solingerinnen und Solingern ein Bewusstsein dafür schaffen, dass durch kleine Veränderungen beim Konsumieren und bei der Lebensweise Klimaschutz betrieben und nachhaltige Lebensstile realisiert werden können. Denn: Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, dass der eigenen Alltag und die Konsumgewohnheiten etwas mit dem Klimawandel zu tun haben.

Bislang habe wir verschiedene Projekte umgesetzt, wie die Begleitung der Ausstellung „Unsere Erde im Fieber“ im Industriemuseum Solingen (2011), ein Film „Sustainability is not a crime“ zum Thema Nachhaltigkeit mit dem Jugendstadtrat Solingen (2011), ein Themenabend zu Lebensmittelverschwendung mit Kochshow und der Fimvorführung von „Taste the waste“ (2012).
Das Thema regionale Lebensmittel und die Erstellung eines Rezeptheftes „Bergisches auf den Teller – nichts liegt näher“ waren der Schwerpunkt in den Jahren 2013 und 2014. Das zweite Rezeptheft mit vegetarischen und veganen Rezepten erschien 2016.
Zum FairFest & VeggieFest 2017 wird erstmals eine Tauschbörse für Küchenutensilien organisiert.

Die aktuellen Themen der Arbeitsgruppe sind vielfältig: Wie sehen klimafreundliche Lebensstile aus? Was steckt hinter gemeinschaftlichem Konsum (share economy)? Wie gelingen kurze Wege zur Lebensmittel-Versorgung? Welche Rohstoffe und „Schätze“ haben wir in Solingen?

Die AG trifft sich in der Regel alle acht Wochen nach Terminabsprache. Jeder und jede kann bei uns jederzeit mitmachen.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt
  • Termine: Die Angebote finde jeweils nach Absprache statt.
  • Veranstaltungsort: Verbraucherzentrale Solingen (Werwolf 2) sowie Bergische VHS (Mummstraße 10)
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Durch ehrenamtliches Engagement der Mitglieder getragen. Koordination: Verbraucherzentrale NRW (Beratungsstelle Solingen) Werwolf 2, 42651 SG
  • Kontakt: Verbraucherzentrale NRW (Beratungsstelle Solingen), Werwolf 2, 42651 Solingen , Julia Ogiermann, E-Mail: solingen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw, Tel.: 02 12 / 22 65 76 07
  • Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich, aber Termine erfragen
  • Webseite: verbraucherzentrale.nrw/solingen

Stadtteilspaziergang in der Nordstadt

Kostenloses Bewegungsangebot der Projektgruppe „Gesundheit im Quartier“. Das Angebot umfasst einen Spaziergang durch die Nordstadt entlang der Korkenziehertrasse verbunden mit leichten Bewegungsübungen. Anschließend folgt ein gemeinsames Kaffetrinken. Geleitet werden die Spaziergänge von Übungsleitern des GTSV (Gräfrather Turn- & Sportverein) in Unterstützung von Jugendlichen der Taschengeldbörse Solingen. Bei schlechtem Wetter findet das Angebot im Mehrzweckraum statt. Kostenlos, ohne Anmeldung, jeden 3. Donnerstag im Monat.

  • Altersgruppe: Erwachsene, Senioren
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: 25
  • Termine: jeden 3. Donnerstag im Monat, 15. März, 19. April, 17. Mai und 21. Juni 2018, jeweils ab 14:30 Uhr
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt Kita Croenchen, Cronenberger Straße 71, 42651 Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Projektgruppe Gesundheit im Quartier, Übungsleitung: GTSV (Gräfrather Turn- & Sportverein), Kita Croenchen: Frau Hanrath
  • Kontakt: Quartiersmanagement Nordstadt, Fatima Aksoy, E-Mail: f.aksoy@awo-aqua.de, Tel.: 0212-231344-0 oder Kita Croenchen, Cordula Hanrath, Tel. 0212 59449779
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseiten: awo-aqua.de und facebook
Foto: Quartiersmanagement Nordstadt
Foto: Quartiersmanagement Nordstadt

DruckNordstadt Logo

Kinder- und Jugendgruppen im Mehrgenerationenhaus

Mit mehreren Gruppen unterschiedlichen Alters werden diverse Gruppenaktivitäten durchgeführt: Ferienkolonien, Mädchen- und Jungengruppe, Gesprächskreise, Kinder- und Jugendzirkus, Kreatives Gestalten, Tanz- und Bewegungsangebote, Kino- und Theaterbesuche, Vorleseaktionen, Leseclub, etc. Die Angebote werden von Honorar-, Haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen geleitet.

Die genauen Angebote finden Sie in unserem Jahresprogramm.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche
  • Teilnehmerzahl: je nach Angebot
  • Termine: siehe Jahresprogramm
  • Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus, Mercimek-Platz 1, 42651 Solingen
  • Kosten: je nach Angebot
  • Anbieter: Caritasverband Wuppertal/Solingen (FiM/Gemeindecaritas); Diakonisches Werk; AWO im Mehrgenerationenhaus.
  • Kontakt: Bordonau Tinoco, Josefina; Ayten Peters-Yazicioglu; Heinzel, Petra; Braun, Nina; Eleftheriadis, Konstantinos; Tel. 0212 202763
  • Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt persönlich.
  • Webseite: caritas.erzbistum-koeln.de/wuppertal-solingen-cv/integration_migration/page/