Archiv der Kategorie: Forschen

Baum- und Walderleben Wanderweg

Der Rundwanderweg führt uns durch Hainsimsen- Buchenwald vorbei an schroffen Felsen, leise plätschernden Bächen und schönen Ausblicken auf das Wuppertal. Historische Zeugnisse menschlicher Nutzung begleiten den Weg ebenso wie Holzskulpturen des Künstlers Leif-Erik Voss.

Weitere Angebote zu Themen aus der Natur (z. B. der Wald und seine Bewohner, Fließgewässer, …) für unterschiedliche Altersgruppen nach Absprache.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: für Blinde und Sehbehinderte geeignet
  • Teilnehmerzahl: max. 25
  • Termine: Sonntag, 7. Oktober 2018
, Start: 10:30 Uhr, Dauer: 2 – 2.5 Std, weitere Termine nach Absprache möglich
  • Treffpunkt: Stadion West, Wallburgstrasse 25, Remscheid
  • Kosten: 6,- € Beitrag für Erwachsene,
 Kinder bis 10 Jahre: 3,- Euro
  • Anbieter: Interessengemeinschaft „Wupper-Tells“ 
c/o Biologische Station Mittlere Wupper, Vogelsang 2, 42653 Solingen
  • Kontakt: Stefanie Barzen, E-Mail: barzen@online.de, Tel.: 02191 / 590350; 
Anke Kottsieper, Tel.: 0212 / 2542727, Fax.: 0212 / 2542728
  • Anmeldung: Anmeldung bitte unter Tel.: 02191 / 590350
  • Webseite: wupper-tell.de

Der mobile Bienenstock

Bienenhaltung in Schule oder Kindergarten? Für viele Lehrer und Eltern unvorstellbar, aber durchaus keine Seltenheit. Allein in NRW gibt es ca. 80 Schulen die Bienen halten: von der Bienen-AG über die Schulimkerei bis hin zur Schülerfirma oder Schulimkereigenossenschaft.

Der mobile Bienenstock bietet Kindern die Möglichkeit die Bienen ganz nah zu erleben, Ängte und Vorurteile abzubauen und beleuchtet die Themen Nachhaltigkeit, Ernährung und Umweltschutz.

Nach Absprache mit der Einrichtung wird ein Platz im Schulumfeld ausgesucht, auf dem dann ein kleines Bienenvolk (Ableger) von Mai bis Juli aufgestellt wird. Zu vereinbarten Terminen können die Schüler/-innen dann einen Blick in den Bienenstock werfen, um zu sehen, wie die Bienen für Nachwuchs sorgen, Vorräte anlegen und neue Waben bauen. Kurz vor oder nach den Sommerferien ziehen die Bienen dann wieder zur Imkerin zurück, um zum großen Wirtschaftsvolk heranzuwachsen.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche
  • Besonders geeignet für: KiTa, Grundschulen, Weiterführende Schulen
  • Teilnehmerzahl: 1-2 Schulen oder Kindergärten ab Mai 2018
  • Termine: Termine nach Vereinbarung
  • Veranstaltungsort: jeweilige Schule oder Kindergarten
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Imkerverband Rheinland e.V., Im Bannen 38, 56727 Mayen
  • Kontakt: Fiona Fleßer, Obfrau für Schul- und Jugendimkerei
    Imkerverband Rheinland e.V., E-Mail: fiona_flesser@web.de, Mobil: 017- 78 77 76 75
  • Anmeldung: erforderlich bis 31. März 2018
  • Webseite: imkerverbandrheinland.de

Co-Creative-Space

Das „Co-Creative-Space“ ist ein gemeinsamer Kreativraum für junge Solinger Kreative und Künstler oder solche, die es werden wollen.
Als eine Art Großraum-Gemeinschafts-Atelier kann das Ladenlokal, welches die Stadt als „Zukunftsbüro“ zur Zwischennutzung eingerichtet hat, von vielen und für verschiedene Kunst- und Ausdrucksformen genutzt werden.

Oberhalb des kreativen Arbeitsbereichs gibt es eine Café-Empore auf der man chillen und quatschen kann, Gruppentreffen abhalten oder die rechteckige Fläche auch schnell zum Yoga-und Meditationsraum umbauen kann.

Montags, Mittwochs und Freitags ist das „Co-Creative-Space“ geöffnet und kann frei oder gemeinschaftlich genutzt werden. Gelegentlich finden auch – über den Kulturrucksack Solingen geförderte – Workshops für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren statt.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Besonders geeignet für: Weiterführende Schulen
  • Teilnehmerzahl: variiert
  • Termine: Co-Creative-Space: Montags und Freitags 15-19 Uhr, Mittwochs – 16-19 Uhr. Außerplanmäßige Veranstaltungen, Themen-Workshops o. ä. werden über die Facebookseite bekannt gegeben.
  • Veranstaltungsort: Co-Creative-Space (im Zukunftsbüro, ehemals Roberto Shop), Hauptstraße 24, 42651 Solingen
  • Kosten: meist kostenlos, ggf. kleine Spenden oder Materialkosten erwünscht
  • Anbieter: Stadtentwicklung Stadt Solingen, i. A. Marina Dirks
  • Kontakt: Marina Dirks, E-Mail: marina.dirks@web.de;
    zukunftsbuero@solingen.de
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Webseite: facebook.com/CoCreativeSpace
Foto: Marina Dirks

Klassenführungen in der Stadtbibliothek Solingen

Durch eine interaktive Gruppenführung werden die Kinder und Jugendliche in die Bibliotheksbenutzung eingeführt. Ergänzt werden die Führungen durch Angebote zum Erlernen von Information- und Medienkompetenz und Rechercheaufgaben. Diese können unabhängig voneinander, aber auch als aufeinander aufbauende Module, von den Schulklassen wahrgenommen werden.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche
  • Besonders geeignet für: KiTa, Grundschulen, Weiterführende Schulen
  • Teilnehmerzahl: Klassenstärke
  • Termine: Elementar- und Primarbereich: mittwochs und donnerstags, 9.00 bis 11.00 Uhr; Sekundarstufe I & II: dienstags und freitags, 9.00 bis 11.00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Solingen, Mummstr. 10, 42651 Solingen, Bushhaltestelle Mühlenplatz
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Stadtbibliothek Solingen
  • Kontakt: Kinder und Jugendbibliothek, kinderundjugendbibliothek@solingen.de, Tel.: 0212 / 290 32 14
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: solingen.de/de/inhalt/stadtbibliothek-solingen/

Der Bienenkoffer

Im Bienenkoffer finden sich umweltpädagogische Materialien zum Thema „Bienen & andere Bestäuber“. Der Koffer kann von Kitas und Grundschulen angefordert und für den Unterricht oder die Projektarbeit genutzt werden. Er enthält Spiele, Bastelvorschläge, Bücher, Bienenprodukte, Becherlupen, einen informativen Film über das Leben im Bienenstock, Kopiervorlagen und allerlei mehr für das interaktive Lernen.

Als Abschluß der Themenarbeit kann auf Wunsch ein Besuch bei der Imkerin vereinbart werden. Für Gruppen des offenen Ganztags auch gerne nach Absprache als Ferienprogramm buchbar!

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche
  • Besonders geeignet für: Kita, Grundschulen
  • Teilnehmerzahl: Großen Klassen oder Gruppen sollten für den Besuch am Bienenstand geteilt werden.
  • Termine: Der Bienenkoffer kann für einenZeitraum von 2 bis 4 Wochen direkt bei der Imkerin Fiona Fleßer ausgeliehen werden.
  • Veranstaltungsort: In der Schule/Kita bzw. bei Bienengarten & Imkerei, Fiona Fleßer, Delle 27a, 42699 Solingen
  • Kosten: Keine Kosten für das Ausleihen des Bienenkoffers. Der Besuch am Bienenstand kostet 2€ pro Kind und beinhaltet ein Honigfrühstück.
  • Anbieter: Imkerverband Rheinland e.V., Im Bannen 38, 56727 Mayen
  • Kontakt: Fiona Fleßer, Obfrau für Schul- und Jugendimkerei
    Imkerverband Rheinland e.V., E-Mail: fiona_flesser@web.de, Mobil: 0177-8777675
  • Anmeldung: per Mail oder telefonisch bei Imkerin Fiona Fleßer
  • Webseite: imkerverbandrheinland.de

 

Wissenswertes über Energie und Wasser

Mit dem Fifty-Fifty-Projekt haben die Stadtwerke Solingen bereits sehr erfolgreich daran mitgearbeitet, Kindern das Thema Energiesparen näher zu bringen. Die Stadtwerke bieten Kindern und Jugendlichen neben diesem Sponsoring städtischer Projekte noch weitere Interessante Angebote:

– Energie- und Wasserunterricht (durch DUA)
– Besichtigungen von Stadtwerke-Standorten wie dem Wasserlabor, dem Wasserwerk, der Talsperre und der Leitwarte
– Unterstützung weiterer Schulprojekte (BeST, DUA, ASS)

Aktuelle Termine für Führungen an der Sengbachtalsperre und im Wasserwerk Glüder finden Sie auf unserer Webseite: stadtwerke-solingen.de/termine

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche
  • Besonders geeignet für: KiTa, Grundschulen
  • Teilnehmerzahl: nach individueller Absprache
  • Termine: Termine zu bestehenden Projekten wie DUA, BeST können erfragt werden.
 Alle Besichtigungstermine finden sie ganzjährig auf der Homepage der Stadtwerke Solingen.
  • Veranstaltungsort: nach Absprache
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Stadtwerke Solingen GmbH, Beethovenstraße 210 , 42655 Solingen
  • Kontakt: Anfragen zu Sponsoring:
 Ilona Rogi, Tel.: 0212 / 295 2584, E-Mail: i.rogi@stadtwerke-solingen.de
  • Anmeldung: siehe oben
  • Webseite: stadtwerke-solingen.de/termine

stadtwerke solingen

Natürlich Frösche beobachten

Du entdeckst, erforscht und ertastest Froschlaich und Kaulquappen im Bausmühlenteich. Du lernst von mir eine Menge über die Entwicklung und den Lebensraum der Frösche. Ich werde erzählen, wie man den heimischen Frosch mit einfachen Mitteln schützen kann. Danach werden wir uns gemeinsam auf die Suche nach großen Fröschen machen.

Wetterfeste Kleidung und Gummistiefel mitbringen.

  • Altersgruppe: Kinder
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: bis 20 Teilnehmende
  • Termine: auf Anfrage (im Frühjahr)
  • Veranstaltungsort: Parkplatz auf der Kotzerterstrasse (in der Nähe des Wohnhauses Kotzerterstr. 11)
  • Kosten: 35,- € pro Veranstaltung, ab 20 Kinder 3,- € pro Kind
  • Anbieter: Natürlich lernen! – Bausmühle, Kotzerterstr.11, 42719 Solingen
  • Kontakt: Jenny Dinnebier, E-Mail: info@bausmuehle.de, Tel.: 0173 / 7 34 77 59, 
Anke Albers
  • Anmeldung: siehe Kontakt
  • Webseite: bausmuehle.de/natuerlich_lernen

Die kleinen Waldforscher

Zweimal im Monat montags treffen sich Kinder im Alter von drei Jahren, um spielerisch und altersgerecht den Wald kennenzulernen. Bekleidet mit Anorak, Matschhose und Gummistiefeln entdecken sie jede Menge Überraschungen, die die Natur zu bieten hat. Wer Interesse hat, ist herzlich zum “Reinschnuppern” eingeladen.

  • Altersgruppe: Kinder
  • Teilnehmerzahl: bis 15 Kinder
  • Termine: zweimal monatlich dienstags 15.30 – 17.00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Watzmannstraße 20, 42699 Solingen
  • Kosten: 1,50 – 2,50 Euro, zuzüglich NABU-Mitgliedschaft
  • Anbieter: NABU-Stadtverband Solingen, Wiedenkamper Str. 24, 42719 Solingen
  • Kontakt: Edeltraut Krüger, Tel. 0212-6458583 oder 0178-1300675
  • Anmeldung: Termine bitte erfragen, Reinschnuppern jederzeit möglich
  • Webseite: nabu-solingen.de

Wolle färben mit Naturfarben

Mit selbst gesammelten Pflanzen und/oder getrockneten Pflanzenteilen werden wir Wolle auf natürliche Weise färben lernen.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 5
  • Termine: nach Vereinbarung
  • Veranstaltungsort: nach Absprache
  • Kosten: pro Stunde 40 €, zzgl. Material
  • Anbieter: Sabine Schulz-Wolff, 
Finkenstr. 86, 
42659 Solingen
  • Kontakt: Sabine Schulz-Wolff, Schuwo13@hotmail.com
  • Anmeldung: Schuwo13@hotmail.com
  • Webseite: motherofpearls.de

SchuWo_Wolle

Malen zwischen Beet und Baum

„Malen zwischen Beet und Baum“ heißt ein Kursus, den die Stiftung Botanischer Garten für Interessierte ab 14 Jahren anbietet. Unter Anleitung einer in Kunst und Biologie erfahrenen Pädagogin werden freie botanische Zeichnungen, Baum- und Landschaftsstudien, sowie andere von der Natur inspirierte Bilder in meditativer Anschauung des Gartens angefertigt und ausgestellt. Die Kosten betragen 10 Euro pro Sitzung. Der Erlös fließt der Stiftung zu.

  • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 10
  • Termine: dienstags nachmittags, genaue Uhrzeiten finden sich auf der Webseite des Botanischen Gartens
  • Veranstaltungsort: Botanischer Garten Solingen, Treffpunkt am Kiosk
  • Kosten: 10 € pro Person/Sitzung, Schulklassen mit Sondervereinbarungen, Erlös fließt der Stiftung zu
  • Anbieter: Stiftung Botanischer Garten, Vogelsang 2A, 42653 Solingen
  • Kontakt: Sabine Schulz-Wolff, E-Mail:
 Schuwo13@hotmail.com
  • Anmeldung: siehe Kontakt
  • Webseite: botanischergartensolingen.de

Schuwo_Botgar

Wilde Hummeln – Gemeinsam die Natur entdecken

Zwölf Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren treffen sich einmal im Monat, um auf Entdeckungsreise in die Solinger Natur zu aufzubrechen. Ziel ist es, durch eine spielerische und kreative Auseinandersetzung mit Lebensräumen wie Wald, Wiese, Bach und Teich Freude an der Natur zu wecken, ökologische Zusammenhänge zu erschließen und umweltbewusstes Handeln anzuregen.

Unterstützt werden wir durch Pia Kambergs (Dipl.-Biologin; Biologische Station Mittlere Wupper) und Annika Keller (Dipl.-Biologin; Zoobegleiterin im Zoo Köln).

  • Altersgruppe: Kinder
  • Teilnehmerzahl: max. 12
  • Termine: Einmal im Monat nach Vereinbarung, bitte erfragen.
  • Veranstaltungsort: Wechselnde Treffpunkte in Solingen, jeweils nach vorheriger Information.
  • Kosten: 35,-€ pro Halbjahr (bzw. 25,-€ für RBN-Vereinsmitglieder und Geschwisterkinder).
  • Anbieter: Gemeinsames Angebot der Natur- und Umweltschutzverbände RBN e.V., BUND e.V. und NABU e.V.
  • Kontakt: Daniela Mittendorf, RBN e.V. Email: rbn@rbn-solingen.de, Tel. 0212-2544228
  • Anmeldung: Anmeldung ist erforderlich, siehe Kontakt.
  • Webseiten: rbn-solingen.de und solingen-natur.de
Foto: Daniela Mittendorf
Foto: Daniela Mittendorf

Hygiene-Hexe

Das Regionale Bildungsbüro (RBB) bietet Unterstützung, Beratung und Projekte zu folgenden Themen an: Hygieneschulungen in Gemeinschaftseinrichtungen für das Personal im Küchenbereich, Schulungen für die Hygienbeauftragten der Gemeinschaftseinrichtungen, Hygiene-Hexe-Aktionen und -Schulungen für Kinder und Jugendliche, Informationen für Eltern.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: max. 30
  • Termine: nach Absprache
  • Veranstaltungsort: Schulen, Kindertagesstätten, Vereine, Begegnungsstätten
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Regionales Bildungsbüro der Schulverwaltung der Stadt Solingen
  • Kontakt: Regina Kotthaus-Heitzer, Regionales Bildungsbüro, Telefon 0212 / 290 – 63 68, E-Mail: r.kotthaus-heitzer@solingen.de
  • Anmeldung: telefonisch oder per E-Mail

Hygienehexe

Energiespardetektive geben Stromspartipps

Schülerinnen und Schüler übernehmen Vorbildfunktion und geben als Multiplikatoren ihr Wissen rund ums Stromsparen an ihr persönliches Umfeld (Verwandte, Nachbarn, Freunde) weiter. In aktiver Beteiligung lernen sie im Workshop große Energieverbraucher kennen und decken mit Messgerät und Checklisten unnötigen Stromverbrauch auf. So werden sie früh für ihren eigenen Energieverbrauch und die Auswirkungen auf Umwelt und Klima sensibilisiert.

Zielgruppen: 4. und 5. Klassen oder AGs. Zeitumfang: 3 Veranstaltungen à 2 Schulstunden in 3 bis 5 Tagen Abstand
. Betreuung: Mitarbeiter der Verbraucherzentrale NRW gemeinsam mit der Lehrkraft.

  • Altersgruppe: Kinder im Alter von 9-11 Jahren
  • Teilnehmerzahl: Klassenstärke
  • Termine: nach Absprache
  • Veranstaltungsort: In den Räumlichkeiten der jeweiligen Einrichtung/Schule.
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Verbraucherzentrale NRW, Bereich Energie, Gruppe Öffentlichkeitsarbeit, Team Bildung, Mintropstr. 27, 40215 Düsseldorf, Telefon 0211-3809-369, energiebildung@verbraucherzentrale.nrw
  • Kontakt: Dipl.-Ing. Florian Bublies, Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW in Solingen, Telefon (0212) 22657605, E-Mail: solingen.energie@verbraucherzentrale.nrw
  • Anmeldung: über Florian Bublies oder Verbraucherzentrale NRW Düsseldorf (s.o.)
  • Webseite: verbraucherzentrale.nrw/energiespardetektive

ESD_mit Messgeraet

WARM-up! Wissensspiele rund um Wärme

Durch richtiges Heizen in ihrem Zuhause leisten Schülerinnen und Schüler einen Beitrag zur Energiewende. Die Lernstationen im „WARM-up! Wissensspiele rund um Wärme“ vermitteln den Schülerinnen und Schüler spielerisch, wie Wärmeenergie zu Hause genutzt wird. In Zukunftbildern entwickeln die Schüler eigene Strategien für einen bewussten Umgang mit Heizenergie und Warmwasser. So werden sie früh für ihren eigenen Energieverbrauch und die Auswirkungen auf Umwelt und Klima sensibilisiert.

Zielgruppe: 5. und 6. Klassen oder AGs, Zeitumfang: 2 Veranstaltungen à 2 Schulstunden plus Mitmachaktion auf Schulhof

  • Altersgruppe: Kinder im Alter von 10-12 Jahren
  • Teilnehmerzahl: Klassenstärke
  • Termine: nach Absprache
  • Veranstaltungsort: In den Räumlichkeiten der jeweiligen Einrichtung/Schule.
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Verbraucherzentrale NRW, Bereich Energie, Gruppe Öffentlichkeitsarbeit, Team Bildung, Mintropstr. 27, 40210 Düsseldorf, Telefon 0211 3809-369, energiebildung@verbraucherzentrale.nrw
  • Kontakt: Dipl.-Ing. Florian Bublies, Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW in Solingen, Telefon (0212) 22657605, E-Mail: solingen.energie@verbraucherzentrale.nrw
  • Anmeldung: über Florian Bublies oder Verbraucherzentrale NRW Düsseldorf (s.o.)
  • Webseite: verbraucherzentrale.nrw/waermewissen

Bild WUP_Station4_6

Natürlich Bienen begegnen

logo-fruehling-bausmuehle-natuerlich-lernenDu entdeckst, erforscht und ertastest Bienen in ihrem Zuhause dem Bienenstock. Du lernst von mir eine Menge über die Entwicklung und den Lebensraum der Bienen. Ich werde erzählen, was die Biene alles leisten kann und wozu sie nützlich ist. Du lernst ihre verschiedenen Produkte kennen (u.a. Honig). Zu guter Letzt wirst Du eine echte Bienenwachskerze ziehen, die Du mit Nachhause nehmen darfst.

Bitte beachten: Bienen mögen keine Parfümgerüche!

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: bis max. 30 Personen
  • Termine: auf Anfrage
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt: Parkplatz auf der Kotzerterstrasse (Solingen), in der Nähe des Wohnhauses Kotzerterstr.11
  • Kosten: Kostenbeitrag von 60,- € pro Veranstaltung (darin inbegriffen sind Materialkosten, wie z.B. Wachs/Honig), ab 20 Personen liegt der Preis bei 3,- € pro Person
  • Anbieter: Natürlich lernen! – Bausmühle; Kotzerterstr.11; 42719 Solingen
  • Kontakt: Jenny Dinnebier, E-Mail: info@bausmuehle.de; Tel.: 0173 / 7 34 77 59, 
Anke Albers
  • Anmeldung: siehe Kontakt
  • Webseite: bausmuehle.de/natuerlich_lernen

bausmuehle-natuerlich-lernen-solingen-049-676x450