Archiv der Kategorie: Grundschulklassen

Papierführerschein

Ob beim Schreiben, Malen, Basteln, beim Nase putzen oder auf der Toilette: Papier begegnet uns täglich in verschiedensten Formen. Unser Verbrauch ist enorm und immer noch werden Urwälder dafür abgeholzt. Im Rahmen des Papierführerscheins lernen die Kinder die Papierrohstoffe und den Papierkreislauf kennen.

Außerdem erfahren sie, welche Umweltbelastungen mit den verschiedenen Papiersorten verbunden sind und welchen  Umweltzeichen sie vertrauen können. An verschiedenen Stationen setzen sie sich spielerisch mit dem Thema Papier auseinander. So stellen sie z. B. Briefumschläge her oder lernen beim Puzzeln den Umweltengel kennen. Abschließend wird allen Teilnehmern der Papierführerschein ausgestellt. Die Klasse erhält zur Erinnerung das Poster „Der Papierkreislauf“.

Hinweis: Es ist mindestens eine weitere Betreuungskraft erforderlich.

  • Altersgruppe: Kinder
  • Teilnehmerzahl: max. 30
  • Termine: nach Absprache
  • Veranstaltungsort: in der Schule
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Verbraucherzentrale NRW – Umweltberatung
. Beratungsstelle Solingen, Werwolf 2, 42651 Solingen
  • Kontakt: Julia Ogiermann, E-Mail: solingen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw, Tel.: 02 12 / 22 65 76 07
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: verbraucherzentrale.nrw/solingen
Julia Ogiermann erklärt das Umweltsiegel „Blauer Engel“ für 100% Recyclingpapier. Foto: Daniela Tobias

Infoschau „Abfälle sortieren“

Schüler/innen von heute sind die Konsumenten von morgen. Deshalb sollen sie frühzeitig an die Vermeidung und Trennung von Abfällen herangeführt werden. Die mehrsprachige Infoschau zeigt das anschaulich auf.

Begleitprogramm:
 Müll-Memory (1.–2. Klasse)
, Abfall Quiz (1.–4. Klasse)
, Abfalldetektive (1.–4. Klasse)
, Abfall Parcours (5.–8. Klasse). Die Infoschau wird auf einem 6m langen Standsystem präsentiert und ist sehr gut für Projektwochen geeignet.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche
  • Teilnehmerzahl: max. 30
  • Termine: nach Absprache
  • Veranstaltungsort: in der Schule
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Verbraucherzentrale NRW – Umweltberatung
. Beratungsstelle Solingen, Werwolf 2, 42651 Solingen
  • Kontakt: Julia Ogiermann, E-Mail: solingen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw, Tel.: 02 12 / 22 65 76 07
  • Anmeldung: erforderlich
  • Webseite: verbraucherzentrale.nrw/solingen

Hofschaftsmuseum

HofschaftsmuseumErlebnisorientierte Vermittlung und spielerisches Erkunden in den Erfahrungsfeldern Bergische Geschichte, historisches Lernen, Familienlebensläufe, Beschäftigung, Handwerk und Fachwerk.

Es soll Interesse, Verständnis und Sensibilität unterschiedlichster Zielgruppen (von jung bis alt) für unsere Region, für geschichtliche Ereignisse, Interesse für das soziale Miteinander „früher/heute“ geweckt werden.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: max. 25
  • Termine: Wintermarkt am  24. und 25. November 2017, sowie am 1. und 2. Dezember 2017 jeweils von 15:00 bis 19:00 Uhr. Termine nach Absprache sind in der Regel im April und im August/September möglich.
  • Veranstaltungsort: Hofschaftsmuseum, Haus zum Busch, Buscher Feld 24, 42653 Solingen
  • Kosten: 5,- bis 10,-€, darin enthalten sind bergische Spezialitäten
  • Anbieter: Regina Kotthaus-Heitzer, Buscher Feld 24, 42653 Solingen
  • Kontakt: Regina Kotthaus-Heitzer, Tel.: 0212 / 5 65 38, E-mail: info@hofschaftsmuseum.de
  • Anmeldung: telefonisch
  • Webseite: hofschaftsmuseum.de

Einblicke in Sozialprojekt für Familien in Indien

Die „Asha Kiran School” in Pen in Indien ist Teil eines seit 1990 existierenden Bildungs- und Sozialprojektes der Indischen Kirche. Die Schwestern des Salesianerordens bieten den Kindern ärmster Familien eine Chance, durch Bildung und die Chance auf einen Beruf aus den armen Verhältnissen zu entkommen. In den Jahren 2010 – 2011 wurde mit unserer Unterstützung ein Schulgebäude errichtet, in dem aktuell 350 Kinder in 8 Jahrgangsstufen nach staatlichen Vorgaben unterrichtet werden.

Es handelt sich um ein offenes (Bildungs-)Angebot, z.B. Vortrag oder Projekt, in Absprache mit den Interessenten.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: nach Absprache
  • Termine: Termine auf Anfrage
  • Veranstaltungsort:
 nach Absprache (Schulklasse, Saal, Wohnzimmer)
  • Kosten: keine
  • Anbieter:
 Aktion Untkhana und Asha Kiran e.V., c/o Karin Richter, Abteiweg 6a, 42653 Solingen
  • Kontakt: Ulrich Wolf, E-Mail: wolfulrich@web.de, Tel.: 0211 / 68 38 08 (Kontaktaufnahme bitte vorrangig per Email).
  • Anmeldung:  Absprache erforderlich
  • Webseite: www.betterplace.org/de/projects/7455-asha-kiran-school-bildung-fur-indische-kinder

Einblicke in Hilfen für sozial benachteiligte Menschen in Indien

Im „Home for aged and handicapped” in Nagpur werden seit 125 Jahren behinderte Kinder und alte Menschen betreut. Den Kindern wird mit Therapien und geeigneten langfristigen Bildungsangeboten ein selbstständiges Leben in der indischen Gesellschaft ermöglicht. Das Heim wird vor Ort von Schwestern des Salesianer Ordens geführt und erhält auch Unterstützung aus staatlichen Mitteln. Die Mitfinanzierung durch unseren Verein und das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ erfolgt seit über 30 Jahren.

Es handelt sich um ein offenes (Bildungs-)Angebot, z.B. Vortrag oder Projekt, in Absprache mit den Interessenten.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: nach Absprache
  • Termine: Termine auf Anfrage
  • Veranstaltungsort:
 nach Absprache (Schulklasse, Saal, Wohnzimmer)
  • Kosten: keine
  • Anbieter:
 Aktion Untkhana und Asha Kiran e.V., c/o Karin Richter, Abteiweg 6a, 42653 Solingen
  • Kontakt: Ulrich Wolf, E-Mail: wolfulrich@web.de, Tel.: 0211 / 68 38 08 (Kontaktaufnahme per Email erwünscht)
  • Anmeldung: Absprache erforderlich
  • Webseite: www.betterplace.org/de/projects/7685-home-for-aged-and-handicapped-untkhana

Kinder sammeln Grüne Meilen

Unter dem Motto „Auf Kinderfüßen durch die Welt“ erkunden Kinder aus Kindergärten und Grundschulen während einer Aktionswoche mit viel Spass ihre Alltagsweg. Sie erleben, wie mobil sie sind – zu Fuß, mit Roller, Fahrrad oder Bus, aber ohne das weit verbreitete Auto-Elterntaxi. 2017 haben 2.883 Kinder aus 24 Solinger Kitas und Grundschulen insgesamt 27.456 Grüne Meilen gesammelt!

Die Kinder und Erzieher/innen bzw. Lehrer/innen können auf gute Materialien des deutschland- und euopaweit aktiven Klimabündnis e.V. zurückgreifen (Sammelalben, Aktions- und Spielvorschläge).

  • Altergruppe: Kinder von 6 bis 10 Jahre
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt, jede beteiligte Einrichtung bestimmt Teilnehmerzahl selbst
  • Termin: Einrichtung wählt eine Woche im Zeitraum zwischen Oster- und Sommerferien, genaue Termine werden im Februar 2018 bekanntgegeben.
  • Veranstaltungsort: Die Kampagne findet in den mitwirkenden Kindertagesstätten und Grundschulen statt.
  • Kosten: keine
  • Anbieter/in: Kooperation aus Verbraucherzentrale NRW, Verkehrsunfallprävention der Polizei, Stadt Solingen (Stadtdienst Gesundheit, Agenda 21-Geschäftsstelle)
  • Kontakt: Julia Ogiermann, E-Mail: solingen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Ansprechpartner: Verkehrsunfallprävention der Polizei, Ulrich Schmidt, Thomas Müller, Tel.: 0202/284-9541 sowie Büro OB – Nachhaltige Entwicklung & Lokale Agenda 21
  • Anmeldung: Stadtdienst Gesundheit, Cornelia Bartsch, Rathausplatz 3, 42651 Solingen, Tel. 0212 -290 2729, E-Mail: c.bartsch@solingen.de
  • Webseite:

Grüne Meilen Aktion in Kita (Stadt Solingen 2012)