Archiv der Kategorie: Erwachsene

Frühkindliche Förderung in Familien mit Zuwanderungsgeschichte

In wöchentlichen Treffen werden Eltern von kleinen Kindern mit Zuwanderungsgeschichte dazu angeregt, frühzeitig die Bildungs- und Lernchancen ihrer Kinder zu erhöhen. Angeleitet von einer mehrsprachigen u. speziell dafür ausgebildeten Elternbegleiterin, erfahren die Eltern, wie sie ihre Kinder sprachlich, aber auch in der allgemeinen Entwicklung altersgerecht fördern können. Die Programme „Griffbereit“ u. „Rucksack“ verhelfen den Kindern zu einem guten Zugang zum deutschen Bildungssystem.

  • Altersgruppe: Kinder, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: max. 12
  • Termine: wöchentlich mehrere Gruppen, vormittags oder nachmittags
  • Veranstaltungsort: verschiedene KiTas in Solingen
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Kommunales Integrationszentrum der Stadt Solingen, Friedrichstr. 46, 42655 Solingen
  • Kontakt: Ingmar Zerbin-Melcher, E-Mail: i.zerbin-melcher@solingen.de, Tel.: 0212 / 25 08 09 23
  • Anmeldung: bitte nach freien Plätzen erkundigen
  • Webseite: www.zuwanderer.solingen.de

Projekt_Frühkindliche Förderung in Familien mit Zuwanderungsgeschichte (Stadt Solingen 2013)

Beratung und Vermittlung von ehrenamtlich Tätigen

Beratung und Vermittlung von Damen und Herren, die ehrenamtlich tätig werden möchten in den Bereichen Kinder, Schule, Jugend – Senioren – Kultur – Umwelt/Natur – Soziales (z.B. Tumorzentrum, Telefonseelsorge, Grüne Damen und Herren). Die Solinger Freiwilligen Agentur sucht auch selbst Ehrenamtler zur Verbesserung ihres Angebotes.

Es finden monatlich Beratungen in der Stadtbibliothek Solingen (Mummstr. 10, 42651 Solingen) statt, außerdem im Restaurant Hitze-Frei (Grünstr. 16, 42697 Solingen), im KirchenCafé (Walder Kirchplatz 1, 42719 Solingen), im  Kaffeehaus (Gräfrather Markt 7, 42653 Solingen) und im Café am Denkmal (Bergerstr. 15, 42657 Solingen). Alle Termine werden in der Presse und auf unserer Website bekanntgegeben.

    • Altersgruppe: Jugendliche, Erwachsene
    • Teilnehmerzahl: unbegrenzt
    • Termine: monatlich jeden ersten Dienstag im Monat und bei Bedarf Sondertermin
    • Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Solingen, Lichtraum 1. OG, Mummstr. 10, 42651 Solingen
    • Kosten: keine
    • Anbieter: Solinger Freiwilligen Agentur e. V.,  Grünbaumstr. 92, 42659 Solingen
    • Kontakt: Hans-Reiner Häußler; h.r.haeussler@solinger-freiwilligen-agentur.de; Tel.: (0212) 2 44 31 85, Mobil: 0160 – 98 95 37 11
    • Anmeldung: einfach vorbeikommen, anrufen oder mailen
    • Webseite: solinger-freiwilligen-agentur.de und facebook.com/SoFreiSG
Foto: Daniela Tobias
Foto: Daniela Tobias

Hofschaftsmuseum

HofschaftsmuseumErlebnisorientierte Vermittlung und spielerisches Erkunden in den Erfahrungsfeldern Bergische Geschichte, historisches Lernen, Familienlebensläufe, Beschäftigung, Handwerk und Fachwerk.

Es soll Interesse, Verständnis und Sensibilität unterschiedlichster Zielgruppen (von jung bis alt) für unsere Region, für geschichtliche Ereignisse, Interesse für das soziale Miteinander „früher/heute“ geweckt werden.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: max. 25
  • Termine: Wintermarkt am  24. und 25. November 2017, sowie am 1. und 2. Dezember 2017 jeweils von 15:00 bis 19:00 Uhr. Termine nach Absprache sind in der Regel im April und im August/September möglich.
  • Veranstaltungsort: Hofschaftsmuseum, Haus zum Busch, Buscher Feld 24, 42653 Solingen
  • Kosten: 5,- bis 10,-€, darin enthalten sind bergische Spezialitäten
  • Anbieter: Regina Kotthaus-Heitzer, Buscher Feld 24, 42653 Solingen
  • Kontakt: Regina Kotthaus-Heitzer, Tel.: 0212 / 5 65 38, E-mail: info@hofschaftsmuseum.de
  • Anmeldung: telefonisch
  • Webseite: hofschaftsmuseum.de

Pfui Spinne?!?

Wir wollen unsere Scheu vor diesen faszinierenden Lebewesen abbauen, indem wir uns ihre Lebensweise erschließen und ihre verborgenen Kunstwerke sichtbar werden lassen.

Weitere Angebote zu Themen aus der Natur (z.B. der Wald und seine Bewohner, Fließgewässer,…) für unterschiedliche Altersgruppen nach Absprache.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: max. 25
  • Termine: regelmäßig, themenabhängig, immer im Spätsommer/Herbst möglich
, Start: 11:00 Uhr, Dauer: 2 – 2.5 Std,
  • Veranstaltungsort: Müngstener Brückenpark und angrenzendes FFH Gebiet. 
Treffpunkt: Napoleonsbrücke
, steinerne Fußgängerbrücke am Anfang des Brückenparks.
  • Kosten: 6,- € Beitrag für Erwachsene,
 Kinder bis 10 J.: 3,- Euro
  • Anbieter: Interessengemeinschaft „Wupper-Tells“ 
c/o Biologische Station Mittlere Wupper, Vogelsang 2, 42653 Solingen
  • Kontakt: Stefanie Barzen, E-Mail: barzen@online.de, Tel.: 02191 / 590350; 
Anke Kottsieper, Tel.: 0212 / 2542727, Fax.: 0212 / 2542728
  • Anmeldung: Anmeldung bitte unter Tel.: 02191 / 590350
  • Webseite: wupper-tell.de

Haus der kleinen Forscher

Das „Haus der kleinen Forscher“ verankert die alltägliche Begegnung mit Naturwissenschaften, Mathematik und Technik dauerhaft und nachhaltig in allen Kitas und Grundschulen im Bergischen Land. Damit setzt sich das „Haus der kleinen Forscher“ für bessere Bildungsschanchen von Mädchen und Jungen in den genannten Bereichen ein.

Wir schulen Fachkräfte aus KiTas und Grundschulen/OGS in Workshops. Das lokale Netzwerk wird finanziert durch örtliche Förderer. Sollte kein Förderer vor Ort sein, kommen wir ggf. für Netzwerkkosten pro Einrichtung auf.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: max. 20 je Workshop
  • Termine: regelmäßiges Workshopangebot für ErziehrerInnen, finden jeweils nach Absprache statt.
  • Veranstaltungsort: GuT Solingen, Grünewalder Straße
  • Kosten: 20 €, darin enthalten sind: Workshopkosten, Getränke, ggf. Mittagessen, zzgl. Netzwerkkosten pro Einrichtung
  • Anbieter: wonderlabz gemeinnützige ug (haftungsbeschränkt), Holz 19-21, 42719 Solingen
  • Kontakt: Thomas Laqua, thomas.laqua@wonderlabz.org, 
Jens Hein-Winkler, jens.hein-winkler@wonderlabz.org, Annika Thömmes, annika.thoemmes@wonderlabz.org, Tel.: 0212-310802
  • Anmeldung: Anmeldung per Fax oder E-Mail mit Terminvordruck vom „Haus der kleinen Forscher“
  • Webseite: wonderlabz.org/netzwerk

HKF_Logo_Kita_RGB_CS4

Arbeitsgruppe Konsum und Ernährung

Die AG Konsum & Ernährung ist eine Gruppe engagierter Bürgerinnen und Bürger und Vertreter/-innen aus Solinger Vereinen, Verbänden und Institutionen. Mit unserer Arbeit möchten wir bei den Solingerinnen und Solingern ein Bewusstsein dafür schaffen, dass durch kleine Veränderungen beim Konsumieren und bei der Lebensweise Klimaschutz betrieben und nachhaltige Lebensstile realisiert werden können. Denn: Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, dass der eigenen Alltag und die Konsumgewohnheiten etwas mit dem Klimawandel zu tun haben.

Bislang habe wir verschiedene Projekte umgesetzt, wie die Begleitung der Ausstellung „Unsere Erde im Fieber“ im Industriemuseum Solingen (2011), ein Film „Sustainability is not a crime“ zum Thema Nachhaltigkeit mit dem Jugendstadtrat Solingen (2011), ein Themenabend zu Lebensmittelverschwendung mit Kochshow und der Fimvorführung von „Taste the waste“ (2012).
Das Thema regionale Lebensmittel und die Erstellung eines Rezeptheftes „Bergisches auf den Teller – nichts liegt näher“ waren der Schwerpunkt in den Jahren 2013 und 2014. Das zweite Rezeptheft mit vegetarischen und veganen Rezepten erschien 2016.
Zum FairFest & VeggieFest 2017 wird erstmals eine Tauschbörse für Küchenutensilien organisiert.

Die aktuellen Themen der Arbeitsgruppe sind vielfältig: Wie sehen klimafreundliche Lebensstile aus? Was steckt hinter gemeinschaftlichem Konsum (share economy)? Wie gelingen kurze Wege zur Lebensmittel-Versorgung? Welche Rohstoffe und „Schätze“ haben wir in Solingen?

Die AG trifft sich in der Regel alle acht Wochen nach Terminabsprache. Jeder und jede kann bei uns jederzeit mitmachen.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt
  • Termine: Die Angebote finde jeweils nach Absprache statt.
  • Veranstaltungsort: Verbraucherzentrale Solingen (Werwolf 2) sowie Bergische VHS (Mummstraße 10)
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Durch ehrenamtliches Engagement der Mitglieder getragen. Koordination: Verbraucherzentrale NRW (Beratungsstelle Solingen) Werwolf 2, 42651 SG
  • Kontakt: Verbraucherzentrale NRW (Beratungsstelle Solingen), Werwolf 2, 42651 Solingen , Julia Ogiermann, E-Mail: solingen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw, Tel.: 02 12 / 22 65 76 07
  • Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich, aber Termine erfragen
  • Webseite: verbraucherzentrale.nrw/solingen

Einblicke in Sozialprojekt für Familien in Indien

Die „Asha Kiran School” in Pen in Indien ist Teil eines seit 1990 existierenden Bildungs- und Sozialprojektes der Indischen Kirche. Die Schwestern des Salesianerordens bieten den Kindern ärmster Familien eine Chance, durch Bildung und die Chance auf einen Beruf aus den armen Verhältnissen zu entkommen. In den Jahren 2010 – 2011 wurde mit unserer Unterstützung ein Schulgebäude errichtet, in dem aktuell 350 Kinder in 8 Jahrgangsstufen nach staatlichen Vorgaben unterrichtet werden.

Es handelt sich um ein offenes (Bildungs-)Angebot, z.B. Vortrag oder Projekt, in Absprache mit den Interessenten.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: nach Absprache
  • Termine: Termine auf Anfrage
  • Veranstaltungsort:
 nach Absprache (Schulklasse, Saal, Wohnzimmer)
  • Kosten: keine
  • Anbieter:
 Aktion Untkhana und Asha Kiran e.V., c/o Karin Richter, Abteiweg 6a, 42653 Solingen
  • Kontakt: Ulrich Wolf, E-Mail: wolfulrich@web.de, Tel.: 0211 / 68 38 08 (Kontaktaufnahme bitte vorrangig per Email).
  • Anmeldung:  Absprache erforderlich
  • Webseite: www.betterplace.org/de/projects/7455-asha-kiran-school-bildung-fur-indische-kinder

Einblicke in Hilfen für sozial benachteiligte Menschen in Indien

Im „Home for aged and handicapped” in Nagpur werden seit 125 Jahren behinderte Kinder und alte Menschen betreut. Den Kindern wird mit Therapien und geeigneten langfristigen Bildungsangeboten ein selbstständiges Leben in der indischen Gesellschaft ermöglicht. Das Heim wird vor Ort von Schwestern des Salesianer Ordens geführt und erhält auch Unterstützung aus staatlichen Mitteln. Die Mitfinanzierung durch unseren Verein und das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ erfolgt seit über 30 Jahren.

Es handelt sich um ein offenes (Bildungs-)Angebot, z.B. Vortrag oder Projekt, in Absprache mit den Interessenten.

  • Altersgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: nach Absprache
  • Termine: Termine auf Anfrage
  • Veranstaltungsort:
 nach Absprache (Schulklasse, Saal, Wohnzimmer)
  • Kosten: keine
  • Anbieter:
 Aktion Untkhana und Asha Kiran e.V., c/o Karin Richter, Abteiweg 6a, 42653 Solingen
  • Kontakt: Ulrich Wolf, E-Mail: wolfulrich@web.de, Tel.: 0211 / 68 38 08 (Kontaktaufnahme per Email erwünscht)
  • Anmeldung: Absprache erforderlich
  • Webseite: www.betterplace.org/de/projects/7685-home-for-aged-and-handicapped-untkhana

Sicher in Bus und Bahn

Fahrgäste, die sich unsicher fühlen bei Fahrten mit Bus und Bahn werden mit einem Linienbus der Stadtwerke Solingen abgeholt. Es werden Unfallbrennpunkte angefahren und über sicheres Verhalten als Fußgänger und Fahrgast aufgeklärt. Anschließend werden auf dem Gelände des Verkehrsbetriebes Übungen zum richtigen Verhalten an der Haltestelle, zum sicheren Ein- und Ausstieg mit und ohne Rollator aber auch generell zum Aufenthalt im Bus durchgeführt. Anschließend werden offene Fragen diskutiert.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Geeignet für Menschen mit Handicap: ja
  • Teilnehmerzahl: max. 35
  • Termine: individuell zu vereinbaren
  • Veranstaltungsort: Treffpunkt wird nach Absprache individuell festgelegt.
  • Kosten: keine
  • Anbieter: Stadtwerke Solingen Verkehrsbetriebe in Zusammenarbeit mit Polizei Verkehrssicherheitsberatung Solingen
  • Kontakt: Peter Guck 0212 / 295-2225, p.guck@stadtwerke-solingen.de und Ulrich Schmidt 0202 / 284 – 9541, ulrich01.schmidt@polizei.nrw.de
  • Anmeldung: offene Termine bitte erfragen, bzw. als Gruppe individuell vereinbaren.

SW_Solingen_4C_L

Lesepate werden: In vielen Sprachen vorlesen!

Lesen ist eine zentrale Basisqualifikation in der modernen Welt. In jedem Jahr werden ca. 25 Menschen eingeladen, sich zu interkulturellen Vorlesepatinnen und -paten ausbilden zu lassen. Nach der mehrteiligen Ausbildung mit Zertifikat lesen die Patinnen und Paten in KiTas, der Stadtbibliothek und in Grund- und Förderschulen Kindern ab 4 Jahren Geschichten vor. Auch bei Vorlesenächten kommen sie zum Zug und lesen immer zu zweit in ihrer Muttersprache und der in deutschen Sprache vor.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt, ca. 25 pro Jahr
  • Termine: Vier Ausbildungstermine im Frühjahr:
    1. Workshop zum Kennenlernen: Mittwoch, 8. November 2017, von 16 bis 18 Uhr
    2. Workshop: Mittwoch, 15. November 2017, von 16:00 bis 19:00 Uhr
    3. Workshop: Mittwoch, 22. November 2017, von 16:00 bis 19:00 Uhr
    4. Workshop: Mittwoch, 19. November, von 16:00 bis 19:00 Uhr
    5. Workshop: Mittwoch, 6. Dezember 2017, von 16:00 bis 19.00 Uhr
    Die Begleitung an die Vorleseorte wird individuell vereinbart.
  • Veranstaltungsort:
 Ausbildungsworkshop: Raum 102, Kommunales Integrationszentrum, Friedrichstr. 46, 42655 Solingen und diverse Schulen, KiTas und Einsatzorte
  • Kosten: keine
  • Anbieter:
 Stadtdienst Integration / Kommunales Integrationszentrum Solingen, Friedrichstr. 46, 42655 Solingen
  • Kontakt: Claudia Elsner-Overberg, c.elsner-overberg@solingen.de Tel: 0212 / 250809-18
  • Anmeldung: Anfragen bitte an Claudia Elsner-Overberg
  • Webseite: solingen.de/de/dienstleistungen/57-kommunales-integrationszentrum/

Lesepaten

Arbeitskreis „Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Bildung für nachhaltige Entwicklung vermittelt, dass das eigene Handeln Konsequenzen hat für einen selbst, für das Umfeld und weit darüber hinaus. Jede/r kann etwas tun, um die Welt ein Stück besser zu machen. Seit Ende 2012 hat sich ein Arbeitskreis gegründet, der Schritte erarbeitet, um hier bestehende Aktivitäten sichtbar zu machen und weitere auszubauen. Das Programm „Heute für Morgen in Solingen!“ ist dabei ein erster Schritt, um außerschulische Bildungsangebote in den Bereichen Umwelt- und Naturerfahrung, soziale und interkulturelle Bildung sowie globales und entwicklungspolitisches Lernen sichtbarer und nutzbarer zu machen. Aktuell geht es darum, wie Kitas, Schulen  und Dritte mit diesen Angeboten arbeiten und ihre Profilbildung damit unterstützen können.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: 20 bis 30 Personen
  • Termine: i.d.R. Treffen alle 6 bis 8 Wochen, Termine bitte erfragen
  • Veranstaltungsort: 
teils Bergische VHS (Mummstraße 10), teils im Rathaus (Rathausplatz 1)
  • Kosten: keine
  • Anbieter:
 Durch ehrenamtliches Engagement der Mitglieder getragen. Koordination: Büro Oberbürgermeister – Nachhaltige Entwicklung & Lokale Agenda 21
  • Kontakt: Stadt Solingen, Ariane Bischoff, E-Mail: a.bischoff@solingen.de, Tel. 0212 – 290-3406
  • Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich, aber Terminabfrage
  • Webseite: bne-solingen.de

Logo_BnE_Brief

Internetportal zur energetischen Gebäudemodernisierung in Solingen

Dieses Portal möchte Hilfestellung bei der energetischen Sanierung von Wohngebäuden geben. Es finden sich hier in übersichtlichem Design allgemeine Informationen zur energetischen Sanierung, zu Energieberatern, Architekten und Ingenieuren.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt
  • Termine: Jederzeit
  • Veranstaltungsort: alt-bau-neu.de/solingen
  • Kosten: keine Kosten
  • Anbieter: 
EnergieAgentur.NRW und Stadt Solingen
  • Kontakt: Stadt Solingen, Matthias Kistenich, Mail: m.kistenich@solingen.de, Tel.: 0212-290-6552
  • Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich
  • Webseite: alt-bau-neu.de/solingen

ABN_Solingen

Solinger Solarkataster

Das Solinger Solarkataster wurde 2012 entwickelt und 2016 mit neuen Daten weiterentwickelt, in der Anwendung vereinfacht.

Diese Seite informiert Hausbesitzer, ob ihr Dach zur Solarenergienutzung geeignet ist und ob es sinnvoll sein könnte, die gewonnene Energie in einem Akk zu speichern.

  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt
  • Termine: siehe solarkataster.solingen.de
  • Veranstaltungsort:
 siehe solarkataster.solingen.de
  • Kosten: keine
  • Anbieter:
 Stadt Solingen, Bonner Straße 100, 42697 Solingen
. Weitere Beteiligte: Stadtwerke Solingen, Elektro-Innung, Dachdecker-Innung, Stadt-Sparkasse, Wirtschaftsförderung Solingen
  • Kontakt: Stadt Solingen, Matthias Kistenich, Mail: m.kistenich@solingen.de, Tel.: 290-6552
  • Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich
  • Webseite: solarkataster.solingen.de

Solarkataster_Solingen_KLEIN